Werbung

Nachricht vom 11.11.2021    

Vortrag zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Das Mehrgenerationenhaus Neuwied bietet am Mittwoch, 24. November 2021 von 15 bis 17 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer e.V. (SKFM) eine kostenfreie Informationsveranstaltung zum Thema „Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung“ an.

Logo

Neuwied. Falls Sie daran denken, Vorsorge für den Fall zu treffen, dass Sie infolge eines Unfalls, einer schweren Erkrankung oder auch durch Nachlassen der geistigen Kräfte im Alter Ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst wie gewohnt regeln können, informiert das Mehrgenerationenhaus Sie über die notwendigen vorsorgenden Verfügungen: (Vorsorge)-Vollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung.

In einer Patientenverfügung können Sie beispielsweise Ihre Behandlungswünsche für den Fall der eigenen Einwilligungsunfähigkeit formulieren. Eine verwandtschaftliche Beziehung allein reicht nicht aus, um rechtlich entscheiden zu dürfen. In der (Vorsorge-) Vollmacht bestimmen Sie für einzelne oder umfassende Aufgabenbereiche eine oder mehrere Vertrauensperson/en, als Bevollmächtigte für Sie zu handeln und zu entscheiden.



Elisabeth Klein ist Mitarbeiter des Betreuungsvereins Sozialdienst katholischer Frauen und Männer (SKFM) und seit Jahren in diesem Bereich tätig. Bei Interesse an dem Vortrag und der Erstellung eines Vorsorgedokuments melden Sie sich bitte beim Mehrgenerationenhaus Neuwied unter Telefon 02631 390730 oder beim SKFM Neuwied e.V. unter Telefon 02631 20050 oder per E-Mail an klein@skfm-neuwied.de. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mundart-Geschichte aus Heimbach-Weis: "Et Betze Betty es dud!"

Heimbach-Weis. "Nä, dat wollt kännä su rischdesch klöwe, als em Doref fezehlt wure es, dat et Betze Betty geschtorwe es. ...

IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur überreicht Abschlusszeugnisse an Ausbildungsabsolventen der Sommerprüfung 2024

Montabaur. Etwa 200 ehemalige gewerblich-technische und kaufmännische Auszubildende aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis ...

Sanierungsarbeiten an der K 42 zwischen Bennau und Köttingen bringen vorübergehende Verkehrsbeeinträchtigungen

Bennau/Köttingen. Wie der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz mitteilte, beginnen am Mittwoch, 24. Juli, umfangreiche ...

Feierliche Ausgabe der Abiturzeugnisse an der LES Neuwied

Neuwied. Nach einer musikalischen Einstimmung durch das Streichquartett der LES - Maxim Elgert, Lorena Janzen, Marlene Dirksen ...

Brutaler Angriff auf Raststätte an A3: Ehepaar schwer verletzt - Täter sind flüchtig

Bad Honnef. Gegen 20.15 Uhr kam es zu dem brutalen Vorfall, als ein Pkw direkt auf das Wohnmobil des 51-jährigen Opfers zuraste, ...

Sanierungsarbeiten legen Kreuzung in Oberhonnefeld lahm

Oberhonnefeld-Gierend. Die Sanierungsarbeiten betreffen den Bereich rund um den Friedhof in Oberhonnefeld, wo die Kreisstraße ...

Weitere Artikel


Corzilius, Dames & Hoff kommen nach Neuwied

Neuwied. Bekannt sind sie dafür, Songmaterial auszuwählen, das von eher unbekannten Künstlern stammt. Alternativ dürfen es ...

Fahrrad und Gerüstelemente gestohlen

Unkel. Im Zeitraum vom Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen entwendeten unbekannte Täter aus dem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses ...

Kulturstadt gedenkt Opfern der Pogromnacht

Unkel. „Hass ist der Dünger für Schrecken. Schweigen der Nährboden für die Verbreitung von Hass und Schrecken. Wer dem sich ...

Sankt Martin in Oberbieber

Neuwied-Oberbieber. Um den Kindern etwas von Sankt Martin mitzugeben, hat sich der Verein entschlossen, allen Kindern in ...

Ellen Demuth fordert: Ausbau B42 bei Linz muss schneller vorangehen

Linz. Ellen Demuth berichtet: „Der Bereich der B42 zwischen der Anbindung an die Kreisstraße 10 bei Dattenberg und der Ortslage ...

Corona-Impfbus kommt erneut an die Deichwelle

Neuwied. Am Freitag, dem 26. November, wird von 9 bis 17 Uhr in der Andernacher Straße 55 geimpft. Rund 300 Menschen nahmen ...

Werbung