Werbung

Nachricht vom 16.12.2021    

Sternsingen 2022 im Kirchspiel Anhausen fällt aus

"In diesem Jahr müssen wir im Interesse der Sicherheit aller Beteiligten wieder auf einen Besuch an der Haustür verzichten. Wir möchten eine Alternative bieten, um den Geist der Sternsinger - Spenden zur Unterstützung bedürftiger Menschen zu sammeln und Nächstenliebe und Zuversicht zu leben – zu erhalten“, heißt es aus dem Kirchspiel Anhausen.

In 2022 werden die Sternsinger nicht unterwegs sein. Archivfoto: Wolfgang Tischler

Anhausen. „Gesund werden, gesund bleiben – ein Kinderrecht!“ Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika und weltweit. Laut UN-Kinderrechtskonvention hat jedes Kind ein Recht „auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit sowie auf Inanspruchnahme von Einrichtungen zur Behandlung von Krankheiten und zur Wiederherstellung der Gesundheit“. Die Partner der Sternsinger setzen sich weltweit für die Verwirklichung dieses Rechts ein.

Wir, das Orga-Team und die Sternsinger im Kirchspiel Anhausen, bringen die Segensaufkleber zwischen dem 7. Januar und 2. Februar 2022 zu Ihnen nach Hause in Ihren Briefkasten. Sie können Ihre Spende per Überweisung tätigen oder die Tüte im Pfarrbüro in Großmaischeid einwerfen, alternativ bei Elke Lemgen, Im Feigen Bungert 7, 56584 Thalhausen; Sabine Müller, Oberdorfstr. 12, 56584 Rüscheid oder Andrea Weger, Bergstr. 6, 56584 Meinborn abgeben.



Spendendosen und Segensaufkleber der Sternsinger sind an folgenden Stellen aufgestellt: In Anhausen bei Anja's Back und Cafestübchen, Bäcker Karl, Schmidt’s Imbiss, Raiffeisenbank, Frisör-Team Boseke, beim Ev. Kindergarten und bei Gottesdiensten in der Evangelischen Kirche. In Thalhausen bei Landschlachterei Ralf Siegel. In Rüscheid beim Ev. Kindergarten.

Bei Fragen oder Bedarf an Tüten wenden Sie sich bitte an: Diakon Norbert Hendricks, Pfarreiengemeinschaft Großmaischeid–Isenburg - Telefon 02689 959247, Elke Lemgen - Telefon 02639 1620, Sabine Müller - Telefon 02639 1770, Andrea Weger - Telefon 0175 291 4887. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ehrenamtspreis für Christiane Miller - Grüne Dame, die Mut macht

Rüscheid. Die selbst auferlegte Aufgabe des Ehrenamtes ist es durch mitmenschliche Nähe, Zuwendung und Aufmerksamkeit für ...

Warmer Kartoffelsalat mit Wildwürstchen - Heiligabendessen einmal anders

Dierdorf. In Kombination mit heimischer Wildschwein-Bockwurst hat man ein feines Festessen.

Zutaten für vier Personen:
1 ...

59. Nikolauslauf auf der Erpeler Ley: Lauftreff Puderbach mit zwei Athleten auf dem Podest

Erpel / Puderbach. Seit Dezember 1964 haben es die Verantwortlichen des TUS Erpel geschafft, diesen Lauf auf dem Plateau ...

"Alles fließt – Bilder aus dem Rheinland" - Benefizkalender der Künstlerin Miriam Montenegro

Region. Die Kunstwerke entstehen oft in der Natur, vor dem Motiv, aber auch nach Fotografien. Speziell für diesen Kalender ...

3.150 Euro für Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung "ersungen"

Waldbreitbach. Der Erlös dieser Veranstaltung – es waren 3.150 Euro zusammengekommen – spendeten die Chöre der Waldbreitbacher ...

"UTAMARA" feierte laufende und abgeschlossene Projekte in Kasbach-Ohlenberg

Kasbach-Ohlenberg. Für die Absolventinnen gab es im Bürgerhaus in Kasbach-Ohlenberg Rosen und Zertifikate, auch die Leitung ...

Weitere Artikel


Weihnachtsferien von Stadtbücherei und Stadtinformation in Bad Honnef

Bad Honnef. Wer sich noch mit Schmökerstoff für die Ferien eindecken möchte, kann dies bis zum Mittwoch, 22. Dezember 2021, ...

Gedenkorte Abtei, Burgruine und Schulhof

Neuwied. Für viele ist es nicht nur das erste Weihnachten ohne einen geliebten Menschen, sondern sie müssen mitunter auch ...

Corona im Kreis Neuwied: Neuinfektionen bleiben auf hohem Niveau

Neuwied. Am heutigen Donnerstag meldet die Kreisverwaltung 99 Neuinfektionen, die sich über das Kreisgebiet auf 39 Orte verteilen. ...

„Mein Neuwieder Becher“: Die ökologisch sinnvolle To-Go-Alternative

Kreis Neuwied. Mitnehmen ist daher für viele die Alternative. Und das muss keine schlechte sein: Denn statt Wegwerf-Pappbecher ...

Stadt Bad Honnef informiert über kostenlose Glasfaseranschlüsse

Bad Honnef. Sie unterstützt damit das Projekt der Deutschen Telekom, bei dem voraussichtlich zwischen Februar und Juni 2022 ...

Vorweihnachtlicher Hausbesuch in Straßenhaus

Straßenhaus. Denn leider mussten auch in diesem Jahr die rund 60 treuen Besucher der „Kaffie Stuff“ auf ihr regelmäßiges ...

Werbung