Werbung

Nachricht vom 01.12.2021    

Corona im Kreis Neuwied: 98 neue Infektionen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Mittwoch, dem 1. Dezember weitere 98 neue Corona-Infektionen. In Quarantäne befinden sich aktuell 799 Personen. Impfen nimmt Fahrt auf, Logistik verbesserungswürdig.

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet die Kreisverwaltung 98 Neuinfektionen. Die meisten Fälle kommen aus der Stadt Neuwied gefolgt von der VG Rengsdorf-Waldbreitbach sowie VG Linz und Puderbach. Die Inzidenz für den Kreis liegt bei 260,5.

Ab Mittwoch, dem 24. November gilt die neue Coronaverordnung des Landes auch für den Kreis Neuwied. Die maßgebliche Hospitalisierungs-Inzidenz des Landes steigt weiter 4,18, der als einziger Maßstab für die Einschränkungen gilt. Ab Samstag gibt es neue verschärfte Schutzmaßnahmen. Wir berichteten. Details liegen noch nicht vor.

Das Tempo der Impfkampagne nimmt derzeit wieder kräftig an Fahrt auf. Das ist äußerst positiv. Landrat Achim Hallerbach dankt allen Bürgermeistern im Kreis sowie den beteiligten Ärzten für ihr wichtiges Engagement beim Aufbau der dezentralen Impfstandorte. Er nimmt aber auch einen wachsenden Unmut über Probleme rund um den Impfbus des Landes wahr. Hier muss das Land seiner Meinung nach organisatorisch nachbessern. Auch die Verteilung des Impfstoffes - der nach allen Aussagen der Verantwortlichen ja in ausreichender Menge vorhanden sein soll - muss logistisch besser laufen. Landrat Achim Hallerbach wird sich diesbezüglich mit einem Brief an Gesundheitsminister Clemens Hoch wenden.


Sonderimpfaktionen Neuwieder Ärzte - ohne Termin
Freitag, 3. Dezember, 14 bis 16 Uhr, Werner-Heisenberg-Gymnasium, Aula, Engerser Landstraße 12 (Moderna);
(vorher 13-14 Uhr: Aktion für Lehrer der Neuwieder Schulen)
Freitag, 3. Dezember, 14 bis 18 Uhr, Café Auszeit, Marktstraße, (BioNTech)
Samstag, 4. Dezember, 9 bis 13 Uhr, Café Auszeit, Marktstraße (BioNTech)
Samstag, 4. Dezember, 9 bis 12 Uhr, Ev. Mennonitengemeinde, Pommernstraße 9 (Moderna - ggf. auch länger, solange der Impfstoff reicht)
Mittwoch, 8. Dezember, 13 bis 15 Uhr, Matthiaskirche, Innenstadt (Moderna)
Mittwoch, 8. Dezember, 16 bis 19 Uhr, Bootshaus an der Rheinbrücke (Moderna)
(Mitzubringen sind Ausweis, Impfpass, Krankenkassenkarte und bei Minderjährigen eine Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten. Der Impfstoff von Moderna wird nur Menschen, die 30 Jahre oder älter sind, verimpft.)

Sonderimpfaktionen in der VG Asbach:

Samstag, 4. Dezember, 10.30 bis 15.30 Uhr, Asbach, Eishalle Vorteils-Center (BioNTech oder Moderna)
Sonntag, 5. Dezember, 10.30 bis 15.30 Uhr, Asbach, Eishalle Vorteils-Center (BioNTech oder Moderna)
Samstag, 11. Dezember, 11 bis 15 Uhr, Windhagen, Forum (BioNTech oder Moderna)

