Werbung

Nachricht vom 10.12.2021    

We AHR on Tour – Sponsorenwanderung der Marienschule Bad Hönningen

"We AHR on Tour" – Schritt für Schritt, die Kinder der Marienschule laufen für euch – unter diesem Motto hatten das Kollegium und der Schulelternbeirat sowie der Förderverein der Schule Eltern und Freunde und Bekannte der Schüler aufgerufen, für jede erlaufene Runde von 2,3 Kilometern am Tag vor Herbstferienbeginn bei einer Sponsorenwanderung rund um das Schloss Arenfels Geld zu spenden.

Bad Hönninger Grundschüler auf Sponsorenwanderung We AHR on Tour. Fotos: privat

Bad Hönningen. Manch einer hatte dafür im Vorfeld einen Pauschalbetrag genannt, wohlwissend, dass jedes Kind so viele Runden laufen wollte, wie es nur konnte. Und das waren mitunter sehr viele, denn die Kinder wurden gestärkt durch die Brezeln, Müsliriegel und das Mineralwasser des Fördervereins und sahen sich angefeuert von allen Lehrern und den vielen Eltern, die zur Unterstützung mitwanderten und die Stempel für jede gelaufene Runde auf die Stempelkarten drückten.

Als nun am 29. November 2021 die Übergabe der Spenden durch die Schulgemeinschaft der Marienschule Bad Hönningen auf dem Schulhof der Schule stattfand, zeigten sich nicht nur die beiden Schulleiter der schwer von der Flut getroffenen Grundschulen Dernau und Arloff überwältigt vor Freude über das unglaubliche Spendenergebnis von sage und schreibe 8304,57 Euro.

Ralph Stollorz, Schulleiter der Grundschule in Dernau und Stefan Meier, Schulleiter der Grundschule Arloff bei Bad Münstereifel waren eigens an diesem Tag nach Bad Hönningen angereist, um die Spendenschecks über jeweils 4152,28 Euro höchstpersönlich aus den Händen der Schüler in Empfang zu nehmen. Diese strahlten - und das war sogar unter den Masken sichtbar - selbst am meisten über den Betrag, den sie gemeinsam erlaufen hatten. Der hohe Betrag zeigte das Bedürfnis von Kindern und Eltern, ihren Beitrag zur Unterstützung der beiden Schulen zu leisten und die Aktion lieferte ein gutes Beispiel dafür, dass zwar jeder einzelne durchaus stark sein kann, aber man nur in Gemeinschaft unschlagbar ist. Das Zeichen der Solidarität kam bei den Schulleitern der beiden Schulen an. Sie bedankten sich im Namen ihrer Schulgemeinschaft auf das Allerherzlichste bei Schülern, Lehrern, Eltern und deren Freunden und Bekannten. Das Geld werden beide Schulen dafür verwenden, um etwas für die „Seele“ ihrer Kinder tun zu können. Das wird eine oder mehrere schöne Gemeinschaftsaktionen mit allen Schülern sein, für die ein solches Erlebnis in der zerstörten Umgebung jetzt besonders wichtig ist und auch Spielgeräte sollen davon angeschafft werden. (PM)


Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Land bleibt bei bisheriger Wolf-Strategie - Freie Wähler besorgt

Mainz. Bestätigt wurde die problematische Entwicklung während des Fachforums "Wolf und Weidetierhaltung" am 28. April in ...

Breitensport für Jungen ab der 4. Klasse beim ATV Selhof

Bad Honnef. Die Breitensportgruppe hat den Vorteil, dass die unterschiedlichen Fähigkeiten und die Beweglichkeit der Kinder ...

Beispiel Rengsdorf: Dorferneuerungsprogramm zeigt sichtbar Wirkung

Kreis Neuwied. Kreis-Beigeordneter Michael Mahlert hat sich jetzt gemeinsam mit den Kolleginnen Margit Rödder-Rasbach und ...

Hof- und Gartenflohmarkt in ganz Heimbach-Weis

Neuwied-Heimbach-Weis. Wer kennt das nicht? Im Keller stapeln sich ungenutzte Dinge, die viel zu schade zum Wegwerfen sind, ...

Wald-Jugendspiele in Neuwied: 20 dritte Klassen lernen im Grünen

Neuwied. Dieses Jahr nahmen 20 dritte Klassen aus Neuwied und Bendorf an der Aktion teil. Für die beiden Städte hat diese ...

Raubachs Turnhalle erstrahlt in neuem Glanz

Raubach. Nach einer Bauzeit von knapp zwei Jahren ist die Sporthalle an Raubacher Gustav-W-Heinemann-Förderschule nun generalisiert. ...

Weitere Artikel


Reiner Meutsch mit dem Kinderschutzpreis RLP in Hachenburg ausgezeichnet

Hachenburg. Zweimal schon musste der große Empfang in der Landeshauptstadt coronabedingt verschoben werden – jetzt ist Reiner ...

Zwei Verkehrsunfälle durch LKW, ein Fahrer flüchtig

Bad Hönningen. Am Donnerstagmittag befuhr ein Gliederzug (Lkw mit Anhänger) die Straße Am Mönchhof und wollte in die Straße ...

Weihnachten und Silvester in Schloss Engers

Neuwied. In seinem Weihnachtsprogramm am ersten Feiertag, 25. Dezember um 17 Uhr, lässt das Trio Gaon gleichsam die Schneeflocken ...

Haustechniker spielte Nikolaus in der Bellini Senioren-Residenz Neuwied

Neuwied. Bei den Bewohnerinnen und Bewohnern kam seine Verkörperung des Heiligen sehr gut an und es gab viele strahlende ...

Westerwaldwetter: Im höheren Bergland gibt es Schnee

Region. Weiß wird es jedenfalls am Wochenende im Westerwald in Höhen von über 200 Metern. Dort gibt es bereits am heutigen ...

Erster Bendorfer Jugendbeirat

Bendorf. Am 23. und 24. März 2022 wird das Gremium erstmalig gewählt – dafür werden nun interessierte Kandidatinnen und Kandidaten ...

Werbung