Werbung

Nachricht vom 06.12.2021    

Chronik und Jubiläumskalender Oberbieber präsentiert

Der Heimat und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO) präsentiert den Jahreskalender 2022 sowie die Ortschronik anlässlich des 1.000-jährigen Bestehens. Das Jubiläumsjahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Corona bedingt konnten keine Festlichkeiten stattfinden. Die sind nun für das Jahr 2022 geplant. Eine zentrale Feier ist in Planung.

Von links: Ortsvorsteher Rolf Löhmar, Lothar Heß, Arno Schmidt und der 2. Vorsitzende des HVO George Klare. Foto: privat

Neuwied. Am 2. April 2022 wird eine „Jubiläumswanderung" auf dem Rundweg um Oberbieber stattfinden. An diesem Tag wird der Streckenabschnitt zwischen der Eintracht Hütte -Dreiwetterhütte - Wernerhütte und der Feuerwehr von Oberbieberer Vereinen in eine Festmeile verwandelt.

Am 8. Oktober 2022 wird die andere Hälfte des Rundweges vom Pfadfinderhaus vorbei am Steinernen Tisch und Eisernen Tisch, über den Wingertsberg zum Stausee begangen. Auch an diesem Tag sorgen wieder Oberbieberer Vereine für die Unterhaltung und das leibliche Wohl der Wanderer und Gäste.

Pünktlich zum Nikolaustag geht der Jubiläumskalender 2022 in den Verkauf. Auch die mit Spannung erwartete Ortschronik wird in Oberbieber zum Verkauf angeboten. Dieses sehr umfangreiche Werk von über 500 Seiten wurde in mühevoller Kleinarbeit von dem Chronisten Arno Schmidt erstellt.

Jubiläumskalender und Ortschronik werden vom HVO in verschiedenen Geschäften angeboten. Näheres findet man unter Ortsjubiläum auf der Homepage www.oberbieber.eu.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Waldbreitbach: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Waldbreitbach. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,27 Promille. Dem 44-jährigen Fahrer wurde eine Blutprobe ...

Wegen Verkehrsunfall ist die B 42 in Höhe Rheinbrohl beidseitig gesperrt

Rheinbroh. Die B 42 ist in Höhe der Ortslage Rheinbrohl in beide Fahrtrichtungen aufgrund eines Verkehrsunfalls im Begegnungsverkehr ...

Mit Spatenstich beginnt Erweiterung der Kindertagesstätte in Roßbach

Roßbach/Wied. Ortsbürgermeister Thomas Boden hat Landrat Achim Hallerbach, Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, Kindergartenleiterin ...

Junge Neuwieder gestalteten neuen Jugendplatz am "Sternsholl" mit

Neuwied. Auf einem großzügig geplanten "Bewegungsgelände" am südöstlichen Ende des Raiffeisenrings zwischen Sohler Weg und ...

RKK und Verkehrsministerium erzielen Lösung für Karnevalswagen

Region. Die Karnevalisten befürchteten, bei künftigen Karnevalsumzügen deren Motivwagen nicht mehr einsetzen zu dürfen. Denn: ...

Rheinbreitbach: Brand eines Wäschetrockners - zwei Personen durch Rauchgase verletzt

Rheinbreitbach. Der Trockner wurde durch die Feuerwehr nach draußen verbracht und abgelöscht. Bei den ersten Löschversuchen ...

Weitere Artikel


Drei Kandidaten für Bürgermeister-Wahl VG Dierdorf stehen fest

Dierdorf. Der Wahlausschuss der Verbandsgemeinde Dierdorf hat in seiner Sitzung am 30. November folgende Wahlvorschläge für ...

BBS Heinrich-Haus: Roboter Avatar ein Teil der Klassengemeinschaft

Neuwied. Der Roboter hört jedes Geräusch und jede Stimme, sieht genau das, was seine Klassenkameraden auch sehen, er kann ...

Gas.de stellt Lieferung an Kunden aus dem Westerwald ein

Koblenz. Im Netzgebiet der EVM-Gruppe sind hiervon rund 4.500 Kunden betroffen, zahlreiche davon aus dem Westerwaldkreis. ...

Neuwied plant dauerhaften Impfstandort

Neuwied. Im Heimathaus soll möglichst bald jeden Tag geimpft werden. „Wir wollen die Situation entzerren“, erklärt Oberbürgermeister ...

Rheinbrohl glänzt weihnachtlich

Rheinbrohl. Der Weihnachtsbaum am 29er Ehrenmal leuchtet dabei bereits seit den 1950ern hinab ins Tal und grüßt die Menschen ...

Gassiboxen im Ring wurden an Paten übergeben

Neuwied. Ein Anliegen, das viele Bewohnerinnen und Bewohner schon seit langem an Quartiersmanager Mario Seitz vom Diakonischen ...

Werbung