Werbung

Nachricht vom 14.12.2021    

Ahmadiyya Muslim Gemeinde pflanzte Baum der Integration in Neustadt/Wied

Die Ahmadiyya Muslim Gemeinde ist eine muslimische Gemeinde, die bestrebt ist, sich in jeder Stadt zu integrieren und die verschiedene Programme plant, um ihre Gemeindemitglieder mit der Stadt zu verbinden. Am 26. Oktober 2021 pflanzte die Ahmadiyya Muslim Gemeinde Neuwied in Neustadt an der Wied einen Baum der Integration.

Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Gemeinde und Landrat Hallerbach bei der Baumpflanzung. Foto: privat

Neustadt/Wied. Achim Hallerbach, der Landrat des Kreises Neuwied und der Ortsmeister von Neustadt, Thomas Junior haben auch an dieser Veranstaltung teilgenommen. Der Baum wurde mitten im Ort neben der Kirche eingepflanzt. Anschließend wurde nach der Rezitation des Heiligen Korans über verschiedene Themen geredet, unter anderem auch über das Ziel der Gesellschaft, also Frieden, aus den Perspektiven verschiedener Religionen.

Landrat Achim Hallerbach lobte die Hilfe der Ahmadiyya Muslim Gemeinde Neuwied in der Flutkatastrophe, insbesondere die Zubereitung und Verteilung von Essen an die Flutopfer. Bei der Baumpflanzung war auch für Kuchen und Kaffee gesorgt, sodass es ein rundum gelungenes Zeichen der Integration war. (PM)


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schlemmertreff Neuwied - ein angenehmes Beisammensein am Rhein

Neuwied. Bei bestem Feierabendwetter fand bei einem angeregt-heiteren späten Donnerstagnachmittag auf dem Areal der neugestalteten ...

"Kirche im Grünen" der Evangelischen Kirchengemeinde Puderbach

Dürrholz. Der Abschlussgottesdienst gegen 15 Uhr im grünen "Waldklassenzimmer", das auch für ältere Mitbürger gut zu Fuß ...

Kleintierabteilung beim Tierschutz Siebengebirge überfüllt

Bad Honnef/Region. Einer dieser Schützlinge ist das Meerschweinchen Robby, sechs Jahre alt, sehr charmant und lieb im Umgang. ...

Asbach: Stapler brennt in Getränkemarkt

Asbach. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Mitarbeiter das Gebäude bereits verlassen. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr ...

Stadt Linz am Rhein verleiht Ehrungen für ehrenamtliches Engagement

Linz am Rhein. Überreicht wurden die Urkunden, Ehrennadeln und Ehrengeschenke durch Stadtbürgermeister Dr. Hans-Georg Faust ...

Bunte Schulhofspiele für die Kunostein-Kinder der Engerser Grundschule

Neuwied. Frau Schäfer, die sich in den letzten Jahren als SEB-Vorsitz und nun auch in diesem Schuljahr als Schulelternsprechervertreterin ...

Weitere Artikel


Stadt Bad Honnef dankt Ehrenamtlichen mit einem Weihnachtsmarkt

Bad Honnef. Bürgermeister Otto Neuhoff griff zum Mikrofon und bedankte sich persönlich für die großartige Hilfe.

Erster ...

Ehrengarde feiert Karneval – aber anders

Neuwied. „Schlussendlich mussten wir den Tatsachen ins Auge sehen. Jedes noch so gute Konzept entlässt uns als Veranstalter ...

Fledermäuse im Winterschlaf nicht stören

Region. Darauf weist die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord als Obere Naturschutzbehörde hin. Im nördlichen Rheinland-Pfalz, ...

Naturdokus über Wiedtal und Naturpark auf Anixe HD

Waldbreitbach. Diese bildgewaltige Dokumentation zeigt die Natur mit all ihrer Stärke und Verletzlichkeit, sie stellt ein ...

Zahlreiche Delikte bei einer Verkehrskontrolle festgestellt

Dierdorf. In der Nacht von Montag auf Dienstag kontrollierten Polizeibeamte um 1:30 Uhr in der Neuwieder Straße in Dierdorf ...

CDU-Fraktion in Neustadt setzt sich für mehr Barrierefreiheit ein

Neustadt. Der Weg befindet sich in Ortsnähe und ist damit gut einsehbar. Der Weg endet oberhalb von „Schul-Strauscheid“ auf ...

Werbung