Werbung

Nachricht vom 21.12.2021    

Verkehrsunfall mit Verletztem und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Montagmittag (20. Dezember) zogen Polizisten in Linz einen Autofahrer wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis aus dem Verkehr. Abends kam es in Rengsdorf beim Abbiegen zu einem Unfall, bei dem ein Fahrer leicht verletzt wurde.

Symbolfoto

Rengsdorf. Am frühen Montagabend kam es im Einmündungsbereich der Schillerstraße und der Westerwaldstraße in Rengsdorf zu einem Verkehrsunfall. Der wartepflichtige Unfallverursacher wollte von der Schillerstraße nach links auf die Westerwaldstraße abbiegen. Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigten Personenkraftwagen der Geschädigten. Es kam zu einer Kollision im Einmündungsbereich. Die Geschädigte erlitt eine leichte Verletzung. Der Sachschaden an den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen wird auf einen hohen vier-stelligen Betrag geschätzt. Beide Pkw sind durch Abschleppdienste von der Unfallstelle entsorgt worden.
(PM Polizeiinspektion Straßenhaus)




Linz. Am Montagmittag wurde ein Pkw auf der B 42 in Linz von Beamten der Polizeiinspektion in Linz einer Kontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 21-jährige Fahrer aus Bad Honnef nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet.
(PM Polizeiinspektion Linz)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Caritasverbandes Neuwied: Kindern Freude am Lesen bereiten

Neuwied. Das Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona" wird durch das Land RLP und im Auftrag des Kreisjugendamtes Neuwied gefördert ...

Vinnie Cooper rocken die Sayner Hütte

Bendorf-Sayn. Die fünfköpfige Band ist ein Garant für gute Stimmung und einen wunderbaren Auftakt zu einem heißen Sonntag. ...

Das Finanzamt informiert: Berufsinformationstag in Neuwied

Neuwied. Interessierte können sich beim Ausbildungsteam unter der Telefonnummer 02631/-910-29320 oder per Mail an v-stelle.32@fa-nr.fin-rlp.de ...

Zukünftige Schüler der Linzer Grundschule besuchten Figurentheater

Linz. Die faszinierenden Figuren und deren Geschichten erlebten die Kinder der katholischem Kita St. Marien, Kita Hummelnest, ...

Kantorei der Marktkirche Neuwied ehrte verdiente Mitglieder

Neuwied. Drei Chormitglieder blicken im Jahr 2022 auf eine hohe und runde Zahl von "Dienstjahren“ zurück. Diese hatten sie ...

Erneuter Versuch der "WhatsApp Betrugs-Masche" in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Montagmittag (8. August) erhielt eine 66-jährige Frau aus Bad Hönningen eine "WhatsApp"-Nachricht. Der ...

Weitere Artikel


Junge Union übergibt Schoko-Nikoläuse an vier Tafeln im Kreis Neuwied

Neuwied. „Uns ist es wichtig, dass wir mit unserer Aktion bedürftigen Menschen im gesamten Kreis Neuwied zumindest zu Weihnachten ...

Lagercontainer am Sportplatz Roßbach beschädigt und Betäubungsmittelfund

Roßbach (Wied). Im Zeitraum von Samstagabend (18. Dezember) bis Montagnachmittag (20. Dezember) ist ein Lagercontainer des ...

Unwetterkatastrophe im Ahrtal - Stand der Ermittlungen

Region. In der in diesem Zusammenhang durchgeführten Pressekonferenz vom gleichen Tag hatte die Staatsanwaltschaft angekündigt, ...

„Alles hät sing Zick“

Windhagen. In den vergangenen Wochen wurden viele ausgefeilte Konzepte erarbeitet und alles versucht, damit die Prunksitzung ...

MVZ Dierdorf/Selters erweitert chirurgisches Angebot

Dierdorf/Selters. Der Facharzt für Orthopädie wird zeitgleich als neuer Chefarzt im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters ...

Coronaspaziergang in Altenkirchen verlief friedlich

Altenkirchen. Verfolgt man das Geschehen auf überregionaler Ebene erkennt man schnell, dass derartige Spaziergänge wie zuletzt ...

Werbung