Werbung

Nachricht vom 08.11.2021    

Fleißige Helfer säuberten das Ehrenmal auf der Rheinbrohler Ley

Rechtzeitig vor dem diesjährigen Volkstrauertag wurden die Anlagen rund um das 29er Ehrenmal auf der Rheinbrohler Ley gesäubert. Hierzu konnte der Erste Vorsitzende der Vereinigung ehemaliger 29er und Förderer des Ehrenmals e.V., Ewald Schneider, Helfer aus dem eigenen Verein aber traditionell auch aus Reihen der Feuerwehr, der Junggesellen und vom Alloheim begrüßen.

Die Anlagen rund ums 29er Ehrenmal wurden umfangreich gesäubert. Foto: privat

Rheinbrohl. Nach getaner Arbeit zog er ein stolzes Fazit: „Es war ein Supereinsatz. Das Ehrenmal ist dank der vielen und fleißigen Helfern blitzeblank. Allen Helfern ein großes Lob."

Am kommenden Sonntag, dem 14. November findet hier nun nach einem Jahr Pause wieder eine öffentliche Mahn- und Gedenkfeier zum Volkstrauertag statt. Diese gemeinsame Veranstaltung der Vereinigung und der Ortsgemeinde Rheinbrohl wird wie immer von verschiedenen Aktiven mitgestaltet. Beginn ist um 15 Uhr. Die Ansprache hält Ortsbürgermeister Oliver Labonde. Die Vereinigung, die Feuerwehr und der VdK legen ihre Kränze nieder. Für die musikalische Umrahmung sorgt der Musikverein 1924 e.V. Bad Hönningen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Geschichtsverein Unkel präsentiert sich mit neuem Internetauftritt

Unkel. Der Geschichtsverein Unkel hat seinen Internetauftritt unter www.gv-unkel.de komplett überarbeitet. Der moderne "Look" ...

"Ein Raum voller Meister" in Koblenz: Turnverband Mittelrhein ehrt seine Besten

Koblenz. Nach guter Tradition fanden die Feierlichkeiten in den Räumen von Lotto Rheinland-Pfalz statt, dem verlässlichen ...

Geführte Wanderung in Melsbach: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Die erste Wanderung des Jahres, betitelt als "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern - Willkommen bei den Kappesköpp!", ...

Geführte Wanderung des Westerwald-Vereins: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Das Treffen am Sonntag, 10. März, findet statt um 10 Uhr am Bürgerhaus Melsbach, Mittelstraße 24, 56581 Melsbach. ...

Sportgemeinschaft Anhausen: Platz eins im Medaillenspiegel bei den Landesmeisterschaften

Anhausen. Mit insgesamt 22 Mal Edelmetall, aufgeteilt in elf goldene, acht silberne und drei bronzene Medaillen, ging jeder ...

Irlicher Vereine spenden der Feuerwehr 2000 Euro für die Anschaffung einer Wärmebildkamera

Neuwied. Die Veranstaltungen haben viele Irlicher, aber auch noch mehr Besucher aus der Umgebung angezogen, sodass die Feste ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz steigt auf 124,5

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag insgesamt 74 Neuinfektionen über das Wochenende. Die Inzidenz steigt auf 124,5 ...

Aktuelle Informationen aus erster Hand

Kreis Neuwied. 61 ehrenamtliche Ortsbürgermeister gibt es im Kreis Neuwied. Sie stehen ihren Gemeinden vor und vertreten ...

Erste Mitgliederversammlung der FWG-Oberbieber

Neuwied. Für den jungen Verein war das damals eine große Herausforderung, die alle Mitglieder mit Elan angegangen sind. Ein ...

Buchtipp: „Eifel - Das bedrohte Orchideenparadies“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf/Neuss. Wer glaubt, das handliche Büchlein schnell durchlesen zu können, wird eines Besseren belehrt, denn es enthält ...

Farbenreiche Kinder-Malaktion zum 1000-jährigen Jubiläum

Neuwied-Oberbieber. Kinder bis 14 Jahre hatten die Gelegenheit Orte, Gegenstände oder Personen aufzumalen, die sie ganz persönlich ...

Amnesty International Neuwied positioniert sich gegen Todesstrafe

Neuwied. Auf vorbereiteten Petitionslisten konnten sich die Passanten etwa gegen die Tötung des Kindermörders Viktar Serhil ...

Werbung