Werbung

Nachricht vom 21.12.2021    

Corona im Kreis Neuwied - noch keine bestätigte Omikron-Infektion

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Dienstag, dem 21. Dezember 39 neue Corona-Infektionen über das Wochenende. In Quarantäne befinden sich aktuell 781 Personen.

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 39 Neuinfektionen, verteilt über das gesamte Stadt- und Kreisgebiet. Die Inzidenz wird vom LUA mit 181,3 ausgewiesen. Nach einem Update beim Meldeprogramm am Wochenende gab es technische Probleme und Fälle wurden nicht an das LUA gemeldet. Diese sind nun nachgemeldet worden, womit die aktuelle Inzidenz wieder mit den Zahlen der Kreisverwaltung übereinstimmt.

Bislang gibt es im Kreis Neuwied noch keine bestätigte Omikron-Infektion, wohl aber erste Kontaktfälle. Das Gesundheitsamt macht darauf aufmerksam, dass es bei solchen Fällen auch Geimpfte für 14 Tage in Quarantäne schickt, um die Verbreitung wenigstens noch zu bremsen. Aufhalten wird man es nicht können, zumal im benachbarten Kreis Altenkirchen bereits Fälle nachgewiesen wurden und es im WW-Kreis mehrere Verdachtsfälle gibt.



Die maßgebliche Hospitalisierungs-Inzidenz des Landes liegt bei 3,46, der noch als einziger Maßstab für die Einschränkungen gilt. Ab Samstag, dem 4. Dezember gibt es neue verschärfte Schutzmaßnahmen. Details finden Sie hier.

Eine Übersicht über die aktuellen Impftermine im Kreis Neuwied und der Stadt Neuwied finden Sie hier. (Red/PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Pferdedemo: Landwirte und Reiter demonstrieren für faire Agrarpolitik in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Unter dem Motto "Wir stehen auf! Gemeinsam friedlich zur Vernunft!" ist für Sonntag, 25. Februar, eine ...

Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Region. Auch in diesem Jahr wird das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes fortgesetzt. Im Bundeshaushalt 2024 werden dafür ...

CDU Unkel übergibt historische Dokumente an das Stadtarchiv

Unkel. Das erste Mitgliederverzeichnis von 1946 der CDU, die damals noch Christlich Demokratische Partei (CDP) Unkel genannt ...

Tiefe Gräben: In Neuwieder Schlossstraße werden Leitungen erneuert

Neuwied. Die Arbeiten erstrecken sich in drei Bauabschnitten auf der 580 Meter langen Straße. Statistisch braucht man also ...

Markt der Berufe Neuwied: Ausbildungsmöglichkeiten praxisnah vermittelt

Kreis Neuwied. "Es ist beeindruckend, dass es unseren Berufsbildenden Schulen im Landkreis erneut gelungen ist, ein buntes ...

"Frauen für Frieden": Gemeinsam am Weltfrauentag

Neuwied. Die Lajna Imaillah, Frauenorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat, möchte den kommenden Weltfrauentag nutzen, um ...

Weitere Artikel


Besinnliche Weihnachtsfeiern in der Bellini Senioren-Residenz

Neuwied. Einrichtungsleiter Sven Lefkowitz begrüßte die Gäste und kündigte zu Kaffee und Kuchen eine kleine Überraschung ...

Ellen Demuth freut sich über Auszeichnung des Focus Magazin

Linz. In jedem Jahr benennen die Jury-Mitglieder Frauen aus allen Bereichen der Gesellschaft, die mit ihrer Arbeit, ihren ...

Sanierung der Bad Honnefer Rheinbrücke Grafenwerth

Bad Honnef. 1993 wurde die Brücke über den alten Rheinarm, die das Festland mit der einzigartigen Rheininsel Grafenwerth ...

Dieter Labonde übernimmt die Leitung der „kvhs“-Außenstelle Bad Hönningen

Bad Hönningen. Dieter Labonde, der in Rheinbrohl wohnt und in der Verbandsgemeinde bestens vernetzt ist, wird im kommenden ...

Bürgerpark Unkel erhält weiteren Förderpreis

Unkel. Am 18. Dezember war es so weit. Mit großer Freude nahmen Anja Rim, Vorsitzende des Vereins, Astrid Krist und René ...

Kinder-Kino startet 2022 mit einem Klassiker

Neuwied. Ein echter Klassiker aus dem Jahr 1973 eröffnet die Reihe am 5. Januar: „Der Räuber Hotzenplotz“ mit dem bekannten ...

Werbung