Werbung

Nachricht vom 18.12.2021    

Info-Terminal in Rengsdorf in Betrieb genommen

Im Wiedtal und im Rengsdorfer Land können sich Besucher bereits an zwei Info-Terminals über die Region informieren. Jetzt kommt ein drittes Terminal dazu. Die Informationspunkte werden sehr gut angenommen.

Foto: privat

Rengsdorf. In Anhausen am Wanderparkplatz der Wäller Tour Iserbachschleife und in Waldbreitbach gegenüber der Tourist-Information. Eine erste Auswertung zeigt Zugriffe von über 3.000 Nutzern pro Jahr. Das ist laut Anbieter vergleichbar mit anderen touristisch gut frequentierten Standorten in Deutschland.

Das dritte Terminal wurde jetzt am Rathaus Rengsdorf in Betrieb genommen. Gleichzeitig wurde auch der Eingangsbereich modernisiert und heller und freundlicher gestaltet. Stellvertretend präsentierte der Touristik-Verband Wiedtal mit dem 1. Vorsitzenden Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, Touristik-Mitarbeiterin Janine Steinebach und Geschäftsführer Florian Fark das Terminal.

Die robusten Outdoor Terminals sind bei jedem Wetter gut zu bedienen und hier zudem noch überdacht. Ausgespielt wird der Wandertourenplaner, eine Gastronomieliste, Übernachtungsmöglichkeiten, Ausflugsziele und an diesem Standort ist auch die Webseite der Verwaltung aufrufbar.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Caritasverbandes Neuwied: Kindern Freude am Lesen bereiten

Neuwied. Das Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona" wird durch das Land RLP und im Auftrag des Kreisjugendamtes Neuwied gefördert ...

Vinnie Cooper rocken die Sayner Hütte

Bendorf-Sayn. Die fünfköpfige Band ist ein Garant für gute Stimmung und einen wunderbaren Auftakt zu einem heißen Sonntag. ...

Das Finanzamt informiert: Berufsinformationstag in Neuwied

Neuwied. Interessierte können sich beim Ausbildungsteam unter der Telefonnummer 02631/-910-29320 oder per Mail an v-stelle.32@fa-nr.fin-rlp.de ...

Zukünftige Schüler der Linzer Grundschule besuchten Figurentheater

Linz. Die faszinierenden Figuren und deren Geschichten erlebten die Kinder der katholischem Kita St. Marien, Kita Hummelnest, ...

Kantorei der Marktkirche Neuwied ehrte verdiente Mitglieder

Neuwied. Drei Chormitglieder blicken im Jahr 2022 auf eine hohe und runde Zahl von "Dienstjahren“ zurück. Diese hatten sie ...

Erneuter Versuch der "WhatsApp Betrugs-Masche" in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Montagmittag (8. August) erhielt eine 66-jährige Frau aus Bad Hönningen eine "WhatsApp"-Nachricht. Der ...

Weitere Artikel


Unfall, Unfallflucht und betrunkener LKW-Fahrer

Verletzter Kradfahrer auf L255
Asbach. Am Freitag, dem 17. Dezember um 13:18 Uhr, kam es zu einer Kollision zwischen einem ...

Bad Honnef AG: 500. Aufsichtsratssitzung durchgeführt

Bad Honnef. Insgesamt kann das Unternehmen bereits auf 132 Jahre praktische Erfahrung und fachliches Know-how zurückblicken. ...

Verkehrsrowdy bedroht vierköpfige Familie mit Eisenstange

Unkel. Der Fahrzeugführer habe mit seinem schwarzen Seat die 30er-Zone mit stark überhöhter Geschwindigkeit befahren und ...

CDU würdigt Heinz Schmitz

Unkel. Zu seinem Nachfolger wählten die Mitglieder den Bruchhausener Ortsbürgermeister Markus Fischer. Neben dem Kreisvorsitzenden ...

Trickdiebstahl und Sachbeschädigung

Trickdiebstahl
Rheinbrohl. Am Freitag, dem 17. Dezember gegen 14 Uhr hielt sich die Geschädigte im LIDL-Markt in Rheinbrohl ...

Freie Wähler bestürzt: Kreistag versagt Frauenhäusern Sonderzuschuss

Neuwied. Das zuständige Bundesministerium benennt die Situation konkret: „Opfer von Partnerschaftsgewalt sind zu über 80 ...

Werbung