Werbung

Nachricht vom 17.12.2021    

Verkehrsunfallflucht nach gefährlichem Überholmanöver - Zeugen gesucht

Die Polizei Straßenhaus bittet um sachdienliche Aussagen von Verkehrsteilnehmern, die am Donnerstagvormittag (16. Dezember) auf der Bundesstraße 256 bei Rengsdorf unterwegs waren und einen gefährlichen Überholvorgang beobachteten, bei dem Sachschaden an einem PKW Fuji Heavy Subaru entstand.

Symbolfoto

Rengsdorf. Am Donnerstagvormittag kam es um 10:40 Uhr nach einem gefährlichen Überholvorgang auf der Bundesstraße 256 zwischen den Abfahrten Rengsdorf Nord und Rengsdorf Süd zu einer Verkehrsunfallflucht.

Die Geschädigte befuhr mit ihrem PKW Fuji Heavy Subaru die im Unfallbereich einspurige Bundesstraße aus Richtung Rengsdorf Nord kommend in Fahrtrichtung Rengsdorf Süd. Der oder die Unfallverursacherin befuhr die in seine / ihre Fahrtrichtung zweispurige Bundesstraße in entgegengesetzter Richtung. Vor dem PKW des / der Beschuldigten befand sich ein PKW auf der rechten Fahrspur, welcher von einem weiteren Fahrzeug auf der linken Fahrspur überholt wurde. Der / die Beschuldigte überfuhr die durchgezogene Linie im Kurvenbereich und überholte das auf der linken Fahrbahn befindliche Fahrzeug. Die entgegenkommende Fahrzeugführerin konnte einen Frontalzusammenstoß durch ein Ausweichen nach rechts vermeiden. Trotz ihrer sofortigen Reaktion berührten sich die jeweiligen linken Seitenspiegel der begegnenden Fahrzeuge. Hierbei entstand Sachschaden.



Bei dem PKW des / der Beschuldigten handelt es sich um einen grauen Hyundai, SUV, Modell wahrscheinlich "Santa Fe".

Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise der Polizei Straßenhaus, unter der Telefonnummer 02634/9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de. zu melden.
(PM Polizeiinspektion Straßenhaus)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Caritasverbandes Neuwied: Kindern Freude am Lesen bereiten

Neuwied. Das Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona" wird durch das Land RLP und im Auftrag des Kreisjugendamtes Neuwied gefördert ...

Vinnie Cooper rocken die Sayner Hütte

Bendorf-Sayn. Die fünfköpfige Band ist ein Garant für gute Stimmung und einen wunderbaren Auftakt zu einem heißen Sonntag. ...

Das Finanzamt informiert: Berufsinformationstag in Neuwied

Neuwied. Interessierte können sich beim Ausbildungsteam unter der Telefonnummer 02631/-910-29320 oder per Mail an v-stelle.32@fa-nr.fin-rlp.de ...

Zukünftige Schüler der Linzer Grundschule besuchten Figurentheater

Linz. Die faszinierenden Figuren und deren Geschichten erlebten die Kinder der katholischem Kita St. Marien, Kita Hummelnest, ...

Kantorei der Marktkirche Neuwied ehrte verdiente Mitglieder

Neuwied. Drei Chormitglieder blicken im Jahr 2022 auf eine hohe und runde Zahl von "Dienstjahren“ zurück. Diese hatten sie ...

Erneuter Versuch der "WhatsApp Betrugs-Masche" in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Montagmittag (8. August) erhielt eine 66-jährige Frau aus Bad Hönningen eine "WhatsApp"-Nachricht. Der ...

Weitere Artikel


Kita-Ausbau: Kreis Neuwied zahlt 3,2 Millionen Euro aus

Kreis Neuwied. „Die wirtschaftliche Situation im Kreis hat sich noch besser entwickelt, als wir es erwartet hatten. Deshalb ...

Stadt-Bibliothek und Tourist Info: Reduzierte Öffnungszeiten

Neuwied. Weitere Informationen zum Service der Tourist Information finden sich auf der städtischen Homepage unter dem Link ...

Digitales Weihnachtskonzert der Musikschule der Stadt Bad Honnef

Bad Honnef. So werden die Beiträge der Musikschule der Stadt Bad Honnef einem Konzertpublikum zugänglich gemacht. Eltern, ...

Kleines Bändchen erleichtert weihnachtlichen 2G-Einkauf

Neuwied. Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes sieht eine Einlasskontrolle in jenen Einzelhandelsgeschäften vor, die ...

Weihnachten mit Löwen und Co.

Neuwied. Denn die etwa 1.800 Bewohner des Zoos wollen auch an Weihnachten richtig versorgt werden.

Wer dem Christkind ...

Philippinische Pflegekräfte neu im KHDS-Team

Dierdorf/Selters. Um dem Fachkräftemangel aktiv entgegen zu steuern, hat sich das KHDS dazu entschieden, im Rahmen des Projekts ...

Werbung