Werbung

Pressemitteilung vom 15.11.2021    

"FLY & HELP"-Spendengala anlässlich Eröffnung der 500. Schule

Die Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help hat im Oktober die 500. Schule in Entwicklungsländern eingeweiht! Das wurde mit einem großen Staraufgebot bei einer Spendengala in Bonn gefeiert. Viele Stars traten für den guten Zweck auf und ermöglichen den Bau sieben weiterer Schulen in Entwicklungsländern.

Erfolgreiche Spendengala der Reiner Meutsch Stiftung. (Foto: Kevin Drewes)

Kroppach. Zum Anlass der Einweihung der 500. Schule in Entwicklungsländern traten bei einer Spendengala am 13. November in Bonn Künstler wie die Musiker der Söhne Mannheims, Party-Sänger Peter Wackel, Chris Andrews und Comedian Bernd Stelter für den guten Zweck auf. An dem Abend konnten Spendengelder für den Bau sieben weiterer Schulen gesammelt werden.

Circa 450 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Prominenz kamen am Samstag im Hotel Kameha Grand Bonn zusammen, um in eleganter Atmosphäre ein buntes Showprogramm zu erleben und mit der Stiftung Fly & Help auf die Fertigstellung von deren 500. Schule anzustoßen. Mit dem Spendenerlös des Abends können im kommenden Jahr sieben weitere Schulbauten finanziert werden. So werden beispielsweise im Dorf Gnobtchate in Togo sechs Klassenräume mit Toiletten für 255 Kinder gebaut, die vorher in Strohhütten lernen mussten.

Ein musikalischer Höhepunkt war die Darbietung der Musical-Sängerin Nicole Ciroth, die unter anderem die Rolle der Elisabeth des gleichnamigen Musicals imposant verkörperte. Für Stimmung im Saal sorgten die Wildecker Herzbuben mit deren legendärer Freddy Mercury Show, die Udo Jürgens Cover-Band „Sahne MIXX“ sowie der „Straßenunterhaltungsdienst“ mit Rolf Stahlhofen und den Musikern und Hits der Söhne Mannheims. Geschunkelt und mitgesungen wurde zu Liedern wie „Pretty Belinda“ und „Yesterday Man“ des deutsch-britischen Sängers Chris Andrews. Der Comedian Bernd Stelter strapazierte die Lachmuskeln mit seinen flotten Sprüchen, während Gerd und Dustin Waree durch wagemutige Stunts auf dem Einrad sowie Papier-Schneidekünste begeisterten. Zum Ende verzauberte das Streicher-Trio "Diamond Strings" das Publikum mit einer spektakulären Elektro-Violin-Show, in der sie Klassik mit Moderne verbanden.



Erstmals führte Reiner Meutschs Tochter Jessina Kunkel auf der Bühne mit durch das Programm und sang gemeinsam mit Graham Bonney eine eigens für die Stiftung komponierte Hymne. Reiner Meutsch freute sich: „Es ist toll, dass wir durch diesen Abend eine so wunderbare Spendensumme sammeln konnten, dass wir davon nun sieben Schulen bauen können! Das wird vielen weiteren Kindern eine bessere Zukunft durch Bildung ermöglichen! Ich bin sehr dankbar für die Unterstützung der vielen Spender und auch der Künstler, die kostenlos aufgetreten sind.“

Insgesamt hat Fly & Help bereits über 110.000 Kindern Bildung geschenkt. Ein Schulbau kostet im Durchschnitt circa 50.000 Euro. Allein in diesem Jahr sind 120 neue Schulen entstanden. Alle drei Tage können sich somit hunderte Kinder über die Einweihung einer neuen Schule freuen!
Die Stiftung trägt das DZI Spendensiegel – das Gütesiegel seriöser Spendenorganisationen. Alle Spenden kommen 1:1 bei den Projekten an, da Reiner Meutsch alle Verwaltungskosten privat trägt oder diese von Sponsoren übernommen werden. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Tag der Pflege 2022: KHDS dankt den Pflegekräften

Dierdorf / Selters. „Wir danken heute unseren Pflegefachkräften für ihr verantwortliches Handeln, ihr Durchhaltevermögen ...

"Familie Regenwurm" zieht in die KiTa in Hardert ein

Hardert. Im Rahmen des LEADER Bürgerprojektes waren der Druck des Buches sowie das Material für die Wurmkisten gefördert ...

Ein Gewinn für die Artenvielfalt: Verlosung von zehn "BienenBeetBoxen"

Kreis Neuwied. Die Organisatoren Alena Linke, Gabi Schäfer und Armin Bärz freuten sich, dass die Aktion auch bei ihrer zweiten ...

Bad Honnef: Passanten finden schwer verletzten Radfahrer - Zeugen gesucht

Bad Honnef. Der 53-Jährige wurde daraufhin mit Kopfverletzungen zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht. Zeugen ...

Schwerer Verkehrsunfall auf Höhe Dattenberg: Linienbus stürzt in Böschung

Dattenberg. Während des Überholvorgangs kam dem Fahrer des Mercedes-Vito ein in entgegengesetzter Fahrtrichtung fahrender ...

Westerwälder Rezepte: Bunter Linsensalat mit pochiertem Ei

Dierdorf. Zutaten pro Person:
40 Gramm schwarze Linsen
40 Gramm rote Linsen
Körnige Gemüsebrühe aus dem Glas
½ rote Zwiebel
120 ...

Weitere Artikel


PKW-Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln - Unfallstelle gesucht

Buchholz. Nach jetzigem Ermittlungsstand war der Einfluss von Betäubungsmitteln ursächlich für die Bewusstlosigkeit des Fahrers. ...

Bürgermeister Jung für zusätzliche Tests an Schulen

Neuwied. „Wir haben seitens der Verwaltung bereits die entsprechenden Schritte in die Wege geleitet“, erklärt Jung. „Einige ...

Polizei Linz meldet eine ganze Reihe von Delikten

Sachbeschädigung durch Graffiti
Linz. Vermutlich in der Nacht zum Sonntag kam es in der Innenstadt von Linz in einem erheblichen ...

Katie Freudenschuss: „Waldbreitbach ist die Stadt der Liebe!“

Waldbreitbach. Auf verschlungenen kleinen Flurwegen, mit Hütehund „Käptn“ und einem wackeligen, kleinen Tisch im Auto, fand ...

Corona im Kreis Neuwied: 104 Neuinfektionen am Wochenende

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet 104 Neuinfektionen über das Wochenende. Eine größere Anzahl von Ausbrüchen gibt es in ...

Mitmachzirkus „Diakonelli“ - eine gelungene Familien-Ferienaktion

Puderbach. Die Freude über ein solches Angebot war groß und dementsprechend die Ferienfreizeit auch schnell ausgebucht. An ...

Werbung