Werbung

Nachricht vom 06.11.2021    

Zeugenaufruf: Verkehrsgefährdung zwischen Hümmerich, Horhausen und Flammersfeld

Am Samstag, 6. November, zwischen 14 Uhr und 14.25 Uhr erhielt die Polizei Straßenhaus Mitteilung über einen sehr unsicher geführten PKW. Das Auto war auf der L270 von Hümmerich in Fahrtrichtung Horhausen und von dort aus entlang der B256 bis nach Flammersfeld unterwegs. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen für eine gefährliche Fahrt zwischen Hümmerich, Horhausen und Flammersfeld. (Symbolfoto)

Hümmerich/Horhausen/Flammersfeld. Der PKW konnte letztlich in der Gemarkung Flammersfeld angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Wahrscheinlich dürfte nach jetzigem Stand der Ermittlungen die Ablenkung durch die Nutzung eines Mobiltelefons die Ursache des Problems gewesen sein.

Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus unter der Telefonnummer 02634/9520 oder per Email an pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden. (PM)


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Anstieg in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen: Polizeidirektion veröffentlicht Unfallstatistik 2023

Kreis Neuwied/Kreis Altenkirchen. Im Jahr 2023 wurden in den Bereichen Neuwied und Altenkirchen insgesamt 9.731 Verkehrsunfälle ...

Unangemeldete Proteste bei SPD-Veranstaltung in Koblenz - Ermittlungsverfahren eingeleitet

Koblenz. Auf einem Fahrgastschiff am Konrad-Adenauer-Ufer fand am Montag (4. März) zwischen 17.30 und 20.00 Uhr eine Veranstaltung ...

Koblenz wird Schokoladenhauptstadt: Deutsche Meisterschaft der Chocolatiers lockt mit Genussmomenten

Koblenz. Schon der Duft verspricht ein Fest für die Sinne: Am 16. und 17. März verströmen Tafelschokolade, Pralinen, Trüffel ...

Unfallflucht in Dierdorf: Fuß eines Jugendlichen beim Ausparken überrollt

Dierdorf. Der Vorfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr am Montag (4. März) in der Schulstraße in Dierdorf. Der oder die Unbekannten ...

Körperliche Auseinandersetzung - Jugendlicher stürzt in Tiefgarageneinfahrt in Neuwied

Neuwied. Der Zwischenfall ereignete sich gegen 13.40 Uhr im Bereich des Supermarktes an der Engerser Landstraße 40 in Neuwied. ...

Kriminalstatistik 2023: Kriminalität in Rheinland-Pfalz erreicht vorpandemisches Niveau

Mainz/Region. Die Auswirkungen der Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben zu ...

Weitere Artikel


Linz: Wohnungsbrand mit hohem Sachschaden

Linz am Rhein. Ursache für den Brand war nach ersten Ermittlungen der Polizeiinspektion Linz am Rhein ein eingeschalteter ...

EHC Neuwied: Thomson kommt, spielt und trifft

Neuwied. Für Troisdorfs Schlussmann ist gegen diesen Hammer kein Kraut gewachsen. Neuwied führt zu diesem Zeitpunkt bereits ...

68.000 Besucher bei der Premiere von Lumagica Neuwied

Neuwied. Nicht nur die lokale Bevölkerung erfreute sich an dem Lichtermeer auf dem Rasselsteingelände, rund 80 Prozent aller ...

Ferienwohnungen im Wiedtal mit 4 Sternen ausgezeichnet

Wiedtal. Seitdem Juliane und Jürgen Grünwald (Foto) ihre 65 qm große Ferienwohnung in Waldbreitbach anbieten, so heißt es ...

Neuwieder Stadtverwaltungs-Teams machen sich klima-fit

Neuwied. In Teams treten die CO2-Sparer dabei gegeneinander an und wer am Ende des Aktionszeitraumes am meisten CO2-Äquivalente ...

StadtGalerie zeigt Werke des bekannten Künstlers Horst Janssen

Neuwied. Janssen ist vor allem bekannt dank seiner einzigartigen Zeichnungen, Aquarelle, Radierungen, Holzschnitte und Lithographien, ...

Werbung