Impfbus des Landes
(durchgeführt vom DRK, Impfstoff: BioNTech und/oder Johnson & Johnson)
Donnerstag, 2. Dezember, 9 bis 17 Uhr, Turnhalle/Hallenbad Unkel, Schulstr. , 53572 Unkel
Samstag, 4. Dezember, 9 bis 17 Uhr, SWN Stadtwerke GmbH Neuwied, Hafenstr. 90, 56564 Neuwied
Dienstag, 7. Dezember, 9 bis 17 Uhr, Bürgerhaus Kleinmaischeid, Hauptstr. 32, 56271 Kleinmaischeid
Freitag, 10. Dezember, 9 bis 17 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Puderbach, Zum Sportplatz 1, 56305 Puderbach
Dienstag, 14. Dezember, 9 bis 17 Uhr, Sporthalle St. Katharinen, Josef-Hüngsberg-Str. 8, 53562 St. Katharinen
Freitag, 17. Dezember, 9 bis 17 Uhr, Heimathaus Buchholz, Zur alten Schule 1, 53567 Buchholz
Dienstag, 21. Dezember, 9 bis 17 Uhr, Monte Mare Rengsdorf, Monte-Mare-Weg 1, 56579 Rengsdorf
Dienstag, 28. Dezember, 9 bis 17 Uhr Sprudelhalle, Rudolf-Buse-Str., 53557 Bad Hönningen

Eine Übersicht über die aktuellen Impftermine im Kreis Neuwied und der Stadt Neuwied finden Sie hier.



Den kompletten Überblick über die aktuellen Coronaregeln finden Sie hier.
(PM/red)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Ida und Erich sorgen für Schmuddelwetter

Region. Das Tief Ida verzieht sich in den nächsten Tagen etwas nach Osten, dadurch kann das Hoch Erich wieder wärmere Luft ...

Kinderkino zeigt „Felix - ein Hase auf Weltreise“

Neuwied. Es ist der 84-minütige liebevolle gestaltete Zeichentrickfilm „Felix - ein Hase auf Weltreise“ zu sehen, eine Adaption ...

Mehrere Sicherstellungen von Betäubungsmitteln

Neuwied. Gegen 22 Uhr stellten die Beamten der Neuwieder Polizei auf dem Parkplatz des Abenteuerspielplatzes in der Bimsstraße ...

Rettet Nonnenwerth: Demonstration am Montag, 24. Januar

Bad Honnef. Nach dem Treffen bewegt sich der Versammlungsaufzug über die Fußgängerbrücke der Rheinpromenade auf folgendem ...

Erneut mehrere Schockanrufe, Polizei gibt Tipps

Dienstgebiet PI Straßenhaus. In den vier Fällen meldeten sich jeweils männliche Personen, die sich als Polizeibeamte ausgaben. ...

Drei Verkehrsunfallfluchten - Zeugen gesucht

Neuwied. Bereits am vergangenen Donnerstagabend (13. Januar 2022), gegen 20 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der ...

Weitere Artikel


Besonderes Zimmer für unheilbare Patienten eingerichtet

Neuwied. Es ist ein wunderschöner, großer, behaglicher Raum, dem man nicht ansieht, dass es sich dabei um ein Zimmer auf ...

Ein Tag für die Ahrtalschule

Puderbach. Als dann dieses Jahr auch die Schulen an der Ahr von der Flutwelle stark beschädigt wurden, entschied man sich ...

Richtige Vogelfütterung ist Tierschutz

Region. Wildvögel nehmen das Futterangebot über Winter gern an, weil bei Frost und Schnee die Futtersuche schwieriger und ...

Der vorerst letzte Vorverkaufsstart der Landesbühne Rheinland-Pfalz

Neuwied. Dort steht zum Beispiel das bewegende Schauspiel Sophie Scholl – „Die letzten Tage“, die Knallerkomödie „Die Extrawurst“, ...

Rotary Pflanzaktion entwickelt sich in Neuwied erfolgreich

Neuwied. Mit der Anpflanzung der aufgrund ihrer Wurzelstruktur resistenten Eichen und Hainbuchen wurde im April die Aufforstung ...

Corona-Testzentrum in Linz wieder gestartet

Linz. Bürgermeister Fischer bedankte sich dabei ausdrücklich dafür, dass sich wieder sehr viele ehrenamtliche Helfer für ...

Werbung