Werbung

Nachricht vom 17.11.2021    

Westerwälder Rezepte: Hühnersuppe auf Omas Art

Von Helmi Tischler-Venter

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.

Foto: Wolfgang Tischler

Region. Der nasskalte November ist der Erkältungsmonat. Ein probates Hausmittel gegen Erkältungen ist eine frische Hühnersuppe. Deren Wirkung ist inzwischen wissenschaftlich bewiesen: Sie kann die Aktivität der weißen Blutkörperchen, die an Erkältungsprozessen beteiligt sind, hemmen, wodurch Erkältungssymptome vermindert werden können.

Das Hühnerfleisch sowie das gekochte Gemüse enthalten Inhaltsstoffe, die eine entzündungshemmende Wirkung haben. Man kann die klassische Hühnersuppe nach Omas Rezept auch einfach kochen, weil sie lecker schmeckt.

Zutaten für die Brühe:

1 küchenfertiges Suppenhuhn (circa 1,2 Kilogramm)
1 Zwiebel
1 Bund Suppengemüse (Möhre, Sellerie, Porree, Petersilie, insgesamt circa 500 Gramm)
1 Lorbeerblatt
1 Esslöffel Salz
5 schwarze Pfefferkörner
3 Liter Wasser

Zutaten für die Einlage:
200 Gramm Blumenkohl
2 Möhren (circa 120 Gramm)
¼ Bund Schnittlauch
250 Gramm Suppennudeln
200 Gramm Erbsen (tiefgekühlt)
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:
Für die Brühe das Suppenhuhn mit Küchenpapier trocken tupfen. Zwiebel abziehen und würfeln. Möhren und Sellerie vom Suppengemüse schälen und grob würfeln. Porree halbieren, waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, abtropfen, zupfen, Blätter hacken und Stiele beiseitestellen.



Zwiebel, Möhren, Sellerie, Porree, Petersilienstiele, Lorbeerblatt, Salz und Pfefferkörner mit dem Suppenhuhn in einen großen Topf geben. Mit Wasser auffüllen, einmal aufkochen und circa 50 Minuten köcheln lassen. Wenn die Suppe schön klar bleiben soll, muss man immer wieder den sich bildenden Schaum abschöpfen.

Das Huhn herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Die Haut abziehen. Das Fleisch von den Knochen lösen und in Stücke scheiden. Hühnerbrühe durch ein Sieb gießen, dabei die Brühe auffangen. Gemüse und Gewürze entfernen und die klare Hühnerbrühe wieder in den Topf geben.

Für die Einlage Blumenkohl waschen, abtropfen lassen und zu kleinen Röschen putzen. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Schnittlauch waschen, abtropfen lassen und in Ringe schneiden.

Nudeln nach Packungsanweisung mit dem Blumenkohl, Möhren und Erbsen in der Hühnerbrühe garen, Hühnerfleisch zugeben und etwa zehn Minuten lang erhitzen. Die Einlage soll schön knackig bleiben.

Die Hühnersuppe vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller verteilen und mit Schnittlauch und gehackter Petersilie bestreut servieren.

Tipp: Oma verwendete noch keinen Ingwer in der Küche. Wer möchte, kann seine Hühnersuppe mit 20 Gramm frischem, geriebenem Ingwer verfeinern, der das Immunsystem noch weiter anfeuert. (htv)

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Team Kleiderkammer aus Roßbach erhält Ehrenamtspreis

Roßbach. Als Flüchtlingskrise in Deutschland 2015/2016 wurde die im Zusammenhang mit der Einreise von über einer Million ...

Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

Wissen/Sieg. Im Jahr 2007 wurde der AK-Kurier für den Landkreis Altenkirchen ins Leben gerufen, um die Menschen in der Region ...

Betrunkener Fußgänger wird bei Unfall mit Fahrerflucht in Dierdorf leicht verletzt

Dierdorf. Laut Polizeibericht passierte der Unfall, als der alkoholisierte Fußgänger gegen 3.05 Uhr die Poststraße hinter ...

Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Region. Mit dem "Gesetz zur Beendigung der Sonderzuständigkeit der Familienkassen des öffentlichen Dienstes" leitete die ...

"Junge Alte" beleuchten Hüllenberg energiesparend

Neuwied/Hüllenberg. "Wir wollten trotz zweifellos notwendiger Maßnahmen zum Energiesparen nicht auf die Weihnachtsbeleuchtung ...

Koblenzer Elterninitiative krebskranker Kinder erhält Spende von Lohmann

Koblenz/Neuwied. Die Mitarbeiter der Elterninitiative stehen im ständigen Kontakt zur Kinderonkologie am Kemperhof in Koblenz ...

Weitere Artikel


Überraschendes Urteil im Vergewaltigungsprozess beim Landgericht Koblenz

Dierdorf. Was wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor?
Der heute 40-jährige Mann aus einem Ort in der VG ...

Wunderbar – die Weihnachtsstände des Tierschutz Siebengebirge

Bad Honnef. Sie laden auf diesem Wege herzlich ein am Samstag, den 27. November den Weihnachtsstand von 9-16 Uhr vor dem ...

Blues Company im Alten Bahnhof Puderbach

Puderbach. An ihr kommt heute keiner vorbei, der von Blues – nicht nur „Made in Germany“ – spricht. Ein Tatbestand, den die ...

Ein Zooschul-Terrarium als neues Territorium

Neuwied. Und trotzdem reichte der Platz in den Schauterrarien nicht aus, um alle Tiere zu zeigen, die der Zoo pflegt: Hinter ...

Boris Garlitsky spielt Chausson und Schumann

Neuwied. Am Pariser Conservatoire hat er eine ganze Generation preisgekrönter junger Geigerinnen und Geiger ausgebildet und ...

Ökologische Waldwende - Keine neuen Monokulturen im Wald!

Region. Die großflächigen Schäden in den deutschen Fichtenforsten ergeben eine dramatische Situation, bieten aber gleichzeitig ...

Werbung