Werbung

Nachricht vom 29.12.2021    

Lebendes Meerschweinchen in Mülltonne entsorgt

Eine Zeugin aus Bad Hönningen wurde am 28. Dezember gegen 13:30 Uhr darauf aufmerksam, dass eine unbekannte Person ein lebendes Meerschweinchen in ihrer Mülltonne entsorgt hat.

Symbolfoto

Bad Hönningen. Das Meerschweinchen wurde durch die Zeugin in Obhut genommen und an eine Tierschutzorganisation vermittelt. Am heutigen Mittwoch entschloss sich die Zeugin zur Erstattung einer Strafanzeige, nachdem sie den Umstand über soziale Medien veröffentlicht und dort zur Anzeigenerstattung ermutigt wurde.

Es liegen derzeit keine Täterhinweise vor. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eröffnet. Die Polizei ist auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Linz am Rhein, Telefon 02644/9430 oder pilinz.wache@polizei.rlp.de.


Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ukulele-Kurs in Neuwied: Kleines Instrument mit großer Wirkung

Neuwied. Das viersaitige Instrument hat eine Reihe von Vorzügen: Es ist klein, gut zu transportieren, klanglich durchsetzungsfähig, ...

Land bleibt bei bisheriger Wolf-Strategie - Freie Wähler besorgt

Mainz. Bestätigt wurde die problematische Entwicklung während des Fachforums "Wolf und Weidetierhaltung" am 28. April in ...

Breitensport für Jungen ab der 4. Klasse beim ATV Selhof

Bad Honnef. Die Breitensportgruppe hat den Vorteil, dass die unterschiedlichen Fähigkeiten und die Beweglichkeit der Kinder ...

Beispiel Rengsdorf: Dorferneuerungsprogramm zeigt sichtbar Wirkung

Kreis Neuwied. Kreis-Beigeordneter Michael Mahlert hat sich jetzt gemeinsam mit den Kolleginnen Margit Rödder-Rasbach und ...

Hof- und Gartenflohmarkt in ganz Heimbach-Weis

Neuwied-Heimbach-Weis. Wer kennt das nicht? Im Keller stapeln sich ungenutzte Dinge, die viel zu schade zum Wegwerfen sind, ...

Wald-Jugendspiele in Neuwied: 20 dritte Klassen lernen im Grünen

Neuwied. Dieses Jahr nahmen 20 dritte Klassen aus Neuwied und Bendorf an der Aktion teil. Für die beiden Städte hat diese ...

Weitere Artikel


Interne Umorganisation: Erreichbarkeit des Finanzamts Neuwied

Neuwied. Das Service-Center des Finanzamts Neuwied ist pandemiebedingt weiterhin für Terminvereinbarungen unter der Rufnummer ...

Semesterstart an der Kreis-Volkshochschule Neuwied

Neuwied. Rund 120 Veranstaltungen finden erneut online oder in Hybrid- und Blendet-Learning-Formaten statt. Neben zahlreichen ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz weiter leicht rückläufig

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet die Kreisverwaltung 56 Neuinfektionen, verteilt über das gesamte Stadt- und Kreisgebiet. ...

87-jähriger Krankenfahrstuhl-Fahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Bad Honnef. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war es vermutlich gegen 9:40 Uhr an der Kreuzung Bismarckstraße / Königin-Sophie-Straße ...

Deichstadtvolleys kommen in Erfurt unter die Räder

Neuwied. Überraschung vor Spielbeginn: Allrounderin Alexis Conaway war anstelle von Haile Watson als Mittelblockerin nominiert. ...

Stadt Bad Honnef erhält Förderbescheid für Quartierszentrum Menzenberg

Bad Honnef. Mit den Fördergeldern werden die Sanierungskosten in Höhe von insgesamt 3,5 Millionen Euro bezuschusst.

„Durch ...

Werbung