Werbung

Nachricht vom 05.12.2021    

Christian Weißenfels hört im Sommer als Trainer bei SG Ellingen auf

Christian Weißenfels hat den Vorstand frühzeitig darüber informiert, dass er ab kommenden Sommer nicht mehr für das Traineramt zur Verfügung steht.

Foto: Verein

Straßenhaus. „Nach vier Jahren als Trainer möchte ich dem Verein die Möglichkeit geben neue Impulse zu setzen. Es ist immer schwer den richtigen Zeitpunkt zu finden, wann man als Trainer aufhört. Aber mein Gefühl sagt, dass es im Sommer der richtige Schritt ist Platz zu machen. Durch einen Trainerwechsel können sich keine Gewohnheiten zwischen Mannschaft und Trainer einschleichen. Mir ist es nämlich sehr wichtig, dass man vernünftig und im Guten auseinander geht, da die Jungs mir sehr ans Herz gewachsen sind. Dazu danke ich dem Verein, dass er mir als jungem Trainer das Vertrauen entgegengebracht haben“, sagte der scheidende Trainer.

Weißenfels, der vor seiner Tätigkeit als Cheftrainer bereits vier Jahre als Spieler für die SG Ellingen/ Bonefeld/ Willroth aktiv war, möchte sich ab Sommer erstmal eine Pause gönnen. Wer ihn kennt weiß, dass er, wenn er etwas macht mit 100 Prozent dabei ist. Bis zum Sommer wird er also noch mit vollem Einsatz dabei sein und versuchen die erfolgreiche Hinrunde zu bestätigen.

„Ich bedanke mich im Namen des Vereins für sein herausragendes Engagement als Trainer und Spieler. Chris hat im Jahr 2018 die Mannschaft übernommen und ihr neues Leben eingehaucht. Unter seiner Führung konnte eine neue Spielphilosophie etabliert werden, die mit der stetigen Weiterentwicklung und Verjüngung des Teams verbunden war. Beispielsweise kommt es nicht von ungefähr, dass die Mannschaft trotz zahlreicher Widrigkeiten erst ein Punktspiel in dieser Saison verloren hat“, sagte der sportliche Leiter Claudio Schmitz. „Natürlich waren wir von seiner Entscheidung überrascht und hätten ihn gerne weiterhin an der Seitenlinie gesehen, dennoch respektieren und verstehen wir seinen Entschluss und wünschen ihm eine erfolgreiche Rückrunde.“



Zur Nachfolgesituation äußerte sich Schmitz wie folgt: „Wir werden uns umgehend mit der nun offenen Personalie für die kommende Saison beschäftigen. Ziel ist es einen geeigneten Nachfolger zu finden, der sowohl menschlich als auch sportlich zum SV Ellingen und speziell zu dieser intakten Mannschaft passt.“


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Deichstadtvolleys holen ersten Bundesligapunkt gegen Straubing

Neuwied. Letztmalig hatten die Deichstadtvolleys im November in eigener Halle gespielt, dann machte die Pandemie regelmäßigen ...

Bären haben Ratingen zu Gast

Neuwied. Momentan sieht es danach aus, dass Neuwied und Ratingen um den dritten Platz in der Eishockey-Regionalliga West ...

SRC-Biathlonpremiere beim HSV-WSV Zweiländercup in Winterberg

Neuwied. Der SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. wird jetzt neben seinem langjährigen Engagement im Skilanglauf die Sportart Winterbiathlon ...

LG-Athleten holen fünf Siege bei Hallenmeetings

Neuwied. In Frankfurt gelang Leon Schwöbel in der Kugelstoß-Konkurrenz ein starker Saisoneinstieg. Mit persönlicher Hallenbestleistung ...

VC Neuwied spielt gegen Tabellennachbarn Nawaro Straubing

Neuwied. Zuschauer sind bei dem mit Spannung und Hoffnungen erwarteten Kellerduell nicht zugelassen, das beherrschende Thema ...

Fiedlers Last-Minute-Wechsel ist ein Coup für die LG Rhein-Wied

Neuwied. Somit trägt nach dem Jahreswechsel eine ganze Reihe talentierter Athleten, die in der jüngsten Vergangenheit auf ...

Weitere Artikel


Zwei geklärte Unfallfluchten und ein Einbruch

Einbruch in leerstehendes Wohnhaus
Windhagen. Im Zeitraum von Freitag, 26. November, bis Samstag, 4. Dezember, kam es zu ...

Soziales Engagement am Werner-Heisenberg-Gymnasium

Neuwied. Nachdem der Laden in der Vergangenheit mehrfach umziehen und bedingt durch das Homeschooling zeitweise schließen ...

29-Jährige verursacht betrunken Unfall in Bendorf

Bendorf. Am Wochenende ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Bendorf fünf Verkehrsunfälle, bei denen ...

Polizei Neuwied berichtet von ihrer Arbeit am Wochenende

Neuwied. Am Freitag gegen 22 Uhr trafen sich Angehörige unterschiedlicher Familien im Raiffeisenring, um Streitigkeiten nach ...

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien sind Geschwister. Ihre Eltern errichteten im Jahre 1969 ein Testament, in dem sich die ...

Frau mittags mit 2,36 Promille unterwegs

Fahrerin mit 2,36 Promille - Zeugenaufruf
Linz. Am 4. Dezember gegen 11:40 Uhr meldeten mehrere Zeugen einen unsicher geführten ...

Werbung