Werbung

Nachricht vom 11.11.2021    

Verkehrsunfallflucht und zwei Auffahrunfälle mit drei Verletzten

Die Polizeiinspektion Linz musste sich mit drei Unfällen befassen: In Rheinbrohl wurde ein geparkter Audi A 3 beschädigt, die verursachende Person flüchtete. Drei Personen wurden leicht verletzt bei einem Auffahrunfall in Erpel. Der Verursacher eines weiteren Auffahrunfalls bei Sankt Katharinen fuhr unerkannt weiter.

Symbolfoto

Rheinbrohl. Im Zeitraum zwischen Dienstagabend und Mittwochabend wurde in der Vogtstraße in Rheinbrohl ein geparkter PKW Audi A 3 beschädigt. Vermutlich beschädigte ein bislang unbekannter PKW-Fahrer beim Ausparken das geparkte Fahrzeug und entfernte sich von der Unfallstelle. Die Ermittlungen zum Verursacher dauern an.

Erpel. Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der B 42 in Erpel ein Auffahrunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Ein 38-jähriger PKW-Fahrer aus Linz befuhr die B 42 in Fahrtrichtung Bonn und musste nach dem Ortseingang Erpel verkehrsbedingt bremsen. Die nachfolgende 47-jährige PKW-Fahrerin aus Erpel erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden PKW auf. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, die beiden Unfallbeteiligten sowie ein mitfahrendes fünf-jähriges Kind wurden leicht verletzt.



Sankt Katharinen, L 251. Am Donnerstag, dem 11. November 2021, kam es gegen 7 Uhr zu einem Auffahrunfall auf der L 251. Eine Fahrzeugführerin bemerkte, dass der vorausfahrende SUV plötzlich und ohne erkennbaren Grund stark abbremste. Sie schaffte es mit einer Gefahrenbremsung, hinter dem anhaltenden PKW zum Stehen zu kommen. Der ihr folgenden PKW konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr der Fahrzeugführerin auf. Der verursachende PKW entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Es soll sich um einen schwarzen SUV gehandelt haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Linz entgegen. Telefon: 02644-943-0.
(PM Polizeiinspektion Linz)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Land bleibt bei bisheriger Wolf-Strategie - Freie Wähler besorgt

Mainz. Bestätigt wurde die problematische Entwicklung während des Fachforums "Wolf und Weidetierhaltung" am 28. April in ...

Breitensport für Jungen ab der 4. Klasse beim ATV Selhof

Bad Honnef. Die Breitensportgruppe hat den Vorteil, dass die unterschiedlichen Fähigkeiten und die Beweglichkeit der Kinder ...

Beispiel Rengsdorf: Dorferneuerungsprogramm zeigt sichtbar Wirkung

Kreis Neuwied. Kreis-Beigeordneter Michael Mahlert hat sich jetzt gemeinsam mit den Kolleginnen Margit Rödder-Rasbach und ...

Hof- und Gartenflohmarkt in ganz Heimbach-Weis

Neuwied-Heimbach-Weis. Wer kennt das nicht? Im Keller stapeln sich ungenutzte Dinge, die viel zu schade zum Wegwerfen sind, ...

Wald-Jugendspiele in Neuwied: 20 dritte Klassen lernen im Grünen

Neuwied. Dieses Jahr nahmen 20 dritte Klassen aus Neuwied und Bendorf an der Aktion teil. Für die beiden Städte hat diese ...

Raubachs Turnhalle erstrahlt in neuem Glanz

Raubach. Nach einer Bauzeit von knapp zwei Jahren ist die Sporthalle an Raubacher Gustav-W-Heinemann-Förderschule nun generalisiert. ...

Weitere Artikel


Reiner Bermel führt weiterhin den Neuwieder Wassersportverein

Neuwied. Er berichtete über die Gesamtsituation des Vereins und ging dabei insbesondere auf die vielfältigen Renovierungsarbeiten ...

Gymnasium Nonnenwerth vor Schließung - Stattdessen Luxuswohnungen?

Region. Solimans Begründung sei völlig unglaubwürdig, sagt Hallerbach und stellt fest: „Ihm geht es offensichtlich nur um ...

Erwin Rüddel gratuliert dem TV 1882 Linz e.V. zu Preisgeld

Linz. „Sport steht für Leben und Gesundheit. Das bewahrheitet sich einmal mehr beim TV 1882 Linz e.V., dem ältesten Sportverein ...

Pop-up Stadtgestaltung in der Hauptstraße

Bendorf. Die Idee ist es, ein verbindendes rot-orange-gelbes „Band“ mit einer Grundform aus Metallröhren, Gefäßen, Stadtmöblierungen ...

Corona: Kreis Neuwied kurz vor Warnstufe zwei

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Donnerstag 84 Neuinfektionen. Größere Ausbrüche gibt es in Feldkirchen (10) und vor ...

EHC geht voller Zuversicht ins Wochenende

Neuwied. Klappt das, so steht die Mannschaft von Trainer Leos Sulak bereits nach acht von zehn Partien als Teilnehmer an ...

Werbung