Werbung

Nachricht vom 16.12.2021    

Keine Änderung der Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr

Trotz der anstehenden Feiertage wird die Müllabfuhr an Heiligabend und Silvester ganz regulär durchgeführt, sodass keine Verschiebungen entstehen. Die Wertstoffhöfe (Neuwied, Linz, Linkenbach) sind allerdings an Heiligabend geschlossen, bleiben an Silvester aber von 8 bis 12 Uhr geöffnet, letzte Annahme 11.45 Uhr.

Symbolfoto

Neuwied. Im Abfuhrkalender 2022, der seit dem 13. Dezember im Landkreis in die Haushalte verteilt wird, sind bereits die Neuerungen zur scheckkartengestützten Abfuhr (Sperrabfall, Grünabfall, E-Schrott, Kühlgeräte, Schrott) eingepflegt.

Ab dem 1. Januar 2022 wird die scheckkartengestützte Abfuhr durch die Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied AöR in Eigenregie übernommen, daher gelten mit dem Jahreswechsel die abgebildeten neuen Servicenummern.

Die Entsorgungsscheckkarten 2021 verlieren mit Ablauf des Jahres Ihre Gültigkeit. Es wird darauf hingewiesen bitte ausschließlich die neuen Entsorgungsschecks zu verwenden. Diese finden Sie auch direkt auf den neuen Abfuhrkalendern oder nutzen Sie gerne die Online-Anmeldung auf www.abfall-nr.de.

Wie gewohnt stehen die Wertstoffhöfe Neuwied, Linz und Linkenbach auch im neuen Jahr von Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr und samstags von 8 bis 12 Uhr zur Verfügung. Der Annahmeschluss bleibt wie gehabt 15 Minuten vor Betriebsende.



Online hat man die Möglichkeit sich an seine individuellen Mülltermine durch die „Müllwecker“ App (www.abfall-nr.de/app.htm) erinnern zu lassen oder sich einen persönlichen Müllkalender unter www.abfall-nr.de/meinkalender/ herunterzuladen, diese Termine lassen sich auch per Mausklick in alle gängigen elektronischen Kalender integrieren. Regelmäßige Infos rund um die Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied AöR gibt es auch auf den Social Media Kanälen (Facebook, Instagram, Google).

Weitere Informationen und Beratung erhalten Sie telefonisch oder per WhatsApp unter Telefon 02631/803-308.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Raus in die Natur: Westerwälder NaturErlebnisse 2024 sind da!

Dierdorf/Region. „Zu zahlreichen informativen und interessanten Veranstaltungen rund um die Themen „Umwelt und Natur“ laden ...

Amnesty International Neuwied kritisiert Asylkompromiss und Menschenrechtslage in Belarus

Neuwied. Nach Angaben der Amnesty-Mitglieder Manfred Kirsch und Inge Rockenfeller stellt der Asylkompromiss der Europäischen ...

Neuwied auf zwei Rädern: Stadtradeln-Aktion startet im Mai

Neuwied. Vom 5. bis zum 25. Mai dreht sich in der Stadt Neuwied alles ums Fahrradfahren. Unter dem Motto "Stadtradeln" sind ...

Zweite Runde der Rodungsarbeiten: B 256 erneut gesperrt zwischen Eichen und Bruch

Eichen. Die Sperrung der Straße B 256 ist geplant für den Zeitraum vom Samstag, 20. April, bis Sonntag, 21. April. Es handelt ...

Westerwälder Rezepte: Apfel-Haselnuss-Muffins

Dierdorf. Die Muffins sind fruchtig und nicht zu süß. Man kann den Teig auch in einer Kuchenform ausbacken, Backdauer circa ...

VRS weist auf erhebliche Finanzrisiken durch das Deutschlandticket hin

Köln. Anlässlich des Jahres-Pressegesprächs hat die VRS-Geschäftsführung daher vor erheblichen Finanzrisiken durch das Deutschlandticket ...

Weitere Artikel


Übergabe des Erlebnisweges Himberg an die Stadt Bad Honnef

Bad Honnef. Damit verbunden auch mit Themen wie Geologie und Nachhaltigkeit und führt Kinder (und auch Erwachsene) spielend ...

Lions Club Rhein-Wied spendet 20.000 Euro

Neuwied. „Unserer Daueractivity „Leergut tut gut“ haben wir sofort eine neue Zweckbestimmung gegeben und fortan für eine ...

Ehemaligen Gas.de-Kunden kann geholfen werden

Neitersen. Unabhängig von der aktuellen Situation sollten Kunden sich in Sachen Energieversorgung auf dem Markt umfassend ...

Noch Karten für das städtische Neujahrskonzert erhältlich

Neuwied. Es spielt unter dem Dirigat von Karsten Huschke. Die Sopranistin Virginia Blanco erlebt ihre Premiere als Neujahrskonzert-Solistin, ...

Vorbereitungen für Ausbau der Kaimauer im Bendorfer Hafen

Bendorf. Im oberen Bereich des Hafens soll auf einer Länge von circa 300 Metern die geböschte Ufermauer durch eine Stahlspundwand ...

Beste Vorleserin am Werner-Heisenberg-Gymnasium ist Katharina Angerer

Neuwied. Die Jury setzte sich aus zwei Deutschlehrerinnen der 5. Klassen (Barbara Grünhäuser und Rike Höfer), dem Gewinner ...

Werbung