Werbung

Nachricht vom 08.11.2021    

Polizei Linz berichtet von hilfloser Person, Drogen und Unfallflucht

Am Samstag und Sonntag (6. und 7. November) wurde die Polizei Linz darüber informiert, dass eine ältere Dame seit Tagen nicht mehr gesehen wurde. Die Beamten wurden schließlich fündig. Gefunden wurden auch bei einem Mann Betäubungsmittel. In Linz gab es eine Unfallflucht.

Symbolfoto

Hilflose Person
Linz.
Am Sonntagnachmittag meldete ein besorgter Anrufer vom Lindenweg in Linz der Linzer Polizeiinspektion, er habe seit mehreren Tagen seine Nachbarin nicht mehr gesehen. Nachdem die routinemäßigen Nachfragen in den umliegenden Krankenhäusern und der Nachbarschaft negativ verliefen und auf Klingeln und Klopfen niemand die Tür öffnete, stiegen die eingesetzten Polizisten über ein geöffnetes Dachfenster in das Wohnhaus der 85-jährigen Frau. Diese konnte wohlbehalten in den Räumen angetroffen werden.

Betäubungsmittel aufgefunden
Linz.
Im Rahmen einer Personenüberprüfung am Samstagabend am Bahnhof in Linz fanden Beamte der Bundespolizei bei einem 26-jährigen Mann aus St. Katharinen Betäubungsmittel in geringer Menge. Die Drogen wurden sichergestellt, gegen den Mann wurde ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.



Verkehrsunfallflucht
Linz.
Am Samstagmittag wurde in der Straße „Vor dem Leetor“ ein geparkter PKW Seat durch einen bislang unbekannten PKW beim Ausparken beschädigt. Hinweise an die Polizei in Linz, 02644/9430 oder pilinz@polizei.rlp.de



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhelm Born - Kreativer und einfühlsamer Berater mit großem Engagement

Straßenhaus. Friedhelm Born gibt seit über 30 Jahren kostenlose Auskünfte und Tipps zu vielen Rentenangelegenheiten. Außerdem ...

Lernpaten gesucht: Zwei Stunden Zeit für eine bessere Kinder-Perspektive

Kreis Neuwied. "Irgendwie", findet Nadine* (7), "bist du manchmal wie meine Oma. Die sagt, dass ich üben muss. Du sagst das ...

1100 Jahre Bad Honnef: Neuer Bildkalender 2023 erinnert ans Jubiläumsjahr

Bad Honnef. Ob Landschaftsaufnahmen, Stadt- und Vereinsfeste oder Sportveranstaltungen – der 30 x 30 Zentimeter große Kalender ...

Gesangvereins Thalhausen gab Weihnachtskonzert in St. Wendelinus-Kirche Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Diakon Norbert Hendricks hatte für eine angenehme Temperatur in der Kirche gesorgt und richtete ein Grußwort ...

Samstagswanderungen: Wanderungen vom Wiedtal auf die Höhen und auf dem Bergischen Weg

Neuwied. Die Samstagswanderer sind am 10. Dezember mit Gerhard Spielmann unterwegs. Gewandert wird vom Parkplatz hinter der ...

Mittwochswanderungen: Römer- und Kelten-Wanderweg und Willy-Brandt-Forum erkunden

Neuwied. Bei der Wanderung am 7. Dezember geht es vom Parkplatz am Heidegraben zum Kastellplatz, durch den Limesgraben zum ...

Weitere Artikel


Erfolgreiche Adventsausstellung in Großmaischeid

Großmaischeid. Erst vor knapp einem halben Jahr betrat die gelernte Floristin den Weg in Richtung Selbstständigkeit und landete ...

Unfallfluchten in Straßenhaus und Neustadt

Straßenhaus. In der Nacht von Sonntag auf Montag erschien eine junge PKW-Fahrerin auf der Dienststelle und gab eine Verkehrsunfallflucht ...

90-Jähriger hilft Schockbetrüger dingfest zu machen

Region. Das 90-jährige Opfer aus dem Landkreis Neuwied erhielt einen Anruf eines Mannes, der sich als Beamter der Staatsanwaltschaft ...

Sebastian Hebeisen als Geschäftsführer DGB Region Koblenz wiedergewählt

Koblenz. „Ich freue mich über die Zustimmung der Delegierten aus unseren Mitgliedsgewerkschaften zu mir und meiner Art, das ...

Tagung der Frauenselbsthilfe Krebs in Neuwied

Neuwied. „Alle Mitglieder aus unserem Verband sind selbst an Krebs erkrankt und engagieren sich im hohen Maße für andere, ...

Erste Mitgliederversammlung der FWG-Oberbieber

Neuwied. Für den jungen Verein war das damals eine große Herausforderung, die alle Mitglieder mit Elan angegangen sind. Ein ...

Werbung