Werbung

Nachricht vom 12.11.2021    

Instandsetzungsarbeiten an Überführung der Brücke über die B 413 (Umgehung Marienhausen)

Am Überführungsbauwerk der K 153 über die B 413 zwischen Dierdorf und Marienhausen werden im Zeitraum vom 15. bis 18. November 2021 Instandsetzungsarbeiten durchgeführt.

Symbolfoto

Dierdorf. Die Fahrbahn der Brücke weist erhebliche Schäden in Form von Rissen und Belagsausbrüchen auf. Durch den schadhaften Fahrbahnbelag und den fehlenden Fugenverguss im Bereich der Asphaltbefestigung kann Feuchtigkeit unkontrolliert in das Bauwerk gelangen und diesem so langfristig Schaden zufügen.

Die anstehende Baumaßnahme dient der Erhaltung des bestehenden Brückenbauwerks und umfasst die Erneuerung der schadhaften Fahrbahnbefestigung inkl. Bauwerksabdichtung sowie die Instandsetzung aller Fugen im Fahrbahnbereich.

Für die Dauer der Instandsetzungsarbeiten muss die K 153 zwischen Dierdorf und Marienhausen voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung über die parallel verlaufende B 413 wird eingerichtet und ausgewiesen.



Die Baumaßnahme wird durch die Firma Bauwerkskonzept Rhein-Saar GmbH aus Koblenz ausgeführt.
Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen rund 35.000 Euro. Die Kosten trägt der Landkreis Neuwied.

Der LBM Cochem-Koblenz bittet um Verständnis für die Unumgänglichkeit der Maßnahme und die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.


Mehr dazu:   Auto & Verkehr  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleinmaischeider Maimarkt 2022: Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Kleinmaischeid. 2016 hatten die Kleinmaischeider erstmal zum 45. Geburtstag des Spielmannszugs einen Maimarkt veranstaltet ...

Bendorf: Autofahrerin fährt Fußgänger an und flüchtet

Bendorf/Rhein. Die Polizei schildert den Unfall wie folgt: Zum Unfallzeitpunkt wollte die Pkw-Fahrerin den Parkplatz des ...

Husarencorps Grün‐Weiss Linz auf Segel‐Manöver im IJsselmeer

Linz. Kurz nach der Ausfahrt aus dem Hafen wurden unter tatkräftiger Unterstützung der Husaren und fachkundiger Anleitung ...

"Papa Umi" gerettet: Investoren sichern Zukunft der Restaurants in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Die insolvente PAPA UMI NEUWIED GmbH & Co. KG wird durch den neuen Investor VIETLOUNGE GmbH und die insolvente ...

Bad Hönningen: Leitpfosten an der L 257 beschädigt

Bad Hönningen. Über einen Zeugenhinweis ergibt sich ein Verdacht gegen einen bislang unbekannten älteren Mann, der am Dienstagabend ...

Diese sieben Tipps sorgen für einen fledermausfreundlichen Garten

Mainz/Region. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch andere heimische Fledermausarten ...

Weitere Artikel


Westerwaldwetter: Ein eher trübes Wochenende steht uns bevor

Region. In dieser Woche hatte mehr oder weniger der Nebel im Westerwald dominiert. Besonders betroffen waren die Flusstäler, ...

Corona: 40 Neuinfektionen im Kreis Neuwied

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Freitag 40 Neuinfektionen. Die Inzidenz im Kreis sinkt leicht auf nunmehr 169,3 und ...

15:0: EHC Neuwied spaziert zum Kantersieg

Neuwied. Die Bären gingen durch die Ausfälle von Dennis Berk, Tobias Etzel, Sven Schlicht, Jonathan Galke und Luca Häufler ...

Der eigene Rucksack – Sorgenfresser für Kinder in Bereitschafts-Pflegefamilien

Region. Das Ziel des Projekts, das im Sommer gestartet ist: Jedes Kind, das einige Zeit in einer familiären Bereitschafts-Pflegefamilie ...

Sozialkunde-Leistungskurs diskutiert mit Landtagsabgeordneten

Neuwied. Am geschichtsträchtigen 9. November hatte der Sozialkunde-Leistungskurs der Jahrgangsstufe 12 des Werner-Heisenberg-Gymnasiums ...

Wir Westerwälder: Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Linkenbach. Die Grundidee von „Wir Westerwälder“ ist so einfach wie klar: Zusammen sind wir stark! „Als Westerwald haben ...

Werbung