Werbung

Nachricht vom 23.11.2021    

Irlicher Prellballer mit guter Leistung in Wallertheim

Der erste Spieltag der Landesmeisterschaften im Prellball der Saison 21/22 wurde am 7. November in Wallertheim von den Prellballern der TG Wallertheim organisiert und durchgeführt.

Die Prellballer der TSG beim Spieltag in Wallertheim. Foto: Patrick Hoffmann

Neuwied. Bedingt durch die lange Corona-Pause waren im letzten Jahr leider keine weiteren Spieltage durchführbar. Umso mehr freute es alle teilnehmenden Mannschaften, endlich wieder in die Meisterschaft einzusteigen.

Insgesamt nahmen am Spieltag vier Mannschaften teil. Hier waren die Prellballer aus Idar-Oberstein, die TG Wallertheim I. & II. und natürlich die TSG Irlich dem Aufruf zum Spieltag nach Wallertheim gefolgt. Gespielt wurde eine Doppelrunde, sodass jede Mannschaft sechs Spiele zu bestreiten hatte.

Prellballer der TSG mit guter Leistung

Während des Spieltages zeigten die Irlicher Prellballer wieder eine sehr gute und konstante Leistung bei allen Spielen. Von den insgesamt sechs Spielen wurden vier gewonnen, ein Spiel gegen den Idarer TV wurde unentschieden gespielt, lediglich das erste Spiel, ebenfalls gegen den Idarer TV wurde dann bedauerlicherweise unglücklich mit einem Ball abgegeben. Die Irlicher Prellballer waren an diesem Tag im Übrigen die einzige Mannschaft, die den Idarern einen Punkt abnehmen konnten. Trainer Patrick Hoffmann konnte somit zufrieden mit seinen Prellballern sein.

Die Tabelle nach dem absolvierten Spieltag:

1. Platz Idarer TV mit 179:135 Bällen und 11:1 Punkten,
2. TSG Irlich mit 173:136 Bällen und 9:3 Punkten,
3. Platz TG Wallertheim I. mit 139: 169 Bällen und 4:8 Punkten,
4. Platz TG Wallertheim II mit 132:183 Bällen und 0:12 Punkten.
Somit ist der Idarer TV in der Saison 2021/2022 Herbstmeister.



Zweiter Spieltag wird Heimspiel
Der zweite Spieltag in der Landesliga der Prellballer im Turnverband Mittelrhein der Saison 2021/2022 wird vermutlich und sofern es die Corona-Auflagen möglich machen, am 16. Januar 2022 in Neuwied durch die TSG Irlich ausgerichtet.

Interesse geweckt? Werde Teil der Prellballer!
Die TSG Irlich sucht immer weitere Mitspieler für diesen Mannschaftssport. Hier wird das Reaktionsvermögen, die eigene Schnellig- und Geschicklichkeit sowie der Teamgeist beansprucht und gestärkt. Aber auch das gemeinsame Miteinander wird in der Runde der Irlicher großgeschrieben.

Das Training findet jeden Montag zwischen 20 und 22 Uhr in der Turnhalle der Robert-Krups-Schule in der Marienstraße 21 in Irlich statt. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich unverbindlich ein Probetraining anzusehen und falls gewünscht direkt mitzuspielen. Ansprechpartner sind hier Rolf Schöning sowie Patrick Hoffmann. Eine E-Mail genügt: Unter prellball@tsg-irlich.de sind die Irlicher Prellballer jederzeit erreichbar.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Christian Weißenfels hört im Sommer als Trainer bei SG Ellingen auf

Straßenhaus. „Nach vier Jahren als Trainer möchte ich dem Verein die Möglichkeit geben neue Impulse zu setzen. Es ist immer ...

Es gab wieder Voltigierabzeichen auf Gut Birkenhof

Bonefeld/Kurtscheid. So haben die Kinder und Jugendlichen noch einmal erfahren, warum die Pflege - und immer ein aufmerksames ...

Mitglieder bestätigen geschäftsführenden Vorstand vom VC Neuwied

Neuwied. Allerdings blieb die Teilnehmerzahl weit hinter den Erwartungen zurück, auch wenn sich viele Mitglieder vorab schriftlich ...

EHC „Die Bären": Lösbare Aufgabe und ein Kracher

Neuwied. Am Freitagabend ab 20 Uhr wollen die Neuwieder im heimischen Icehouse ihren Lauf gegen den NEV fortsetzen und ihrer ...

Pandemie hat Deichstadtvolleys und Liga im Griff

Neuwied. Nach Gesprächen zwischen der Volleyball Bundesliga (VBL), dem SC Potsdam und dem VC Neuwied nahm die VBL die Partie ...

Bären starten siegreich in die Hauptrunde

Neuwied. Wie sieht die taktische Ausrichtung aus, wenn einer Mannschaft nur elf Feldspieler und ein Torhüter zur Verfügung ...

Weitere Artikel


D. King`s Club Band im Neuwieder Bootshaus

Neuwied. Trotz der aktuell wieder angespannten Situation begeisterte die Formation um die Sängerin Diane King und den Schlagzeuger ...

Kaminbrand in Ortsmitte von Kleinmaischeid erforderte Feuerwehreinsatz

Kleinmaischeid. Bei einem Wohnhaus in der Mittelstraße von Kleinmaischeid war aus bislang ungeklärten Gründen der Kamin, ...

Schockanruf: Pfarrer und Taxifahrer verhindern Geldübergabe

Erpel. Im Verlauf der Fahrt berichtete die Frau dem Taxifahrer, dass sie im Auftrag der Polizei unterwegs sei. Das ungute ...

HwK Koblenz: Arbeitnehmervizepräsident Joachim Noll würdigt Krisenmanagement

Koblenz/Region. In seiner Rede auf der jährlichen Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz bescheinigte Joachim Noll, ...

Wandern mit Werner Schönhofen

Neuwied. Am 1. Dezember sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen zum Hammerstein unterwegs. Gewandert wird vom Bachmühltal ...

Markus Stockhausen kommt nach Neuwied

Neuwied. Festliche Musik zum Advent interpretiert von 30 jungen Blechbläserinnen und Blechbläsern unter der Leitung von KMD ...

Werbung