Werbung

Nachricht vom 22.11.2021    

SG Grenzbachtal punktet gegen Siershahn

Am Sonntag, dem 14. November fanden die letzten Heimspiele der SG Grenzbachtal für das Jahr 2021 statt. In Mündersbach spielte die erste Mannschaft gegen Siershahn und konnte ihr Spiel mit 6:5 gewinnen. Es war ein offener Schlagabtausch mit dem besseren Ende für die SG Grenzbachtal.

Mündersbach. Eröffnet wurde der Torreigen durch Siershahn, die in der 4. und 25. Minute trafen. Mit 0:2 ging es auch in die Pause. Direkt nach Wiederanpfiff traf Niklas Spohr zum 1:2 und in der 52. Minute Jan Fries zum 2:2. Nun war es wieder die Mannschaft aus Siershahn die in Minute 54 und 58 zum zwischenzeitlichen 2:4 traf.

In der 66. Minute traf erneut Niklas Spohr zum 3:4, dem Alen Omerbasic in der 69. Minute das 4:4 folgen ließ. In der 77. Minute ging Siershahn mit 4:5 in Führung, zwei Minuten später traf der an diesem Tag sehr gut aufgelegte Niklas Spohr zum 5:5 Ausgleich. In der 88. Minute verschoss Feryat Ak für Grenzbachtal einen Elfmeter, aber in der Nachspielzeit traf Feryat Ak dann zum erlösenden 6:5 Endstand. Mit diesem wichtigen Sieg konnte man sich im Mittelfeld der Tabelle festsetzen.



Die zweite Mannschaft der SG Grenzbachtal spielte im Spiel vorher gegen Horressen 3 und konnte durch das 3:3 einen Punkt ergattern. In der 10. und 21. Minute traf Sükrü Ak zweimal, doch Horressen erzielte vor der Pause noch den Anschluss zum 1:2. In der zweiten Halbzeit traf Horressen in Minute 81 und 90 zur zwischenzeitlichen 2:3 Führung, die aber Ingo Schuhmann in der Nachspielzeit zum3:3 ausgleichen konnte. Dadurch errang die SG Grenzbachtal II einen hochverdienten Punkt.

Die nächsten und letzten Spiele im Jahr 2021:
Sonntag, 28. November SG 1 um 12.30 Uhr in Niederahr gegen Niederahr II.
Sonntag, 28. November SG 2 um 14.30 Uhr in Weidenhahn.



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


LG Rhein-Wied dominiert Meisterschaft in Trier

Neuwied/Trier. Besonders deutlich ist die Rhein-Wieder Dominanz weiterhin auf den kurzen Strecken. Über 100 Meter, gewonnen ...

Zweites Medenspiel der SG Straßenhaus/Steimel Herren 65 erfolgreich

Straßenhaus. Ebenfalls spannend machte es Heinz-Gerd Schneider der seinen Gegner mit 4:6, 6:2 und 10:3 bezwang. In der Mittagshitze ...

Rheinland-Pfalz ruft Regionen zum landesweiten Bewegungstag 2022 auf

Region. Am zweiten Samstag im Juni finden in ganz Rheinland-Pfalz zahlreiche kostenfreie Sport- und Bewegungsangebote zum ...

Deichstadtpokal: Auslosung verspricht Spannung

Neuwied. Die Auslosung fand im Beisein von Vertretern der Vereine und der beiden Sponsoren Sparkasse Neuwied und Bitburger ...

Raubacher Schützen feiern doppelte Erfolge

Raubach. Am 14. und 15. Mai fanden in Dortmund die Landesvereinsmeisterschaften in der Disziplin Luftgewehr-Auflage statt. ...

Großes Wiedersehen beim EHC Neuwied: Allstars kommen zusammen

Neuwied. Dieser Eishockey-Tag wird Erinnerungen an die Sternstunden des Neuwieder Eishockey wecken. Zum großen Wiedersehen ...

Weitere Artikel


EHC „Die Bären" mit einem 12:2-Erfolg zum Gruppensieg

Neuwied. Wie schon im jüngsten Heimspiel gegen den ESV Bergisch Gladbach (15:0) sahen die Zuschauer im Icehouse auch gegen ...

JU-Kreisvorstand konstituiert sich

Waldbreitbach. Mit der zukünftigen Arbeitsweise des Vorstands, der Planung von Veranstaltungen, dem Verbandsbürgermeister-Wahlkampf ...

Liberaler Stammtisch diskutiert über aktuelle Entwicklungen

Rheinbrohl. Die FDP Linz-Unkel-Bad Hönningen freute sich über einen erneuten Austausch zu den Themen, die die Region aktuell ...

LaGa-Bewertungsbeirat besuchte die Stadt Bendorf

Bendorf. Am Morgen trafen die Mitglieder der Fachjury auf dem Denkmalareal Sayner Hütte ein, bevor es gemeinsam mit dem Bus ...

Rekordverdächtig: 1545 Jahre Mitgliedschaft in der SPD

Neuwied. Vorsitzender Fredi Winter und sein Stellvertreter Dieter Hünerfeld hatten natürlich auch Ehrengäste eingeladen, ...

Sachbeschädigungen, kein Führerschein und Fahrerfluchten

Graffiti-Sprüher gefasst
Linz. Durch einen Zeugen wurden am Sonntag, 21. November gegen 2:38 Uhr Sachbeschädigungen an Zügen ...

Werbung