Werbung

Nachricht vom 05.11.2021    

Lauftreff Puderbach schnürte Wanderschuhe

Endlich, nach dem Ausfall der traditionellen Vereinswanderung im letzten Herbst, konnte der Lauftreff Puderbach in diesem Jahr wieder die Lauf- mit den Wanderschuhen tauschen. Jendrik Graß, ortskundiger Tourguide aus Lahrbach, hatte sich einen schönen und anspruchsvollen Rundkurs ausgedacht.

Der Lauftreff Puderbach startete vom Lahrbacher Weiher seine obligatorische Vereinswanderung, mit dabei auch drei Hunde. (Foto: Verein)

Puderbach. Pünktlich startete die 30-köpfige Wanderschar vom idyllisch gelegenen Lahrbacher Weiher zunächst in Richtung Niederwambach. Von dort ging es an Seyen vorbei über den Wiedweg und die „Äppelwies“ nach Seelbach, wo die Wandergrupper eine erste, ausgiebige Pause einlegte. Danach ging es weiter hoch ins „Seifer Feld“. Hier konnten alle den phantastischen Blick bis in die Eifel und das Siebengebirge genießen.

Über den „alten Schulweg“, ein kleiner fast alpiner Pfad, gelangte man in das Holzbachtal, wo an der Kreuzung Niederähren kurz die Hauptstraße gequert wurde. Weiter ging es ins Ascheider Feld, wo eine längere Rast eingelegt wurde. Alle konnten hier noch einmal die schöne Aussicht und den Blick auf die bald untergehende Abendsonne genießen.



Durch das Tal an Ascheid vorbei führte der Weg wieder zurück an den Ausgangsort. Gut 4,5 Stunden war die konditionsstarke Wanderschar unterwegs und legte dabei knapp 14 Kilometer zurück. Grillchef Joachim Best und Jendrik Graß sorgten schnell dafür, das die Kohle zum Glimmen kam, um die hungrige Meute mit saftigen Steaks und Würstchen zu versorgen. Wem es draußen zu kalt war, der konnte sich in der kuschelig warmen „Hütte am Weiher“ wieder aufwärmen. Alles in allem eine willkommene Abwechslung im Läuferalltag. (PM)


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Spießbratenfest Blasorchester Maischeid & Stebach

Großmaischeid. Musikalisch startete das Programm mit drei Bläserklassen des Martin-Butzer-Gymnasiums und der Nelson-Mandela-Schule ...

Schützengilde Raubach mit neuem Vorstand

Raubach. Am 25. März fand die reguläre Jahreshauptversammlung der Schützengilde Raubach mit sehr guter Beteiligung statt. ...

Versammlung der Jagdgenossenschaft Unkel

Unkel. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Geschäfts- und Kassenbericht des Jagdjahres 2021/2022, der Bericht der ...

Karnevalsgesellschaft Gladbach lädt zur Jahreshauptversammlung

Neuwied-Gladbach. Los geht es um 19.30 Uhr mit der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Daniel Oster. Neben einem Rückblick ...

Tennisclub Steimel lädt zur Jahreshauptversammlung

Steimel. Nachstehend die Tagesordnungspunkte:

Top 1 Begrüßung und Vorstellung der Tagesordnung
Top 2 Beschlussfassung ...

Tennisclub Dierdorf feiert erfolgreiche Saisoneröffnung

Dierdorf. Für Programm war gesorgt: Die große Hüpfburg der Sportjugend Rheinland stand bereit und wurde von allen Kids ausgiebig ...

Weitere Artikel


CDU Windhagen wählt neuen Vorstand

Windhagen. Er und die 2. Kreisvorsitzende der Jungen Union, Caroline Brömmelhues wurden als Stellvertreter gewählt. Als Schatzmeisterin ...

Engerser Landstraße: Frontalzusammenstoß mit Linienbus

Neuwied. Im weiteren Verlauf wurden dann noch zwei weitere Fahrzeuge in den Unfall verwickelt. Durch den Unfall wurden Verkehrsteilnehmer ...

Nicht nur brave Streicheltiere: Zwergziegen

Neuwied. Die Ziegen gehören also sicherlich zu den Besucherlieblingen, als besonders interessant oder faszinierend würde ...

Mitglieder-Ehrungen beim TC Steimel

Steimel. Ingo Schneider, wurde von seinen Tennis begeisterten Eltern im Sommer 1981 beim TC Steimel angemeldet. Ein Jahr ...

VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl lädt ein zur Vorweihnachtsfeier

Bad Hönningen. Beginn ist um 15.00 Uhr (Einlass nicht vor 14.30 Uhr!). Neben den Mitgliedern sind auch Angehörige und Bekannte ...

Corona im Kreis Neuwied: Intensivbettenbelegung steigt weiter

Neuwied. Beim Leitindikator Intensivkapazität erreicht der Kreis inzwischen einen Wert von 5,21. Die Hospitalisierung bleibt ...

Werbung