Werbung

Nachricht vom 15.11.2021    

Corona im Kreis Neuwied: 104 Neuinfektionen am Wochenende

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Montag, dem 15. November weitere 104 neue Corona-Infektionen am Samstag und Sonntag. Die Ausbrüche verteilen sich über den gesamten Kreis.

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet 104 Neuinfektionen über das Wochenende. Eine größere Anzahl von Ausbrüchen gibt es in der VG Asbach.

Die Inzidenz im Kreis steigt weiter auf nunmehr 185,7 und bewegt sich auf Warnstufe 3 zu. Dies spielt aber keine Rolle, solange die beiden anderen Indikatoren weiter in der untersten Warnstufe 1 verharren.

Der Kreis Neuwied befindet sich nach dem aktuellen Berechnungsmodell weiter in der Warnstufe 1:
Inzidenz: 185,7 (=Stufe 2)
Hospitalisierung: 2,9 (= Stufe 1)
Intensivkapazität: 5,86 Prozent (= Stufe 1)

Die Corona-Regeln zur 27. Covid-Verordnung des Landes finden Sie hier.

Eine Übersicht über die aktuellen Impftermine im Kreis Neuwied und der Stadt Neuwied finden Sie hier. (PM/red)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Ida und Erich sorgen für Schmuddelwetter

Region. Das Tief Ida verzieht sich in den nächsten Tagen etwas nach Osten, dadurch kann das Hoch Erich wieder wärmere Luft ...

Kinderkino zeigt „Felix - ein Hase auf Weltreise“

Neuwied. Es ist der 84-minütige liebevolle gestaltete Zeichentrickfilm „Felix - ein Hase auf Weltreise“ zu sehen, eine Adaption ...

Mehrere Sicherstellungen von Betäubungsmitteln

Neuwied. Gegen 22 Uhr stellten die Beamten der Neuwieder Polizei auf dem Parkplatz des Abenteuerspielplatzes in der Bimsstraße ...

Rettet Nonnenwerth: Demonstration am Montag, 24. Januar

Bad Honnef. Nach dem Treffen bewegt sich der Versammlungsaufzug über die Fußgängerbrücke der Rheinpromenade auf folgendem ...

Erneut mehrere Schockanrufe, Polizei gibt Tipps

Dienstgebiet PI Straßenhaus. In den vier Fällen meldeten sich jeweils männliche Personen, die sich als Polizeibeamte ausgaben. ...

Drei Verkehrsunfallfluchten - Zeugen gesucht

Neuwied. Bereits am vergangenen Donnerstagabend (13. Januar 2022), gegen 20 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der ...

Weitere Artikel


Katie Freudenschuss: „Waldbreitbach ist die Stadt der Liebe!“

Waldbreitbach. Auf verschlungenen kleinen Flurwegen, mit Hütehund „Käptn“ und einem wackeligen, kleinen Tisch im Auto, fand ...

"FLY & HELP"-Spendengala anlässlich Eröffnung der 500. Schule

Kroppach. Zum Anlass der Einweihung der 500. Schule in Entwicklungsländern traten bei einer Spendengala am 13. November in ...

PKW-Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln - Unfallstelle gesucht

Buchholz. Nach jetzigem Ermittlungsstand war der Einfluss von Betäubungsmitteln ursächlich für die Bewusstlosigkeit des Fahrers. ...

Mitmachzirkus „Diakonelli“ - eine gelungene Familien-Ferienaktion

Puderbach. Die Freude über ein solches Angebot war groß und dementsprechend die Ferienfreizeit auch schnell ausgebucht. An ...

Mit der neuen KfW-Förderung Wohnträume verwirklichen

Neuwied. Welche Angebote es hier gibt und wie diese genutzt werden können, stellte die Sparkasse Neuwied in ihrer Online-Informationsveranstaltung ...

Verein Niederbieberer Bürger bietet diverse Veranstaltungen

Buch und Billig
Neuwied. Am Dienstag, 23. November von 15 bis 17 Uhr kann wieder im Backhaus, Backhausgasse 1, in dem reichhaltigen ...

Werbung