Werbung

Nachricht vom 15.12.2021    

Minski nimmt erstmals am bundesweiten Kurzfilmtag teil

Premiere für das Minski: Erstmals nimmt das beliebte Programmkino am bundesweiten Kurzfilmtag teil. Der geht am kürzesten Tag des Jahres, dem 21. Dezember, über die Bühne der auf einen Dienstag fällt.

Logo

Neuwied. Dann macht ab 20 Uhr in der Schauburg an der Heddesdorfer Straße 84 die „Kurz.Film.Tour.2021 – Besondere Fundstücke“ Station. Die Filmrolle beinhaltet Preisträger und Nominierte des Deutschen Kurzfilmpreises 2021, die vier aktuellen Streifen haben eine Länge zwischen 14 und 37 Minuten. Zu sehen sind „Der natürliche Tod der Maus“, ein deutscher Animationsfilm von 2020, „Maman, Maman, Maman“, ein 2019 in Deutschland und Frankreich gedrehter Dokumentarfilm, „A Demonstration“, ein deutscher Experimentalfilm aus dem Jahr 2020, und „From my Desert“, ein 2019 produzierter Animationsfilm aus England. Die Kurzfilme entführen die Zuschauer in unterschiedliche Traumwelten.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Im normalen Minski-Programm laufen in diesem Monat noch die Romanverfilmung „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ (22. Dezember) und die französische Komödie „Mein Liebhaber, der Esel und ich“ (29. Dezember).

Für einen Besuch gilt die 2G-plus-Verordnung. Kinokarten erwirbt man am besten über eine Online-Buchung mit Sitzplatzreservierung auf www.kinoneuwied.de.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Premiere in Oberhonnefeld: Theatergruppe Urbach serviert Sketche statt Komödie

Urbach / Oberhonnefeld-Gierend. „Dafür haben wir gebrannt“, seufzt Ensemble-Mitglied Anke Marmé, sichtlich erleichtert, endlich ...

Festgottesdienst 100 Jahre Posaunenchor Oberdreis

Oberdreis/Puderbach. 100 Jahre später treffen sich jede Woche Bläserinnen und Bläser aus dem Posaunenchor und der Jungbläser ...

Die Ringmasters versprechen: "It's Showtime!" in Rommersdorf

Neuwied. Der kraftvolle Gesangsstil der Ringmasters zeichnet sich durch außergewöhnliche Akkordfolgen und virtuose Präsentation ...

Kinderchor St. Martin: Konzert zum 30. Geburtstag in Selhof

Bad Honnef. Das Konzert war ursprünglich für den 15. Juni geplant, musste aber wegen Corona verschoben werden. Es wird ein ...

Buchtipp: „Tod im Nebelwald“ - Westerwaldkrimi von Lutz G. Wetzel

Dierdorf/Stuttgart. Kommissar Rotteck dagegen wird erst richtig aktiv, als die Apothekersgattin im Frisierstuhl ermordet ...

Catch Max - Eine ungewollte Stadtführung durch Neuwied

Neuwied. Seit mittlerweile sieben Jahren produziert das 66 Minuten-Team, mit dem Künstlerischem Leiter Oliver Grabus spannende ...

Weitere Artikel


Zentrale Impfstelle im Heimathaus Neuwied öffnet am 15. Dezember

Neuwied. Ab Donnerstag, 16. Dezember, wird montags bis samstags von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr geimpft, sonntags ...

Nachfolge gesucht für die Leitung des Seniorentreffs Aegidienberg

Bad Honnef. Am letzten Öffnungstag vor Weihnachten und am Tag der Verabschiedung des Ehepaars Ambill stattete die Seniorenbeauftragte ...

evm-Kundenzentren: geänderte Öffnungszeiten vor Weihnachten

Koblenz. „Sollte es vor Weihnachten aber noch wichtige Dinge zu klären geben, steht unseren Kunden weiterhin ein telefonischer ...

Polizei Linz muss sich mit zwei Einbruchsversuchen beschäftigen

Einbruchversuch in Bürogebäude
Unkel. In der Nacht zum Mittwoch versuchte ein bislang unbekannter Einzeltäter in ein Bürogebäude ...

Ämter Stadt Neuwied zwischen Weihnachten und Silvester geöffnet

Neuwied. Vom 27. bis 30. Dezember sind die Dienststellen der Stadt geöffnet - bis auf folgende Ausnahmen:
Das Jugendzentrum ...

Sportler des Waldbreitbacher Lauftreffs erfolgreich unterwegs

Waldbreitbach/Aegidienberg. Der Start fand wie üblich am Gangpferdezentrum Aegidienberg statt, allerdings nicht für alle ...

Werbung