Werbung

Nachricht vom 24.12.2021    

Bad Honnef: Zwei schwerverletzte Frauen nach Verkehrsunfall

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagabend, dem 23. Dezember in Bad Honnef. Zwei PKW-Fahrerinnen wurden schwer verletzt.

Symbolfoto

Bad Honnef. Zur Unfallzeit gegen 18:40 Uhr rangierte eine 55-jährige Fahrzeugführerin in einer Grundstückseinfahrt. Ein Teil ihres Fahrzeuges ragte hierbei auf die Fahrbahn der Rhöndorfer Straße. Zu diesem Zeitpunkt befuhr eine 47-jährige Fahrzeugführerin die Rhöndorfer Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Aus bislang ungeklärten Umständen kam es zur Kollision beider Fahrzeuge.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug der 55-Jährigen auf einen Seitenstreifen geschoben. Die Feuerwehr rettete sie anschließend unter Nutzung von Spezialwerkzeug aus dem Fahrzeug. Beide Autofahrerinnen wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ihre Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.



Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme war die Rhöndorfer Straße in beide Richtungen für den Verkehr bis 20:35 Uhr gesperrt. Das Verkehrskommissariat 1 der Bonner Polizei hat die weiteren Ermittlungen zum Geschehensablauf übernommen. Da bislang keine Zeugen bekannt sind, bitten die Ermittler um Hinweise zum Unfallgeschehen. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich unter 0228 15-0 oder VK1.Bonn@polizei.nrw.de zu melden.


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Land bleibt bei bisheriger Wolf-Strategie - Freie Wähler besorgt

Mainz. Bestätigt wurde die problematische Entwicklung während des Fachforums "Wolf und Weidetierhaltung" am 28. April in ...

Breitensport für Jungen ab der 4. Klasse beim ATV Selhof

Bad Honnef. Die Breitensportgruppe hat den Vorteil, dass die unterschiedlichen Fähigkeiten und die Beweglichkeit der Kinder ...

Beispiel Rengsdorf: Dorferneuerungsprogramm zeigt sichtbar Wirkung

Kreis Neuwied. Kreis-Beigeordneter Michael Mahlert hat sich jetzt gemeinsam mit den Kolleginnen Margit Rödder-Rasbach und ...

Hof- und Gartenflohmarkt in ganz Heimbach-Weis

Neuwied-Heimbach-Weis. Wer kennt das nicht? Im Keller stapeln sich ungenutzte Dinge, die viel zu schade zum Wegwerfen sind, ...

Wald-Jugendspiele in Neuwied: 20 dritte Klassen lernen im Grünen

Neuwied. Dieses Jahr nahmen 20 dritte Klassen aus Neuwied und Bendorf an der Aktion teil. Für die beiden Städte hat diese ...

Raubachs Turnhalle erstrahlt in neuem Glanz

Raubach. Nach einer Bauzeit von knapp zwei Jahren ist die Sporthalle an Raubacher Gustav-W-Heinemann-Förderschule nun generalisiert. ...

Weitere Artikel


KG Gladbach: Neujahrsempfang findet nicht statt

Gladbach. „Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der weiterhin ernsten pandemischen Lage haben wir uns dazu entschlossen, ...

Über 100.000 Euro für die Fluthilfe

Neuwied. Getreu dem genossenschaftlichen Prinzip „Was einer nicht schafft, das schaffen viele“ ist eine Vielzahl von Unterstützern ...

Rechtsanwaltskosten und Schmerzensgeld nach unberechtigtem Vergewaltigungsvorwurf?

Sachverhalt:
Koblenz. Die Beklagte zeigte den Kläger zunächst wegen einer angeblichen Vergewaltigung und einige Zeit später ...

Weihnachtsgottesdienste in Kirchengemeinde Puderbach fallen aus

Puderbach. Angesichts der aktuellen Corona-Lage und der dringenden Bitte der Politik, von Reisen und Versammlungen in den ...

Testzentrum Dierdorf am Hallenbad hat an Feiertagen geöffnet

Dierdorf. Wie Stadtbürgermeister Thomas Vis aktuell mitteilt, ist die Corona-Test-Station auf dem Parkplatz des Hallenbades ...

Unfallflucht: Abfahrt A48 auf die B42 in Richtung Neuwied

Bendorf. Vor Ort konnte eine rund zwei Meter lange Metallstange, vermutlich eines LKW, vorgefunden werden. Daneben wurde ...

Werbung