Werbung

Nachricht vom 24.11.2021    

Bundesministerium fördert Leuchtturmprojekt des Landkreises Neuwied

Mit einem digitalen Konzept zur Sicherung einer flächendeckenden gesundheitlichen Versorgung hat sich der Landkreis Neuwied erfolgreich bei dem vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ins Leben gerufenen Modellvorhaben „Smarte.Land.Regionen“ beworben.

Bundesministerin Julia Klöckner übergibt den Förderbescheid an Achim Hallerbach. Foto: BMEL/Photothek

Neuwied. Kern des Projektes ist der Aufbau einer digitalen Online-Plattform („meinegesundheit-neuwied.de“), die allen Bürgern des Landkreises Neuwied Informationen über das regionale Angebot in der Gesundheitsversorgung bietet. Konkret sollen sich die Bürger online informieren und zwischen den regionalen gesundheitsbezogenen Versorgungsangeboten selbstbestimmt entscheiden können. Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, übergab den Förderbescheid über rund 181.000 Euro an den Landrat des Landkreises Neuwied, Achim Hallerbach.

„Wir freuen uns sehr, dass wir künftig zur exklusiven Familie der smarten Landregionen gehören und werden zügig in die Umsetzung gehen“, sagte Landrat Hallerbach, hielt fest, dass der Landkreis dafür sogar mehr als die geforderten zehn Prozent Eigenanteil beisteuert.

Hintergrund:
Durch das Modellvorhaben „Smarte.Land.Regionen“ fördert das BMEL im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) die Digitalisierung in ländlichen Räumen, um gleichwertige Lebensbedingungen in Stadt und Land zu sichern. Insgesamt haben sich 68 Landkreise beworben, in einer ersten Wettbewerbsstufe hatten sich 22 von ihnen qualifiziert


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Kreis Neuwied erhält 1,3 Millionen Euro für Trinkwasserversorgung

Neuwied. Wie bei Reparaturarbeiten festgestellt wurde, weisen die Wassertransportleitungen zwischen dem Hochbehälter Hombach ...

29. Corona-Bekämpfungsverordnung ab 4. Dezember in Kraft

Kontaktbeschränkungen
Private Zusammenkünfte von nicht- immunisierten Personen (siehe „nicht-immunisierte Person“) im öffentlichen ...

Misslungener Wahlkampfauftakt von Spohr mit Wolfgang Bosbach

Dierdorf. Die Präsenzveranstaltung in Marienhausen war aufgrund der stark gestiegenen Coronainfektionen in eine digitale ...

Corona: Diese 20 Punkte haben die Kanzlerin und die Regierungschefs beschlossen

Berlin/Region. Die Lage sei sehr ernst. Das Bundespresseamt beginnt mit eindringlichen Worten die Zusammenfassung der heute ...

Johannes Federhen: Ehrung für 68 Jahre Mitglied der CDU

Unkel. Er übergab Johannes Federhen die von der damaligen Bundesvorsitzenden Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, der Landesvorsitzenden ...

Gewalt ist nicht gleich Gewalt

Neuwied. Gewalt ist nicht gleich Gewalt ist. Es gibt nicht den Gewalttäter oder die Gewalttäterin. Das wird jedem, der mit ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Neuwied: Neue Verordnung in Kraft

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet 68 Neuinfektionen am heutigen Mittwoch. Es gibt keinen ausgeprägten Schwerpunkt im Kreis. ...

Einbruch, Unfallflucht und keinen passenden Führerschein

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Linz. Am späten Dienstagabend kontrollierten Beamte der Linzer Polizeiinspektion ein führerscheinpflichtiges ...

Verkehrszauberer faszinierte an der Kunostein-Grundschule

Neuwied. Auf spielerische und motivierende Weise vermittelte der Zauberer das Verhalten an Straßen, an der Ampel, am Zebrastreifen ...

Keine Eröffnungsfeier bei Jahreskunstausstellung im Roentgen-Museum

Neuwied. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus der Mittelrhein-Region präsentieren in dieser bekannten, traditionellen ...

Verschoben: Tag der offenen Tür an der IGS Selters erst im Januar

Selters. Um Eltern und Schülern einen Einblick verschaffen zu können über die Bildungsmöglichkeiten an der integrierten Gesamtschule ...

„Boxing day" kehrt ins Icehouse zurück

Neuwied. „Bei unseren Heimspielterminen bleibt dank der guten Abstimmung mit dem Icehouse alles beim Alten", erklärt Manager ...

Werbung