Werbung

Nachricht vom 21.12.2021    

Verkehrsunfall mit Verletztem und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Montagmittag (20. Dezember) zogen Polizisten in Linz einen Autofahrer wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis aus dem Verkehr. Abends kam es in Rengsdorf beim Abbiegen zu einem Unfall, bei dem ein Fahrer leicht verletzt wurde.

Symbolfoto

Rengsdorf. Am frühen Montagabend kam es im Einmündungsbereich der Schillerstraße und der Westerwaldstraße in Rengsdorf zu einem Verkehrsunfall. Der wartepflichtige Unfallverursacher wollte von der Schillerstraße nach links auf die Westerwaldstraße abbiegen. Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigten Personenkraftwagen der Geschädigten. Es kam zu einer Kollision im Einmündungsbereich. Die Geschädigte erlitt eine leichte Verletzung. Der Sachschaden an den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen wird auf einen hohen vier-stelligen Betrag geschätzt. Beide Pkw sind durch Abschleppdienste von der Unfallstelle entsorgt worden.
(PM Polizeiinspektion Straßenhaus)




Linz. Am Montagmittag wurde ein Pkw auf der B 42 in Linz von Beamten der Polizeiinspektion in Linz einer Kontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 21-jährige Fahrer aus Bad Honnef nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet.
(PM Polizeiinspektion Linz)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhelm Born - Kreativer und einfühlsamer Berater mit großem Engagement

Straßenhaus. Friedhelm Born gibt seit über 30 Jahren kostenlose Auskünfte und Tipps zu vielen Rentenangelegenheiten. Außerdem ...

Lernpaten gesucht: Zwei Stunden Zeit für eine bessere Kinder-Perspektive

Kreis Neuwied. "Irgendwie", findet Nadine* (7), "bist du manchmal wie meine Oma. Die sagt, dass ich üben muss. Du sagst das ...

1100 Jahre Bad Honnef: Neuer Bildkalender 2023 erinnert ans Jubiläumsjahr

Bad Honnef. Ob Landschaftsaufnahmen, Stadt- und Vereinsfeste oder Sportveranstaltungen – der 30 x 30 Zentimeter große Kalender ...

Gesangvereins Thalhausen gab Weihnachtskonzert in St. Wendelinus-Kirche Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Diakon Norbert Hendricks hatte für eine angenehme Temperatur in der Kirche gesorgt und richtete ein Grußwort ...

Samstagswanderungen: Wanderungen vom Wiedtal auf die Höhen und auf dem Bergischen Weg

Neuwied. Die Samstagswanderer sind am 10. Dezember mit Gerhard Spielmann unterwegs. Gewandert wird vom Parkplatz hinter der ...

Mittwochswanderungen: Römer- und Kelten-Wanderweg und Willy-Brandt-Forum erkunden

Neuwied. Bei der Wanderung am 7. Dezember geht es vom Parkplatz am Heidegraben zum Kastellplatz, durch den Limesgraben zum ...

Weitere Artikel


Junge Union übergibt Schoko-Nikoläuse an vier Tafeln im Kreis Neuwied

Neuwied. „Uns ist es wichtig, dass wir mit unserer Aktion bedürftigen Menschen im gesamten Kreis Neuwied zumindest zu Weihnachten ...

Lagercontainer am Sportplatz Roßbach beschädigt und Betäubungsmittelfund

Roßbach (Wied). Im Zeitraum von Samstagabend (18. Dezember) bis Montagnachmittag (20. Dezember) ist ein Lagercontainer des ...

Unwetterkatastrophe im Ahrtal - Stand der Ermittlungen

Region. In der in diesem Zusammenhang durchgeführten Pressekonferenz vom gleichen Tag hatte die Staatsanwaltschaft angekündigt, ...

„Alles hät sing Zick“

Windhagen. In den vergangenen Wochen wurden viele ausgefeilte Konzepte erarbeitet und alles versucht, damit die Prunksitzung ...

MVZ Dierdorf/Selters erweitert chirurgisches Angebot

Dierdorf/Selters. Der Facharzt für Orthopädie wird zeitgleich als neuer Chefarzt im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters ...

Coronaspaziergang in Altenkirchen verlief friedlich

Altenkirchen. Verfolgt man das Geschehen auf überregionaler Ebene erkennt man schnell, dass derartige Spaziergänge wie zuletzt ...

Werbung