Werbung

Nachricht vom 07.12.2021    

Leihen, Tauschen, Reparieren - Verein für nachhaltigeren Alltag gegründet

Gemeinsam etwas gegen Überkonsum und Ressourcenverschwendung unternehmen - das ist die erklärte Absicht des neu gegründeten Vereins „ReThink“ in Heimbach-Weis. Um dieses ambitionierte Ziel zu verwirklichen, sollen Leih- und Tauschangebote, eine offene Werkstatt sowie ein Gemeinschaftsgarten geschaffen werden.

Der Vorstand des frisch gegründeten Vereins: Meike Barth, Andreas Barth und Jennifer Schmitt (von links). Foto: privat

Heimbach-Weis. Zusätzlich werden Workshops veranstaltet, welche Nachhaltigkeit im Alltag thematisieren und fördern. Bereits im Juli trafen sich die sieben Gründungsmitglieder, um den neuen Verein offiziell aus der Wiege zu heben, und künftig mit geeinten Kräften an diesen und weiteren spannenden Projekten zu arbeiten.

Schon kurz nach der Gründung konnte die Online-Plattform "Cosum Rheinland-Pfalz" an den Start gehen, über die ab sofort Leihangebote organisiert und abgewickelt werden können.

Einen kostenlosen Online-Workshop mit Einführung in die Nutzung der kostenlosen Open-Source Plattform bietet ReThink e.V. am 19. Dezember für alle interessierten Mitbürger an. Auch das nächste Projekt ist bereits in Arbeit: Im Flurstück "An den hundert Morgen" entsteht ein Gemeinschaftsgarten, in dem der Anbau von Obst und Gemüse nach ökologischen Gesichtspunkten erprobt wird.

Momentan ist ReThink e.V. auf der Suche nach geeigneten Vereinsräumen, um weitere Angebote für Mitglieder und die Dorfgemeinschaft realisieren zu können. Mehr Informationen, sowie die Möglichkeit selber aktiv zu werden, gibt es auf der Vereins-Webseite.




Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerfest und Jedermannslauf rund um das Heinrich-Haus in Engers

Neuwied. Los geht es am Sonntag, 11. September, um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kapelle am Rhein. Ab 11 Uhr beginnt ...

Open Air auf dem Schlosshof Engers mit Konstantin Wecker

Neuwied. „Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern ...

"Rendez-Vous regional - KÄSE & WEIN" - Naturgenuss in Leutesdorf

Kreis Neuwied. Im Reben umrankten Innenhof und weiteren Räumen des Leutesdorfer Traditionsweinguts genießen Besucher die ...

Sankt Katharinen: Streit zwischen zwei PKW-Fahrern endet in Bedrohung

Sankt Katharinen. Im Zuge dessen ging ein 56-jähriger Beteiligter aus Neustadt/Wied an seinen Pkw, holte einen Gegenstand ...

Das Leben nach dem Schlaganfall - Andreas Hess im Gespräch

Selters. Nach dem Notruf brachten die Rettungskräfte Andreas Hess in die Schlaganfalleinheit (Stroke Unit) des Evangelischen ...

Spielplatz in Windhagen-Stockhausen modernisiert

Windhagen-Stockhausen. Die Ortsgemeinde Windhagen wünscht den Kindern viel Vergnügen mit den Spielgeräten und einen angenehmen ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz leicht rückläufig

Neuwied. Am heutigen Dienstag meldet die Kreisverwaltung 68 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

Corona: FST-Biotech eröffnet Testzentrum in Dierdorf

Dierdorf. Das neue Schnelltestzentrum am Hallenbad ergänzt die bislang in Dierdorf vorhandenen Testmöglichkeiten. Die Teststation ...

Förderverein Sonnenschein freut sich über Spenden zur Weihnachtszeit

Neuwied. Die Unternehmen verzichten auch in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke für ihre Kunden. Stattdessen haben 1.500 ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Unfallflucht
Dierdorf. Am späten Montagnachmittag, dem 11. Dezember kam es um 17:36 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht im ...

Wandern mit Werner Schönhofen

Neuwied. Am 15. Dezember sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen wieder am Rhein unterwegs. Gewandert wird von Königswinter ...

VfL Waldbreitbach - Franziska Schneider ist zweifache Meisterin im Crosslauf

Waldbreitbach. Trotz Matsch, Schlamm, tiefen Pfützen und unebenem Gelände platzierte sich Franziska Schneider vom VfL Waldbreitbach ...

Werbung