Werbung

Nachricht vom 18.12.2021    

Im Nebel zu schnell - Fahrer bei Unfall verletzt

Am Freitag, dem 17. Dezember um 21 Uhr, kam es zu einem allein beteiligten Verkehrsunfall in der Gemarkung Dürrholz. Der Fahrer wurde dabei verletzt.

Fotos vom Unfall. Fotos: privat

Dürrholz. Der 23-jährige Fahrzeugführer aus Koblenz befuhr die K127 aus Döttesfeld kommend in Fahrtrichtung Dürrholz. Aufgrund von Nebel übersah er, dass die K127 in die querende L265 mündete und fuhr einfach weiter geradeaus.

Es kam zum Unfall und dabei wurde der Fahrzeugführer leicht verletzt. Die First Responder Puderbach wurden mit alarmiert und leisteten Erste Hilfe.

Da durch den Unfall die Ölwanne des PKW aufgerissen wurde, musste die Feuerwehr Puderbach hinzugezogen werden, die die auslaufenden Betriebsstoffe abstreute und aufnahm.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ehrenamtspreis für Christiane Miller - Grüne Dame, die Mut macht

Rüscheid. Die selbst auferlegte Aufgabe des Ehrenamtes ist es durch mitmenschliche Nähe, Zuwendung und Aufmerksamkeit für ...

Warmer Kartoffelsalat mit Wildwürstchen - Heiligabendessen einmal anders

Dierdorf. In Kombination mit heimischer Wildschwein-Bockwurst hat man ein feines Festessen.

Zutaten für vier Personen:
1 ...

59. Nikolauslauf auf der Erpeler Ley: Lauftreff Puderbach mit zwei Athleten auf dem Podest

Erpel / Puderbach. Seit Dezember 1964 haben es die Verantwortlichen des TUS Erpel geschafft, diesen Lauf auf dem Plateau ...

"Alles fließt – Bilder aus dem Rheinland" - Benefizkalender der Künstlerin Miriam Montenegro

Region. Die Kunstwerke entstehen oft in der Natur, vor dem Motiv, aber auch nach Fotografien. Speziell für diesen Kalender ...

3.150 Euro für Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung "ersungen"

Waldbreitbach. Der Erlös dieser Veranstaltung – es waren 3.150 Euro zusammengekommen – spendeten die Chöre der Waldbreitbacher ...

"UTAMARA" feierte laufende und abgeschlossene Projekte in Kasbach-Ohlenberg

Kasbach-Ohlenberg. Für die Absolventinnen gab es im Bürgerhaus in Kasbach-Ohlenberg Rosen und Zertifikate, auch die Leitung ...

Weitere Artikel


Pfadfinder Engers wählen neuen Vorstand

Neuwied. Als zentraler Tagespunkt ist zudem die fast komplette Neuwahl des Vorstandes hervorzuheben. Die neu zu besetzenden ...

Hauptpreis für Kunde der VR Bank geht wieder nach Heimbach-Weis

Neuwied. Die Glücksfee hat es diesmal mit Klaus-Dieter Grett gut gemeint. Der Gewinnsparer der VR Bank Rhein-Mosel eG hat ...

Impfpassfälschung in Linz entlarvt

Linz. Nach Angaben der Bildungseinrichtung skandierte dort eine volljährige Besucherin der Einrichtung impffeindliche Parolen, ...

Stadtverwaltung Neuwied spart 2,3 Tonnen CO2 mit dem Klima-Coach

Neuwied. Das ist das Ergebnis des Wettbewerbs „Klima-Coach“, zu dem die Klimaschutzmanagerin Dr. Zuhal Gültekin in Zusammenarbeit ...

Demuth ist Mitglied der Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten

Linz/Mainz. Landtagsabgeordnete Ellen Demuth erklärt: „Ich freue mich sehr und bin demütig und dankbar, die Wählerinnen und ...

„Johannes-Lohmann-Halle" ist Meilenstein für LG Rhein-Wied

Neuwied. 20 Jahre sind vergangen, seitdem im Vorstand des DJK Neuwieder LC erstmals Diskussionen über die Zweckmäßigkeit ...

Werbung