Werbung

Nachricht vom 28.12.2021    

Steuernummern für Existenzgründer - Elektronische Anmeldung erforderlich

Damit Existenzgründerinnen und Existenzgründer eine Steuernummer erhalten, benötigt das Finanzamt innerhalb eines Monats nach der Unternehmensgründung den sogenannten "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung“.

Grafik Finanzamt

Neuwied. Der Fragebogen enthält zum Beispiel die Angaben zu den persönlichen Verhältnissen, zum Unternehmen und zu den zu erwartenden Einkünften beziehungsweise Umsätzen. Bereits seit dem 1. Januar 2021 müssen einige Fragebögen elektronisch an das Finanzamt übermittelt werden. Ab dem 1. Januar 2022 kommt eine elektronische Übermittlungspflicht für den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung bei Gründung einer Körperschaft nach ausländischem Recht neu hinzu.

Folgende Fragebögen zur steuerlichen Erfassung stehen für Unternehmensgründungen im Dienstleistungsportal der Steuerverwaltung "Mein ELSTER" unter www.elster.de nach Registrierung zur Verfügung:

Aufnahme einer gewerblichen, selbstständigen (freiberuflichen) oder land- und forstwirtschaftlichen Tätigkeit (Einzelunternehmen)
Gründung einer Personengesellschaft/-gemeinschaft
Gründung einer Kapitalgesellschaft bzw. Genossenschaft
Gründung einer Körperschaft nach ausländischem Recht



In diesen Fällen darf das Finanzamt den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung künftig nur noch bei unbilligen Härten in Papierform akzeptieren.

Für die Gründung eines Vereins ist der Fragebogen dagegen weiterhin auf amtlich vorgeschriebenem Vordruck in Papierform abzugeben.

Nähere Informationen zur elektronischen Anmeldung und zum Fragebogen zur steuerlichen Erfassung finden Sie hier und im Flyer „Existenzgründer“, der sowohl im Internet abrufbar, als auch in den Finanzämtern ausgelegt ist.

Für Fragen rund um das Thema Existenzgründung und Steuern stehen zudem die Existenzgründerberatung in den Finanzämtern und die landesweite Info-Hotline der Finanzämter (Telefon 0261-20 179 279) zur Verfügung.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwied: Die Impfkurve flacht ab

Neuwied. Während anfangs auch zahlreiche Impflinge aus der Umgebung nach Neuwied kamen, haben sich nun auch im Kreis Neuwied ...

Corona-Lage in den Kitas in Neustadt

Neustadt/Wied. Obwohl die Erzieher und Erzieherinnen alles dafür tun, Infektionen zu verhindern, lassen diese sich nicht ...

g.r.i.p.s-Büro unterstützt Gemeinden beim kommunalen Klimaschutz

Puderbach. Eingeladen sind Ortsbürgermeister und Engagierte mit Ideen zu den Themen Energieeffizienz, Mobilität und Klimaschutz ...

Corona im Kreis Neuwied: Sieben-Tage-Inzidenz schnellt auf 573,9

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet die Kreisverwaltung 225 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Anmeldetermine der Robert-Koch-Schule Linz, Realschule plus und Fachoberschule

Linz. Eine Anmeldung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 02644 – 970 810 möglich. Zu beachten ...

Anmeldezeiten am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Unter der Telefonnummer 02689-297-11 können ab sofort bei Stefanie Zimmermann Termine für das Vorstellungsgespräch ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfallflucht dank "vorbildlicher Zeugin" zügig geklärt

Kurtscheid. Bei dem Unfall sind die dortigen Schraffen aus der Verankerung gerissen worden und der Lkw verlor einen Teil ...

Westerwälder Rezepte - Klassische Bratäpfel mit Rosinen und Marzipan

Region. Es gibt viele Möglichkeiten, die Äpfel zuzubereiten, aber süß und weihnachtlich, mit einem Hauch Zimt und einer Füllung ...

Begleiten, unterstützen, fördern

Neuwied/Linz. Die Palette reicht von Veranstaltungen im Bereich von Schwangerschaft und Geburt, über Weiterbildungen, Gesundheit ...

Zusammenstoß zweier Lkw - ein Fahrer verletzt

Rheinbreitbach. Am Montagmorgen kam es zum Zusammenstoß zweier Lkw beim Abbiegen im Maarweg in Rheinbreitbach. Nachdem ein ...

Anwohner lehnen Baugebiet „In der Lanebach“ in Puderbach ab

Puderbach. Die Erschließung des Plangebietes gemäß Bebauungsplan kann über die innerörtliche Erschließungsstraße „Lanebach“ ...

Corona im Kreis Neuwied: Noch kein bestätigter Fall der Omikron-Variante

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 25 Neuinfektionen, verteilt über das gesamte Stadt- und Kreisgebiet. ...

Werbung