Werbung

Nachricht vom 15.11.2021    

Gründung eines Geburtshauses für Region Bad Honnef geplant

Am 30. November ist der Tag für Geburtshilfe in unserer Region und findet im Kurhaus Bad Honnef statt. Damit es in der Region wieder eine wohnortnahe geburtshilfliche Versorgung für Frauen gibt, strebt der Verein für Geburtshilfe und Familiengesundheit die Gründung eines Geburtshauses an.

Foto: Veranstalter

Bad Honnef. Um auf das Thema Geburtshilfe und Versorgung von Frauen und Familien aufmerksam zu machen und über die Gründung eines Geburtshauses in Austausch zu treten, findet am 30. November im Kurhaus in Bad Honnef der "Tag für Geburtshilfe in unserer Region" statt.

Um 15 Uhr findet ein Podiumsgespräch zum Thema „Wohnortnahe Geburtshilfe - Möglichkeiten und Perspektiven für ein Geburtshaus in unserer Region" mit Elke Dickmann-Löffler (Netzwerk Geburtshäuser e.V.) und Monika Brühl (Geburtshaus Bonn) statt. Im Anschluss startet um 16 Uhr die Filmvorführung „Sichere Geburt" mit Gerit Sonntag (Mother Hood e.V.).

Zur besseren Planung wird um Anmeldung unter info@geburtshilfe-und-familiengesundheit.de gebeten. Im Kurhaus gilt die 3 G-Regel sowie Maskenpflicht. Die Teilnehmer/innen bekommen einen festen Sitzplatz zugewiesen. Die Maske muss auch am Sitzplatz getragen werden. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis Neuwied: Job-Perspektive für Geflüchtete aus der Ukraine im Gastgewerbe

Kreis Neuwied. „Jedoch muss die Bezahlung stimmen. Denn wer vor dem Krieg flieht und bei uns Schutz sucht, darf nicht ausgenutzt ...

CDU Roßbach nominiert Thomas Boden für Bürgermeisteramt

Roßbach/Wied. „Es ist uns nicht schwergefallen, Thomas Boden als Kandidaten aufzustellen. Thomas verfügt über langjährige ...

Kinderwagen-Rundgang im Zoo Neuwied

Neuwied. „Viele Babys schlafen im Kinderwagen einfach am besten“, weiß auch Sarah Günter, „und oft ist man als Elternteil ...

Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

Altenkirchen/Region. Gestartet wurde am Freitagmorgen auf dem Weyerdamm in Altenkirchen. Die erste Etappe führte entlang ...

Das Katzenteam des Tierschutz Siebengebirge sucht ehrenamtliche Helfer

Bad Honnef/Region. Die Katzen werden morgens und abends gefüttert, die Katzenzimmer inklusive Toiletten müssen gereinigt ...

Wirtgen Stiftungen spenden 40.000 Euro an Hospizverein Rhein-Wied

Linz. Der Plan wird immer konkreter: Die "Angela von Cordier-Stiftung", hat sich als Trägerin der Verbundkrankenhäuser Linz ...

Weitere Artikel


Wandern auf dem Steillagenweg Winningen

Neuwied. Los ging es am Sonntag, dem 14. November von Neuwied aus zum Flugplatz nach Winningen, von wo auch die Wandertour ...

SG Grenzbachtal holt bei Kosova Montabaur II Remis

Marienhausen. Bereits in der 6. Minute ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung. In der 18. Minute traf Jonas Rafique durch ...

Gemeinschaft Stromberger Karneval 1995 startete in Session

Bendorf. Der 1. Vorsitzende Gerhard Specht war begeistert, an diesem Abend in der schön geschmückten Gaststätte „Zur Linde“ ...

Das soll die Lösung sein? Erlebnisse eines Lesers mit dem Impfbus

Neuwied. Peter Veit beschreibt seine Erfahrung: „Ich (71 Jahre) will mich "boostern lassen". Nachfrage beim Arzt: nicht vor ...

Bären siegen auch in Neuss souverän

Neuwied. 15 Tore hatte der EHC am Freitag in eigener Halle gegen Bergisch Gladbach vorgelegt (15:0) und auch zum Ausklang ...

Am Volkstrauertag der Opfer von Gewalt und Krieg gedacht

Steimel. An der Gedenkstätte des Fliegerkreuzes wird man sofort von der besonderen Bedeutung des Kreuzes, und der Veranstaltung ...

Werbung