Werbung

Nachricht vom 28.12.2021    

A3: Zwei Unfälle mit Verletzten, ein Fahrer unter Drogen

Am Dienstag, dem 28. Dezember ereigneten sich am Vormittag zwei schwere Verkehrsunfälle auf der Bundesautobahn A 3. Beide beteiligten Pkw erlitten laut Polizei Totalschaden. Mehrere Leichtverletzte.

Symbolfoto

Hümmerich. Der erste von beiden Verkehrsunfällen ereignete sich in Höhe des Autobahnkilometers 55 circa drei Kilometer hinter der Anschlussstelle Neuwied in Fahrtrichtung Köln. Hierbei kam ein allein beteiligter Pkw bei Regen nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit vermutlich hoher Geschwindigkeit gegen die Mittelschutzplanke. Das Fahrzeug wurde dort abgewiesen und überschlug sich. Es kam schließlich auf dem mittleren Fahrstreifen wieder auf den Rädern zum Stehen. Am Pkw entstand Totalschaden.

Die Fahrzeuginsassen wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Fahrbahn musste zur Durchführung der Unfallaufnahme, sowie zum Zwecke von Aufräumarbeiten zeitweise voll gesperrt werden, wodurch es zu Verkehrsbeeinträchtigungen durch Staubildung kam.

Pkw fährt unter Lkw
Während der vorgenannten noch laufenden Verkehrsunfallaufnahme wurde ein zweiter Verkehrsunfall gemeldet, der sich in Höhe des Autobahnkilometers 42 etwa einen Kilometer nach der Anschlussstelle Bad Honnef/Linz in Fahrtrichtung Frankfurt am Main ereignet haben sollte. Hier war ein Pkw frontal auf das Heck eines Sattelzuges aufgefahren. Am Pkw entstand hierbei Totalschaden.



Der leicht verletzte niederländische Pkw-Fahrer gab im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme an, dass er kurz vor der Kollision eingeschlafen sei. Zudem konnte vor Ort festgestellt werden, dass er unter dem Einfluss berauschender Mittel (Kokain, THC) stand. Aufgrund dessen wurde der Führerschein des nunmehr Beschuldigten zum Zwecke der vorläufigen Entziehung der Fahrerlaubnis für das Bundesgebiet sichergestellt. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und es wurde eine entsprechende Sicherheitsleistung festgelegt.


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleinmaischeider Maimarkt 2022: Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Kleinmaischeid. 2016 hatten die Kleinmaischeider erstmal zum 45. Geburtstag des Spielmannszugs einen Maimarkt veranstaltet ...

Bendorf: Autofahrerin fährt Fußgänger an und flüchtet

Bendorf/Rhein. Die Polizei schildert den Unfall wie folgt: Zum Unfallzeitpunkt wollte die Pkw-Fahrerin den Parkplatz des ...

Husarencorps Grün‐Weiss Linz auf Segel‐Manöver im IJsselmeer

Linz. Kurz nach der Ausfahrt aus dem Hafen wurden unter tatkräftiger Unterstützung der Husaren und fachkundiger Anleitung ...

"Papa Umi" gerettet: Investoren sichern Zukunft der Restaurants in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Die insolvente PAPA UMI NEUWIED GmbH & Co. KG wird durch den neuen Investor VIETLOUNGE GmbH und die insolvente ...

Bad Hönningen: Leitpfosten an der L 257 beschädigt

Bad Hönningen. Über einen Zeugenhinweis ergibt sich ein Verdacht gegen einen bislang unbekannten älteren Mann, der am Dienstagabend ...

Diese sieben Tipps sorgen für einen fledermausfreundlichen Garten

Mainz/Region. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch andere heimische Fledermausarten ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Neuwied: Noch kein bestätigter Fall der Omikron-Variante

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 25 Neuinfektionen, verteilt über das gesamte Stadt- und Kreisgebiet. ...

Anwohner lehnen Baugebiet „In der Lanebach“ in Puderbach ab

Puderbach. Die Erschließung des Plangebietes gemäß Bebauungsplan kann über die innerörtliche Erschließungsstraße „Lanebach“ ...

Zusammenstoß zweier Lkw - ein Fahrer verletzt

Rheinbreitbach. Am Montagmorgen kam es zum Zusammenstoß zweier Lkw beim Abbiegen im Maarweg in Rheinbreitbach. Nachdem ein ...

Landesmusikakademie in Engers braucht mehr Platz

Neuwied. Der Landesmusikrat hat zur Aufgabe, die Musik in Rheinland-Pfalz zu fördern. Er ist Dachverband für das Musikleben, ...

Helmut Krämer: Ein Spurensucher geht in den zweiten Ruhestand

Kreis Neuwied. Ob Mundart-Gesprächskreis oder Beiträge für das Heimatjahrbuch: Immer geht es Helmut Krämer um den Erhalt ...

Mehr Wohngeld für Neuwieder Haushalte

Neuwied. Die Systemumstellung schränkt vorübergehend das Serviceangebot der Wohngeldstelle ein. Die Stadtverwaltung Neuwied ...

Werbung