Werbung

Nachricht vom 15.11.2021    

Bürgermeister Jung für zusätzliche Tests an Schulen

Bürgermeister Peter Jung setzt sich für eine Ausweitung der Testmöglichkeiten an Schulen ein. Mit der Kommunalpolitik ist er sich einig darüber, dass aufgrund der hohen Infektionszahlen neben dem nunmehr einmaligen wöchentlichen Selbsttest mindestens ein weiterer zusätzlicher Test angeboten werden sollte.

Symbolfoto

Neuwied. „Wir haben seitens der Verwaltung bereits die entsprechenden Schritte in die Wege geleitet“, erklärt Jung. „Einige mobile Teststationen haben sich schon gemeldet, um an den Grundschulen, für die die Stadt zuständig ist, einen zusätzlichen POC-Antigen-Schnelltest anzubieten.“ Der Bürgermeister unterstreicht, dass es sich hierbei um ein freiwilliges Angebot handelt, das als Ergänzung zu dem durch das Land verpflichtend zur Verfügung gestellten einmaligen wöchentlichen Selbsttest zu sehen ist.

„Die Schulen haben bereits mit den Testzentren Kontakt aufgenommen, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen“, so Jung weiter. Darüber hinaus informiert er darüber, dass ein mobiles Testzentrum auch Tests in den städtischen Kindertagesstätten anbietet. „Die Kita sind unter anderem beim Thema Testungen durch das Land bisher nicht betrachtet worden“, fügt er an.



Jung appelliert an übergeordnete Stellen: „Ich hoffe, dass die politisch Verantwortlichen in Land und Bund die nunmehr eingeschlagene Strategie schnellstmöglich überdenken und anpassen, damit wir die vierte Welle gemeinsam brechen und schwere Krankheitsverläufe verhindern.“ Die derzeitige Entwicklung müsse aber auch gestoppt werden, um zu verhindern, „dass Kinder und Jugendliche sowie ältere Menschen wieder mit Einschränkungen und Sanktionen in ihrem Alltag zurechtkommen müssen“. Jung nennt in diesem Zusammenhang beispielsweise Fernunterricht, Kontaktbeschränkungen und die Reduzierung von Freizeitaktivitäten. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Diedenhofen lobt modernisiertes Postgesetz

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Diedenhofen selbst ist fortlaufend im Austausch mit den Post-Verantwortlichen vor Ort - ...

Freie Wähler verlangen Bericht über IT-Sicherheit in Rheinland-Pfalz

Mainz. "Wir wollen von der Landesregierung wissen, ob und welche Behörden in Rheinland-Pfalz betroffen sind und welche Maßnahmen ...

AKTUALISIERT: Malu Dreyer erklärt Rücktritt - Alexander Schweitzer wird Nachfolger

Mainz. Bei einer Pressekonferenz hat die Regierungschefin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), die Gründe für ihren überraschenden ...

Nach der Wahl: Stichwahlen im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Situation der anstehenden Stichwahlen sorgt für Spannung und eine zweite Wahlrunde in den betroffenen ...

SPD beeindruckt von blühendem Linz: Stadtrundgang im Zeichen des Naturschutzes

Linz. Uli Bieber, Vorsitzender des hiesigen SPD-Ortsvereins, begrüßte die Gäste mit den Worten: "Stadtentwicklung ist ein ...

Frauen Union im Kreis Neuwied lädt ein: Medikamentenknappheit - Was kann ich tun?

Neustadt. Erwin Rüddel, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestags, wird ein allgemeinverständliches Referat über die ...

Weitere Artikel


Polizei Linz meldet eine ganze Reihe von Delikten

Sachbeschädigung durch Graffiti
Linz. Vermutlich in der Nacht zum Sonntag kam es in der Innenstadt von Linz in einem erheblichen ...

GSG-Mitarbeiter und -Geschäftsführung spenden für Caritas

Neuwied. Um diese Hilfsbereitschaft zu unterstützen, verdoppelte die GSG-Geschäftsführung diesen Betrag. So kann sich der ...

Dankeschön für Ehrenamtliche im Heinrich-Haus

Neuwied. Die Helfer begleiten die Menschen, die im Heinrich-Haus wohnen, bei Ausflügen, organisieren besondere Aktionen im ...

PKW-Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln - Unfallstelle gesucht

Buchholz. Nach jetzigem Ermittlungsstand war der Einfluss von Betäubungsmitteln ursächlich für die Bewusstlosigkeit des Fahrers. ...

"FLY & HELP"-Spendengala anlässlich Eröffnung der 500. Schule

Kroppach. Zum Anlass der Einweihung der 500. Schule in Entwicklungsländern traten bei einer Spendengala am 13. November in ...

Katie Freudenschuss: „Waldbreitbach ist die Stadt der Liebe!“

Waldbreitbach. Auf verschlungenen kleinen Flurwegen, mit Hütehund „Käptn“ und einem wackeligen, kleinen Tisch im Auto, fand ...

Werbung