Werbung

Pressemitteilung vom 08.12.2021    

Heimische FDP-Bundestagsabgeordnete soll Vorsitzende im Bauausschuss werden

Sandra Weeser, Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen und stellvertretende Landesvorsitzende der FDP in Rheinland-Pfalz, ist von ihrer Bundestagsfraktion als Vorsitzende des Ausschusses für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen vorgeschlagen worden.

Sandra Weeser (Foto: Wahlkreisbüro)

Region/Berlin. Die Betzdorferin wurde bei der Fraktionssitzung am Dienstagnachmittag (7. Dezember) in Berlin in offener Wahl einstimmig nominiert. In der letzten Legislaturperiode war Sandra Weeser bereits Obfrau für die Freien Demokraten im Ausschuss für Wirtschaft und Energie. Nun wird die Deutsch-Französin Nachfolgerin der ebenfalls aus Rheinland-Pfalz stammenden Mechthild Heil. "Ein verantwortungsvolles Amt, auf das ich mich sehr freue und das ich mit vollem Einsatz und Leidenschaft ausfüllen möchte", freut sich Weeser in einem Statement über die Nominierung.

Ihre Erfahrungen im Bereich der Energie- und Außenhandelspolitik sowie als Unternehmerin und Vize-Präsidentin der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord möchte die Abgeordnete in ihre Arbeit mit einbringen: "Ich komme aus dem Mittelstand und möchte die wirtschaftliche Perspektive und den praktischen Sinn fürs 'Machen statt Regulieren' in den Fokus der Arbeit des Bauausschusses rücken."



Im Baubereich könnten laut der Politikerin viele Versprechen der Ampel-Koalition umgesetzt werden – ob bei der Entbürokratisierung, der Digitalisierung, der Energiewende, aber auch bei der Bildung und Ausbildung. Weeser gibt sich abschließend selbstbewusst: "Das Thema Bauen wird in den nächsten Jahren nicht länger stiefmütterlich behandelt werden. Wir haben uns als Ampel-Koalitionäre dazu entschlossen, ein eigenständiges Bauministerium zu schaffen, dass die Probleme und Herausforderungen anpacken und lösen wird." (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Kommunaler Finanzausgleich bringt der Stadt Neuwied Millionen

Neuwied. Nun steht fest: Durch die Veränderungen in den Zuweisungen und der Finanzausgleichsumlage darf sich die Stadt Neuwied ...

Erwin Rüddel bedauert Einstellung Baukindergeld für Familien

Region/Berlin. "Gerade in ländlichen Regionen wie meinem Wahlkreis planen viele Familien ein Eigenheim. Hier sind die Bauplätze ...

Erwin Rüddel: Wolfsbestände unbedingt regulieren

Region. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat in einem Schreiben an die EVP-Fraktion im Europäischen Parlament ...

Neuwieder Christdemokraten besuchten Landesparteiausschuss in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Für den Kreisverband Neuwied nahmen Viktor Schicker (Waldbreitbach), Stefan Betzing (Dattenberg), Jürgen ...

Sandra Weeser empfängt Besuchergruppe aus Kreis Altenkirchen und Westerwald in Berlin

Region. Laut Pressemitteilung des Wahlkreisbüros von Sandra Weeser in Betzdorf standen unter anderem eine Stadtrundfahrt, ...

Erster ausgeglichener Haushalt seit Jahrzehnten: "Neuwied wird wieder handlungsfähig"

Neuwied. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten könne die Verwaltung um Oberbürgermeister Jan Einig (CDU), Bürgermeister Peter Jung ...

Weitere Artikel


Polizei Straßenhaus meldet Diebstahl und Einbruch

Diebstahl aus einem PKW
Rengsdorf. In der Nacht von Montag auf Dienstag hat ein männlicher Täter in der Andreestraße in ...

Westerwälder können in Hachenburg geimpft werden

Hachenburg. Zu diesem Schritt haben sich die drei Landkreise aufgrund des hohen Bedarfs an Impfungen in der Region sowie ...

Wohlfühlen im Home-Office durch optimiertes Heizen und Lüften

Region. Für Feuchtigkeit sorgen neben Wasserdampf vom Duschen oder Baden und Kochen in der Küche, auch die Atemluft, das ...

Tourist Information verkauft Knuspermarkt-Artikel

Neuwied. „Wir wollten den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin die Möglichkeit bieten, diese besonderen Produkte erwerben zu ...

CDU freut sich über Lösung für Wohnmobil-Stellplätze

Neustadt. „Überregionale Wanderwege und die Maßnahmen, die im Zusammenhang mit dem Geotourismus entwickelt werden, finden ...

Erfolgreicher Handwerks-Nachwuchs auf Bundesebene

Koblenz/Berlin. Mit elf Podiumsplätzen, davon fünf erste Bundessieger, vier Zweitplatzierte sowie zwei Bronzegewinner haben ...

Werbung