Werbung

Nachricht vom 13.12.2021    

Kita-Personalkosten: Freie Wähler kritisieren fehlende finanzielle Klarheit

Mit 6,6 neuen Planstellen im Kita-Bereich geht die Verbandsgemeinde Puderbach in das neue Haushaltsjahr 2022. Mit dem neuen Kita-Gesetz des Landes soll das Fundament für qualitativ hochwertige und sozial gerechte Betreuungsmöglichkeiten von Kindern geschaffen werden.

Ulrich Neitzert und Marianne Altgeld vor dem Kita-Neubau in Puderbach. Foto: privat

Puderbach. So arbeiten Verwaltung und Bauunternehmen mit Hochdruck an der Fertigstellung der neuen Sechs-Gruppen-Kita in Puderbach. Doch ein wichtiger Punkt bleibt für alle Verantwortlichen unklar: Mit welchem Anteil beteiligt sich das Land an den Personalkosten?

Ulrich Neitzert, Vorsitzender der FWG der Verbandsgemeinde Puderbach, stellte unter anderem diesen Punkt in seinem Redebeitrag während der Sitzung des Verbandsgemeinderates am 8. Dezember heraus: „Wir begrüßen sehr, dass hier vor Ort die Betreuungsmöglichkeiten für unsere Jüngsten optimal ausgestaltet werden sollen: In den Bau der neuen sechsgruppigen Kita in Puderbach investieren wir immerhin mehr als 6,5 Millionen Euro. Kritisch, weil immer noch ungeklärt, sehe ich allerdings die Verteilung der Personalkosten für die neuen Mitarbeiter.“



Dem fügt Marianne Altgeld, Kreisvorsitzende der Freien Wähler, hinzu: „Oft werden von Bund oder Land neue gesetzliche Auflagen ohne entsprechende Finanzierung über die Kommunen gegossen. Die Folge ist dann in den meisten Fällen eine höhere Verschuldung der Kommune, die wiederum deren Investitionsspielraum für andere sinnvolle Infrastrukturmaßnahmen einschränkt oder sogar verhindert. Wir sagen: Bei Schulen und Kitas für unsere Kinder darf nicht am falschen Ende gespart werden. Nun ist es am Land die Verantwortung gegenüber den Gemeinden zu erfüllen und endlich tragfähige Konzepte zur Personalkostenverteilung vorzulegen.“ (PM)



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Erwin Rüddel: Ampel-Regierung verpasst Landwirten Schläge ins Gesicht

Berlin/Region. Wie der Parlamentarier Erwin Rüddel in der Pressemitteilung weiter anführt, scheine der massive und breit ...

Erwin Rüddel: Die Ampelkoalition ignoriert gleichwertige Lebensverhältnisse

Berlin/Region. Im Bundeshaushalt 2024 werden kommunal relevante Aspekte, die zur Erreichung des Zieles gleichwertiger Lebensverhältnisse ...

Freie Wähler: Bezahlkarte für Flüchtlinge soll Thema im Landtag werden

Mainz. Der Fraktionsvorsitzende und innenpolitische Sprecher der Freien Wähler im rheinland-pfälzischen Landtag, Joachim ...

FDP Rengsdorf-Waldbreitbach stellt Liste für Verbandsgemeinderatswahl auf

Rengsdorf/Waldbreitbach. Angeführt von Tim-Jonas Löbeth wollen sie mit einem motivierten Team aus 18 Personen in den Wahlkampf ...

SPD Ortsverein Maischeid-Dierdorf veranstaltet Jahresempfang

Dierdorf. Gastredner wird der Landtagsabgeordnete und Landesvorsitzende der SPD in Rheinland-Pfalz, Roger Lewentz, sein. ...

Neuwieder Sozialdemokraten laden zum Bürgerempfang mit Malu Dreyer

Neuwied. Am Sonntag, 10. März, kommen um 11 Uhr Gäste aus verschiedenen Bereichen, darunter Politik, Wirtschaft und dem gesellschaftlichen ...

Weitere Artikel


Geheimrat Doktor Oldenburg bereichert Thalhausen

Thalhausen. Hauptsächlich wurden Apfelbäume, aber auch Kirsch-, Birnen- und Zwetschgenbäume gepflanzt. Neben den bekannten ...

Digitale Infoveranstaltung „Wenten 2040“

Windhagen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Ortsbürgermeister Buchholz übernahm Andrea Talevski die Moderation der Veranstaltung. ...

Streuobstaktion - Junge Obstbäume für die Region

Woldert. Deshalb setzt sich auch die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Neuwied für den Erhalt einer artenreichen Kulturlandschaft ...

Nicole nörgelt – über den zerbrechlichen Weihnachtskapitalismus

Wie hieß noch gleich dieser Film mit Arnold Schwarzenegger, in dem er durch die Geschäfte hastet, um für seinen Sohn kurz ...

Unfall: 60.000 Euro Schaden

Unkel. Der 35-jährige Unfallverursacher aus Unkel übersah beim Abbiegen in Richtung Scheuren das vorfahrtsberechtigte Fahrzeug ...

VC Neuwied kann ersten Satz beim VfB Suhl gewinnen

Neuwied. Die Deichstadtvolleys - nach zwei Wochen mit coronabedingten Trainingseinschränkungen - starteten mit Isabelle Marciniak ...

Werbung