Werbung

Nachricht vom 08.12.2021    

Besinnliche Stunden in der VdK-Gemeinschaft erlebt

Noch vor der Verschärfung der Corona-Beschränkungen durch die „2-G-Plus“- Regelung in der Gastronomie hatte der VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl am 1. Adventswochenende seine Mitglieder zur Vorweihnachtsfeier eingeladen.

Hans Werner Kaiser. Foto: privat

Bad Hönningen. Im Vorfeld hatte der Vorstand entschieden, dass nur geimpfte und genesene Personen (2-G-Regel) Zutritt erhalten. So konnte Vorsitzender Hans Werner Kaiser dennoch etliche Mitglieder in der Gaststätte „Wahls Mönchhof“ begrüßen. Aufgrund der Corona-Pandemie war die Beteiligung allerdings geringer als in früheren Jahren, da einigen – trotz vollständiger Impfung – das Risiko einer Ansteckung mit dem Virus wohl zu groß war.

In seinen einleitenden Worten ging der Vorsitzende auf einige Ereignisse des vergangenen Jahres ein, so unter anderem auf die Hochwasserkatastrophe an der Ahr, die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum, die Sorge um bezahlbaren Wohnraum oder der Fachkräftemangel im Pflegebereich. „Die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung zählt zur ‚Daseinsfürsorge’ des Staates“, wie der Vorsitzende ausführte. Hans Werner Kaiser, der auch Vorsitzender des Kreisverbandes Neuwied ist, gab anschließend einige Einblicke in die Arbeit des Kreisverbandes.

Dabei ging er auf die erfolgreiche Arbeit der Kreisgeschäftsstelle ein, auch wenn diese während der Pandemie für den Publikumsverkehr einige Zeit geschlossen war. Dennoch ist die Mitgliederzahl auf über 7.800 angestiegen. Auch die in 2020 erzielten Nachzahlungen und finanziellen Hilfen von rund 1,156 Millionen Euro für die VdK-Mitglieder sind ein Beweis für die hervorragende Arbeitsleistung der Mitarbeiterinnen in der Kreisgeschäftsstelle. Die gute Arbeit auf Kreisebene wirkt sich auch nach unten aus, denn der aktuelle Mitgliederstand des Ortsverbandes Bad Hönningen-Rheinbrohl belaufe sich auf 459 Mitglieder, so Hans Werner Kaiser zum Abschluss.



Nach dem kurzen Jahresrückblick des Vorsitzenden ließen sich die Teilnehmer der Feier Kaffee, Kuchen und Schnittchen schmecken. Auf eine musikalische Begleitung bei der Vorweihnachtsfeier hatte der Vorstand wegen der Pandemie verzichtet. Zum Gelingen des Nachmittages trugen mit weihnachtlichen Geschichten - teils humorvoll, teils besinnlich – Helga Frye, Ursula Jammel und Manfred Lorscheid bei.


Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Reiterverein Kurtscheid bleibt auf Erfolgskurs

Bonefeld/Kurtscheid. Jutta Spies verkündete als Vereinsvorsitzende die Mitgliederzahl zum 15. Mai 2022 mit 320. Damit steigerte ...

Spießbratenfest Blasorchester Maischeid & Stebach

Großmaischeid. Musikalisch startete das Programm mit drei Bläserklassen des Martin-Butzer-Gymnasiums und der Nelson-Mandela-Schule ...

Schützengilde Raubach mit neuem Vorstand

Raubach. Am 25. März fand die reguläre Jahreshauptversammlung der Schützengilde Raubach mit sehr guter Beteiligung statt. ...

Versammlung der Jagdgenossenschaft Unkel

Unkel. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Geschäfts- und Kassenbericht des Jagdjahres 2021/2022, der Bericht der ...

Karnevalsgesellschaft Gladbach lädt zur Jahreshauptversammlung

Neuwied-Gladbach. Los geht es um 19.30 Uhr mit der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Daniel Oster. Neben einem Rückblick ...

Tennisclub Steimel lädt zur Jahreshauptversammlung

Steimel. Nachstehend die Tagesordnungspunkte:

Top 1 Begrüßung und Vorstellung der Tagesordnung
Top 2 Beschlussfassung ...

Weitere Artikel


Aufforderung zur Benutzung des Einkaufswagens endete mit blauem Auge

Linz. Der Mann weigerte sich und verließ nach mehreren Diskussionen den Markt. Kurze Zeit später traf die Verkäuferin im ...

CDU Unkel: Markus Fischer neuer Vorsitzender

Unkel. In seiner Rede vor den CDU-Mitgliedern forderte Fischer, die richtigen Schlüsse aus den Wahlniederlagen der Union ...

Stadt Bendorf: Feierstunde für Jubilare und Geburtstagskinder

Bendorf. Aufgrund der Corona-Lage war auch in diesem Jahr leider keine große Zusammenkunft möglich, weshalb Rathauschef Christoph ...

Digitaler Krippenweg im Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Waldbreitbach. Der große Vorteil in der aktuellen Situation ist, dass sich alle Attraktionen weitläufig im Dorf verteilt ...

Weihnachtszauber 2021 in Linz abgesagt

Linz. Aus Sicht der Veranstalter funktionierte das Konzept zur Kontrolle des 2G-Nachweises grundsätzlich gut. Dennoch konnte ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz weiter rückläufig

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet die Kreisverwaltung 112 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

Werbung