Werbung

Pressemitteilung vom 10.11.2021    

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr durch Nagelbretter

Wie die Polizeidirektion Montabaur in einer Pressemeldung mitteilt, wurde am Montag, dem 8. November, ein Fahrzeug durch Nagelbretter auf der Fahrbahn beschädigt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Symbolfoto

Goddert. Am Montag, dem 8. November, kam es auf einem Feld-/ Waldweg zwischen den Ortslagen Goddert und Marienrachdorf zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Bislang unbekannte Täter positionierten auf dem Weg zwei Holzbretter, welche mit diversen Nägeln durchbohrt waren und verdeckten diese anschließend mit Laub. Durch die Tat wurde das Fahrzeug eines 68-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Dierdorf beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Montabaur in Verbindung zu setzen. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerfest und Jedermannslauf rund um das Heinrich-Haus in Engers

Neuwied. Los geht es am Sonntag, 11. September, um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kapelle am Rhein. Ab 11 Uhr beginnt ...

Open Air auf dem Schlosshof Engers mit Konstantin Wecker

Neuwied. „Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern ...

"Rendez-Vous regional - KÄSE & WEIN" - Naturgenuss in Leutesdorf

Kreis Neuwied. Im Reben umrankten Innenhof und weiteren Räumen des Leutesdorfer Traditionsweinguts genießen Besucher die ...

Sankt Katharinen: Streit zwischen zwei PKW-Fahrern endet in Bedrohung

Sankt Katharinen. Im Zuge dessen ging ein 56-jähriger Beteiligter aus Neustadt/Wied an seinen Pkw, holte einen Gegenstand ...

Das Leben nach dem Schlaganfall - Andreas Hess im Gespräch

Selters. Nach dem Notruf brachten die Rettungskräfte Andreas Hess in die Schlaganfalleinheit (Stroke Unit) des Evangelischen ...

Spielplatz in Windhagen-Stockhausen modernisiert

Windhagen-Stockhausen. Die Ortsgemeinde Windhagen wünscht den Kindern viel Vergnügen mit den Spielgeräten und einen angenehmen ...

Weitere Artikel


Erinnerung an die Pogromnacht

Kreis Neuwied. Der 9. November ist ein sehr historisches Datum. Kein anderes Datum ist von solcher Bedeutung für unser Land. ...

Westerwälder Rezepte: Zimtwaffeln

Region. In bäuerlichen Haushalten wurden früher im Familienverband Zimtwaffeln gebacken. Da das langstielige gusseiserne ...

Arbeitskreis Suchtprävention hilft seit 30 Jahren

Neuwied. Im Arbeitskreis engagieren sich neben der Suchtprävention des Caritasverbandes, die Jugendämter von Stadt und Kreis, ...

Zählerstände werden abgelesen

Neuwied. Deren Mitarbeiter sind ab Montag, 22. November (bis Jahresende), zwischen 8 und 20 Uhr unterwegs, um die Messeinrichtungen ...

Fällarbeiten im Brieberichweg Bad Honnef

Bad Honnef. Bei jüngsten Befahrungen mit der Feuerwehr und dem städtischen Ordnungsamt hatte sich herausgestellt, dass der ...

Bei der Herbstfreizeit der AWO in Irlich blieben keine Wünsche offen

Neuwied-Irlich. Bis jeweils 16 Uhr lief das abwechslungsreiche Programm. Geplant und geleitet hat das Angebot Lara Niggemann, ...

Werbung