Werbung

Nachricht vom 06.12.2021    

Polizei Linz klärt zwei Unfallfluchten und berichtet von weiteren Taten

Unfallfluchten sind nicht einfach zu klären. Die Polizei Linz hat es geschafft zwei aufzuklären. Dreist war ein Besucher der Polizei, der in der Dienststelle gegen die Coronaregeln verstieß und uneinsichtig war.

Symbolfoto

Sachbeschädigung
Bad Hönningen.
In der Nacht zum Sonntag (5. November) beschädigten unbekannte Täter die Scheibe eines Ladenlokals in der Hauptstraße in Bad Hönningen, indem sie einen Stein in die Scheibe warfen. Hinweise an die Polizei in Linz, 02644/9430 oder pilinz@polizei.rlp.de

Einbruch in Gartenlaube
Rheinbreitbach.
In der Zeit zwischen Mittwoch, dem 1. und Freitagmittag, dem 3. Dezember drangen unbekannte Täter in eine Gartenlaube in der Heerstraße in Rheinbreitbach ein und durchwühlten einen Schrank. Hinweise an die Polizei in Linz, 02644/9430 oder pilinz@polizei.rlp.de

Verkehrsunfallflucht geklärt
Bad Hönningen. Am Samstagmittag bemerkte eine Kundin des Rewe-Marktes in Bad Hönningen, dass ihr PKW auf dem Parkplatz während des Einkaufs beschädigt wurde. Die Polizei konnte die Unfallflüchtige ermitteln, es handelte sich um eine 59-jährige Frau aus Hausen.

Verkehrsunfallflucht II geklärt
Rheinbreitbach.
Am Freitagmorgen (3. Dezember) versuchte ein französischer LKW-Fahrer in der Hauptstraße in Rheinbreitbach eine Engstelle zu passieren und touchierte hierbei einen geparkten PKW. Nach Angaben einer Zeugin setzte der LKW nach der Kollision zurück und fuhr davon. Aufgrund der aufmerksamen Zeugin konnte über die Spedition der flüchtende Fahrer ermittelt werden.



Ladendiebstahl
St.-Katharinen-Notscheid.
Am Freitagmorgen entwendete eine 58-jährige Frau aus St. Katharinen Ware im Rewe-Markt in St.-Katharinen-Notscheid und wurde hierbei von einem Mitarbeiter beobachtet. Gegenüber der Polizei verweigerte die Diebin zunächst ihre Personalien, die aber vor Ort, anhand von aufgefundenen Unterlagen, ermittelt werden konnten. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren wegen des Diebstahls und ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren wegen der Personalien-Verweigerung eingeleitet.

Verstoß Corona-Bekämpfungsverordnung im Polizeigebäude
Linz.
Ein polizeibekannter 41-Jähriger betrat am Samstagnachmittag die Räumlichkeiten der Polizeiinspektion Linz, ohne eine vorgeschriebene Schutzmaske zu tragen. Der nicht geimpfte Betroffene hielt zudem den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstand nicht ein und konnte auch keinen negativen Coronatest vorweisen. Der Mann wurde der Dienststelle verwiesen und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eröffnet. Das weitere Verfahren wird durch die Bußgeldstelle der Kreisverwaltung Neuwied geführt.



Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwied: Die Impfkurve flacht ab

Neuwied. Während anfangs auch zahlreiche Impflinge aus der Umgebung nach Neuwied kamen, haben sich nun auch im Kreis Neuwied ...

Corona-Lage in den Kitas in Neustadt

Neustadt/Wied. Obwohl die Erzieher und Erzieherinnen alles dafür tun, Infektionen zu verhindern, lassen diese sich nicht ...

g.r.i.p.s-Büro unterstützt Gemeinden beim kommunalen Klimaschutz

Puderbach. Eingeladen sind Ortsbürgermeister und Engagierte mit Ideen zu den Themen Energieeffizienz, Mobilität und Klimaschutz ...

Corona im Kreis Neuwied: Sieben-Tage-Inzidenz schnellt auf 573,9

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet die Kreisverwaltung 225 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Anmeldetermine der Robert-Koch-Schule Linz, Realschule plus und Fachoberschule

Linz. Eine Anmeldung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 02644 – 970 810 möglich. Zu beachten ...

Anmeldezeiten am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Unter der Telefonnummer 02689-297-11 können ab sofort bei Stefanie Zimmermann Termine für das Vorstellungsgespräch ...

Weitere Artikel


Spannende Astrid-Lindgren-Nacht der Stadtbücherei

Bad Honnef. Zum bundesweiten Vorlesetag hatte die Stadtbücherei mit ihrem Förderverein eingeladen. Für 20 Kinder stand eine ...

Deichstadtvolleys verpflichten Taylor Rae Slover

Neuwied. Schon nach dem langfristigen Ausfall von Julia Wenzel hatte Cheftrainer Dirk Groß begonnen, sich auf dem Spielerinnenmarkt ...

Bad Honnef erhält Förderzusage für umweltverträgliche Logistik

Bad Honnef. So konnte die Stadt mit dem Förderantrag für ein „Effiziente und umweltverträgliche Logistik" überzeugen und ...

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Coronaschutz: SWN-Zähler selbst ablesen

Neuwied. Aufgrund der steigenden Zahl der Coronainfektionen wollen die Stadtwerke Neuwied (SWN) die Kundenkontakte weitgehend ...

Verkehrsunfallflucht Engers: Fahrerin verletzt - Zeugen gesucht

Neuwied. Auf Höhe der Hausnummer 88 kam der vorgenannten Fahrzeugführerin, auf Teilen ihrer Fahrspur ein rotes Fahrzeug in ...

Werbung