Werbung

Nachricht vom 06.12.2021    

Präventionsveranstaltung zum Thema Einbruchsschutz

In der aktuellen sogenannten dunklen Jahreszeit häufen sich wieder die Einbrüche. Es kann viele getan werden, um nicht Opfer zu werden. Die Polizei informierte in Asbach darüber.

Symbolfoto

Asbach. Am Donnerstag führten Polizeibeamte des Bezirksdienstes aus Asbach im Zeitraum von 15:30 bis 18 Uhr am Vorteil Center in Asbach eine Präventionsveranstaltung zum Thema "Dunkle Jahreszeit-Einbruchsschutz" durch. Hierbei wurden sie von einem Opferschutzbeauftragten und einem Kollegen des Beratungszentrums des Polizeipräsidiums Koblenz für Einbruchschutz unterstützt.

Die gemeinsame Veranstaltung wurde von den interessierten Bürgern sehr positiv angenommen. Es sind zahlreiche Gespräche zum Thema Einbruchsschutz geführt und Informationsmaterial verteilt worden. Sollten darüber hinaus Fragen und Gesprächsbedarf bestehen, wird um Kontaktaufnahme mit dem Fach - Sachbereich gebeten: Polizeipräsidium Koblenz, Zentrale Prävention, Moselring 10-12, 56068 Koblenz, Telefon 0261 / 103-2865, Fax: 0261 / 103-2870, beratungszentrum.koblenz@polizei.rlp.de


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwied: Kein Erntedank-Gottesdienst auf dem Bauernhof

Neuwied. Statt dessen ergeht die herzliche Einladung zum Gottesdienst am Erntedanktag, Sonntag, 2. Oktober, um 9.30 Uhr in ...

Krankheitskosten im öffentlichen Dienst: Bearbeitungszeiten der Beihilfestellen viel zu lang

Region. Besonders, wenn höhere Rechnungen angefallen sind und in der Regel innerhalb von 14 Tagen durch den Beamten beglichen ...

"Wir Westerwälder": Unternehmensdatenbank als Pilotprojekt für das große Kompetenznetzwerk der Region

Region. In einem Pilotprojekt bekommen jetzt die beteiligten Firmen aus der Verbandsgemeinde Asbach zusätzlich die Möglichkeit, ...

Historische Markttage in Neuwied: Heerlager entsteht wieder auf dem Luisenplatz

Neuwied. Außer dem „optischen Leckerbissen", den die Garde in ihren originalgetreuen Uniformen von 1753 darstellt, wird sie ...

Hilfe für Patienten mit Herzrhythmusstörungen: Marienhaus-Klinikum setzt innovatives Verfahren ein

Neuwied. "In Europa liegen wir mit der robotisch geführten Ablation ganz weit vorne", freut sich Dr. Hügl. Der Chefarzt der ...

Geflüchtete in Unkel: SPD will "keine Ghetto-Lösung in der VG"

VG Unkel. Der NR-Kurier hatte bereits hier berichtet. Hintergrund ist, dass die VG UnkeI bisher weniger Flüchtlinge aufgenommen ...

Weitere Artikel


Frau mit 2,59 Promille auf B 42 bei Linz unterwegs

Linz. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,59 Promille. Gegen die Fahrzeugführerin wurde ein Strafverfahren ...

Bürgerverein säubert die Waldkreuze in Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Die freiwilligen Helfer befreiten das Virnebergskreuz, das Clothekeuz, das Schnitzlerkreuz sowie den Virnebergsstollen ...

Verkehrsunfallflucht Engers: Fahrerin verletzt - Zeugen gesucht

Neuwied. Auf Höhe der Hausnummer 88 kam der vorgenannten Fahrzeugführerin, auf Teilen ihrer Fahrspur ein rotes Fahrzeug in ...

Corona im Kreis Neuwied: 187 neue Fälle über das Wochenende

Neuwied. Am heutigen Montag meldet die Kreisverwaltung 187 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

Gas.de stellt Lieferung an Kunden aus dem Westerwald ein

Koblenz. Im Netzgebiet der EVM-Gruppe sind hiervon rund 4.500 Kunden betroffen, zahlreiche davon aus dem Westerwaldkreis. ...

BBS Heinrich-Haus: Roboter Avatar ein Teil der Klassengemeinschaft

Neuwied. Der Roboter hört jedes Geräusch und jede Stimme, sieht genau das, was seine Klassenkameraden auch sehen, er kann ...

Werbung