Werbung

Nachricht vom 06.11.2021    

EHC Neuwied: Thomson kommt, spielt und trifft

Das Spiel in Troisdorf ist 11:26 Minuten alt, da kommt Stephan Schwarze etwas Waffenschein-pflichtiges entgegengezischt. Matt Thomson hat abgezogen, noch nicht einmal per Schlag-, sondern „nur" per Handgelenkschuss – jetzt weiß die Liga, dass der EHC „Die Bären" 2016 da einen US-Amerikaner nachverpflichtet hat, der einen gehörigen Zug im Arm hat.

Fünfter Sieg im sechsten Saisonspiel: Die Bären haben Position zwei manifestiert und sind bereit für das Spitzenspiel am Sonntag gegen Ratingen im Icehouse. (Foto: EHC)

Neuwied. Für Troisdorfs Schlussmann ist gegen diesen Hammer kein Kraut gewachsen. Neuwied führt zu diesem Zeitpunkt bereits 3:0, es ist Thomsons erster Treffer auf dem europäischen Kontinent und bereits sein dritter Scorerpunkt an diesem Abend, nachdem er zuvor die Tore seiner beiden Sturmpartner Björn Asbach (5.) und Nolan Redler (9.) vorbereitet hatte. „Uns scheint da tatsächlich wieder ein sehr guter Transfer gelungen zu sein. Matt sucht aus jeder Position den Abschluss und bereichert unsere Mannschaft mit seinen Qualitäten", schildert Neuwieds Manager Carsten Billigmann seine ersten Live-Eindrücke vom Angreifer.

Am Ende seines ersten Abends im Bären-Trikot hat Thomson beim 9:1 (3:0; 4:1; 2:0)-Sieg über den EHC Troisdorf in der Qualifikationsrunde zur Eishockey-Regionalliga sechs Scorerpunkte auf der Uhr stehen. Drei weitere Schüsse von ihm landen am Torgestänge. „Und das nach zwei Trainingseinheiten", gibt Billigmann zu bedenken.

Neuwied dominierte die Begegnung mit allen Angriffsreihen deutlicher als beim 4:2-Sieg im Hinspiel in eigener Halle. Die Entwicklung des Teams geht eindeutig in die richtige Richtung. Genauso wie erwartet, zeigen sich mit zunehmender Wettkampfpraxis und mehr Trainingseinheiten immer weitere Entwicklungsschritte. Das gefiel den rund 170 mitgereisten Neuwieder Fans, die die Begegnung in Troisdorf zum gefühlten Heimspiel machten.

Nachdem die Asbach/Redler/Thomson-Formation das halbe Dutzend voll gemacht (einmal Asbach, zweimal Thomson, dreimal Redler) und Thies Hallmann zwischenzeitlich Troisdorfer Ergebniskosmetik zum 1:5 betrieben hatte (31.), besserte auch der zweite Sturm durch einen Doppelpack von Janeck Sperling (34., 47.) seine Bilanz weiter auf, und Thomson machte auch noch seinen Hattrick komplett (41.). Am fest einkalkulierten Sieg gab es nichts zu deuteln. Im Spitzenspiel am Sonntag, 19 Uhr, im Icehouse gegen die Ratinger Ice Aliens wartet auf die Bären ein anderes Kaliber.



Troisdorf: Schwarz (48. Luby) – Süßmann, Kühlem, Tursas, Metzen, O. Zimmermann, Hubert, Czaika, Hering, V. Zimmermann, Hallmann, Niestroj, Morys, Schneider, Schäfer, Grivalet.
Neuwied: Köllejan – Pering, Hellmann, D. Schlicht, Lehnert, Neumann - Sauer, Redler, Steinschneider, S. Asbach, Litvinov, Apel, Braszczok, Häufler, B. Asbach, Meister, Sperling, Wasser, Galke, Thomson.
Schiedsrichter: Christian Nieberle.
Zuschauer: 224.
Strafminuten: 6:14.
Tore: 0:1 Björn Asbach (Thomson) 5', 0:2 Nolan Redler (Thomson) 9', 0:3 Matt Thomson 12', 0:4 Matt Thomson (Redler) 27', 0:5 Nolan Redler (Thomson) 29', 1:5 Thies Hallmann (Grivalet, Süßmann) 31', 1:6 Nolan Redler (Hellmann, D. Schlicht) 32', 1:7 Janeck Sperling (Wasser) 34', 1:8 Matt Thomson (B. Asbach, Hellmann) 41', 1:9 Janeck Sperling (Häufler, Pering) 47'.

(PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Fußballnationalspieler Olaf Thon von Schalke 04 war zu Besuch in Straßenhaus

Straßenhaus. Welche Erfolge erzählte Olaf Thon in seiner bemerkenswerten Karriere? Olaf Thon spielte als Profi für den FC ...

U16-Leichtathleten der LG Rhein-Wied bei Deutscher Meisterschaft erfolgreich

Neuwied. Sie fuhren nach Stuttgart, um die Vorläufe zu überstehen und haben diese Zielsetzung erreicht: Alle Teilnehmer der ...

SV Windhagen erneut Gewinner beim Amtspokal der Verbandsgemeinde Asbach

Asbach. Beginn war mit dem Spiel um Platz fünf. Hier setzte sich der SV Buchholz 05 I mit 6:5 im Elfmeterschießen gegen den ...

FFC Neuwied schafft Aufstieg in die Regionalliga

Neuwied. Gegen die Westerwälder stand es nach regulärer Spielzeit 0:0, Neuwied gewann das anschließende Elfmeterschießen ...

Einzigartige Tänze aus der ganzen Welt in der Wiedparkhalle Neustadt

Neustadt. Zur ersten Ausgabe des tänzerischen Wettbewerbs „Neue Welle“ in der Wiedparkhalle in Neustadt fanden sich in den ...

Weitere Artikel


68.000 Besucher bei der Premiere von Lumagica Neuwied

Neuwied. Nicht nur die lokale Bevölkerung erfreute sich an dem Lichtermeer auf dem Rasselsteingelände, rund 80 Prozent aller ...

Bad Hönningen: Beim Ladendiebstahl im Discounter ertappt

Bad Hönningen. Gegen 19 Uhr war ein Mitarbeiter auf die beiden Kunden aufmerksam geworden, weil sie sich auffällig verhielten. ...

Betrunken durch Neuwied geradelt - bei offenem Haftbefehl

Neuwied. Ein Alkoholtest ergab bei dem 38-jährigen Fahrradfahrer einen Wert von 1,42 Promille. Ferner wurden auch Drogen ...

Linz: Wohnungsbrand mit hohem Sachschaden

Linz am Rhein. Ursache für den Brand war nach ersten Ermittlungen der Polizeiinspektion Linz am Rhein ein eingeschalteter ...

Zeugenaufruf: Verkehrsgefährdung zwischen Hümmerich, Horhausen und Flammersfeld

Hümmerich/Horhausen/Flammersfeld. Der PKW konnte letztlich in der Gemarkung Flammersfeld angehalten und einer Kontrolle unterzogen ...

Ferienwohnungen im Wiedtal mit 4 Sternen ausgezeichnet

Wiedtal. Seitdem Juliane und Jürgen Grünwald (Foto) ihre 65 qm große Ferienwohnung in Waldbreitbach anbieten, so heißt es ...

Werbung