Werbung

Nachricht vom 15.12.2021    

Nachfolge gesucht für die Leitung des Seniorentreffs Aegidienberg

Die Nachricht traf die feste Gruppe der Besucherinnen und Besuchern des städtischen Seniorentreffs Aegidienberg hart. Nach genau sieben Jahren geben Monika und Ernst Ambill die ehrenamtliche Leitung ab.

Monika und Ernst Ambill bei der Verabschiedung als Leitung des Seniorentreffs Aegdienberg. Foto: privat

Bad Honnef. Am letzten Öffnungstag vor Weihnachten und am Tag der Verabschiedung des Ehepaars Ambill stattete die Seniorenbeauftragte der Stadt Iris Schwarz dem Seniorentreff einen Besuch ab, um dem Ehepaar im Namen der Stadt Bad Honnef für seine sehr engagierte Arbeit herzlich zu danken und den Besucherinnen und Besuchern eine schöne restliche Adventszeit und frohe Weihnachtstage zu wünschen.

Das Ehepaar Ambill hat die ganzen Jahre über vorbildliche Arbeit geleistet. Ein regelmäßiger Gast des Seniorentreffs fasste es zusammen: „Die jeweils von beiden liebevoll gedeckte Tafel mit zwei Sorten Kaffee, selbst gebackenem Kuchen, Waffeln, Berliner Pfannkuchen, Mettbrötchen und immer wieder anderen Leckereien war der geglückte Start in den Spielenachmittag. Monika und Ernst Ambill planten und organisierten darüber hinaus gemeinsame Ausflüge wie Schiffstouren auf Rhein und Mosel, eine Planwagenfahrt mit Kaffeetafel im Siebengebirge, eine Fahrt auf den Drachenfels und auch Gasthausbesuche zu gemeinsamen Essen. Wir werden die vorbildliche Arbeit von Monika und Ernst vermissen."



Im letzten Jahr genau zu dieser Zeit war der Seniorentreff wegen der Pandemie geschlossen gewesen. Und so wurde kurzerhand für jeden der regelmäßigen Gäste eine Tüte mit weihnachtlichen Leckereien gepackt und Corona konform an der Wohnungstüre abgegeben.

Aber wie wird es weitergehen? Die Stadt Bad Honnef möchte den Gruppenraum den Seniorinnen und Senioren auch weiter gerne zur Verfügung stellen. Doch bisher hat sich niemand bereit erklärt, im neuen Jahr die Leitung oder mindestens die Schlüsselgewalt zu übernehmen. Dabei sind die hohen Maßstäbe, die Monika und Ernst Ambill gesetzt haben, nicht verpflichtend. Auch ein neues, deutlich abgespecktes Konzept wäre für Gäste, für die der Seniorentreff oft
die einzige Abwechslung im Alltag ist, eine wichtige Kontaktmöglichkeit.

Wer Interesse an dieser sinnstiftenden und für die Gesellschaft wichtigen Tätigkeit hat, meldet sich bitte bei der Seniorenbeauftragten der Stadt Bad Honnef Iris Schwarz unter Telefon-Nummer 02224/184-140 oder E-Mail iris.schwarz@bad-honnef.de .



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhelm Born - Kreativer und einfühlsamer Berater mit großem Engagement

Straßenhaus. Friedhelm Born gibt seit über 30 Jahren kostenlose Auskünfte und Tipps zu vielen Rentenangelegenheiten. Außerdem ...

Lernpaten gesucht: Zwei Stunden Zeit für eine bessere Kinder-Perspektive

Kreis Neuwied. "Irgendwie", findet Nadine* (7), "bist du manchmal wie meine Oma. Die sagt, dass ich üben muss. Du sagst das ...

1100 Jahre Bad Honnef: Neuer Bildkalender 2023 erinnert ans Jubiläumsjahr

Bad Honnef. Ob Landschaftsaufnahmen, Stadt- und Vereinsfeste oder Sportveranstaltungen – der 30 x 30 Zentimeter große Kalender ...

Gesangvereins Thalhausen gab Weihnachtskonzert in St. Wendelinus-Kirche Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Diakon Norbert Hendricks hatte für eine angenehme Temperatur in der Kirche gesorgt und richtete ein Grußwort ...

Samstagswanderungen: Wanderungen vom Wiedtal auf die Höhen und auf dem Bergischen Weg

Neuwied. Die Samstagswanderer sind am 10. Dezember mit Gerhard Spielmann unterwegs. Gewandert wird vom Parkplatz hinter der ...

Mittwochswanderungen: Römer- und Kelten-Wanderweg und Willy-Brandt-Forum erkunden

Neuwied. Bei der Wanderung am 7. Dezember geht es vom Parkplatz am Heidegraben zum Kastellplatz, durch den Limesgraben zum ...

Weitere Artikel


evm-Kundenzentren: geänderte Öffnungszeiten vor Weihnachten

Koblenz. „Sollte es vor Weihnachten aber noch wichtige Dinge zu klären geben, steht unseren Kunden weiterhin ein telefonischer ...

Corona im Kreis Neuwied: 94 Neuinfektionen - Inzidenz steigt wieder

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet die Kreisverwaltung 94 Neuinfektionen. Die Infektionen verteilen sich weiter über den ...

Weihnachtskarten für den guten Zweck bringen 2.520 Euro

Neuwied-Heimbach-Weis. Zum Preis von 2 Euro konnten die drei verschiedenen Motivkarten erworben werden. Der Erlös kommt zu ...

Zentrale Impfstelle im Heimathaus Neuwied öffnet am 15. Dezember

Neuwied. Ab Donnerstag, 16. Dezember, wird montags bis samstags von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr geimpft, sonntags ...

Minski nimmt erstmals am bundesweiten Kurzfilmtag teil

Neuwied. Dann macht ab 20 Uhr in der Schauburg an der Heddesdorfer Straße 84 die „Kurz.Film.Tour.2021 – Besondere Fundstücke“ ...

Polizei Linz muss sich mit zwei Einbruchsversuchen beschäftigen

Einbruchversuch in Bürogebäude
Unkel. In der Nacht zum Mittwoch versuchte ein bislang unbekannter Einzeltäter in ein Bürogebäude ...

Werbung