Werbung

Nachricht vom 29.10.2021    

Adventskonzert mit Violine und Orgel und Neujahrskonzert in Marienstatt

In der Abteikirche in Marienstatt gibt es am 28. November ein Adventskonzert mit Violine und Orgel. Am Sonntag, dem 2. Januar 2022 wird ein festliches Neujahrskonzert unter anderem mit Werken von Telemann, Bach, Scarlatti, Händel und weiteren gespielt.

Paul Kropfitsch (rechts) und Elias Praxmarer. Foto: privat

Marienstatt. Werke von Bach, Brahms, Elgar, Reger (Choralfantasie über „Wachet auf, ruft uns …“, op. 52/2), Praxmarer und mehr wird am 28. November in der Abteikirche von 15 bis 16.15 Uhr geboten. Es spielt Paul Kropfitsch (Wien/Österreich) die Violine und Elias Praxmarer (Stiftsorganist des Zisterzienserstiftes Stams/Österreich), die Orgel.

Paul Kropfitsch wurde 2000 geboren und erhielt 2006 seinen ersten Unterricht bei Professor Marina Sorokova, welche ihn in ihrer Hochbegabtenklasse bis 2014 begleitete. Danach studierte er bis 2019 bei Professor Anton Sorokow (1. Konzertmeister der Wiener Symphoniker) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Im August 2019 führte er das Brahms Violinkonzert unter Maxim Vengerov und dem MAV Symphony Orchestra Budapest beim Musikfestival Zell am See auf. Er nahm an vielen Meisterkursen teil unter anderem bei Maxim Vengerov, Renaud Capuçon, Pinchas Zukerman, Igor Ozim, Alexander Arenkow, Joji Hattori und Leonid Sorokow. Er spielt auf einer Leihgabe der österreichischen Nationalbank von Gaspare Lorenzini aus Piacenza von 1758.

Elias Praxmarer, 1994 in Hall/Tirol geboren, studierte Instrumentalpädagogik, Orgel, Klavier, Komposition und Musiktheorie an der Universität Mozarteum Salzburg sowie am Tiroler Landeskonservatorium unter anderem bei Andreas Liebig und Michael Schöch. Sämtliche Abschlussprüfungen absolvierte er mit ausgezeichnetem Erfolg. Mehrere Stipendien (wie zum Beispiel European Cities of Historical Organs) ermöglichten ihm den Besuch von Meisterkursen (Klavier, Orgel, Improvisation und Komposition) bei Wolfgang Zerer, Peter Planyavsky und Pieter van Dijk. Seine Kompositionen für unterschiedlichste Besetzungen wurden bislang in Österreich, Deutschland und Italien aufgeführt.



Für seine Werke erhielt er mehrere Stipendien und Auszeichnungen. Derzeit studiert er Orgel an der Hochschule für Musik und Theater in München bei Prof. Bernhard Haas. Im Oktober 2018 wurde er zum neuen Stiftsorganisten des Zisterzienserstiftes Stams ernannt.

Kartenverkauf ab 1. November. Es gilt die 3-G-Regel, 15 Euro (ermäßigt: 13 Euro; unter 14 Jahren: Eintritt frei), keine Platzreservierung! Voranmeldung erforderlich, begrenzte Besucherzahl.

Festliches Neujahrskonzert
Am Sonntag, dem 2. Januar 2022, von 15 bis 16:15 Uhr gibt es in der Abteikirche ein festliches Neujahrskonzert mit Werken von Telemann, Bach, Scarlatti, Händel und weiteren.

Es spielt das Trio Jubilo, dies sind:
Ines Vinkelau (Berlin), Sopran
Stefan Vörding (Mönchengladbach), Trompete
Giovanni Solinas (Viersen/Dülken), Orgel

Das kammermusikalische Trio Jubilo, gegründet von der Sopranistin Ines Vinkelau, dem Trompeter Stefan Vörding und dem italienischen Organisten Giovanni Solinas, besteht seit 2017. Seitdem gestalten die jungen Musiker regelmäßig Konzerte in ganz Deutschland. Ihr Repertoire reicht von der Barockmusik bis zur Moderne. Es erwartet Sie ein festliches Barock-Feuerwerk mit Werken von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach sowie weniger gespielte Kompositionen von Georg Philipp Telemann und Alessandro Scarlatt.

Kosten: 14 Euro (ermäßigt: 12 Euro; unter 14 Jahren: Eintritt frei). Voranmeldung erforderlich, da begrenzte Besucherzahl. Es gilt die 3-G-Regel.

Ticket Infos
Tickets für diese Veranstaltungen sind auch in der Buch- und Kunsthandlung in Marienstatt erhältlich. Tickethotline: 0651 97 90 777, Montag bis Samstag von 9 bis 20 Uhr.



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Burschenverein Oberraden feierte Jubiläum für die Ewigkeit

Oberraden. Die "After Work Party" am Freitagabend übertraf alle Erwartungen von Ortsbürgermeister Achim Braasch. Als Zugabe ...

80er-Star Kim Wilde rockt Hachenburg im Juli: Exklusive Tickets nur zu gewinnen

Hachenburg. Der staatliche Radiosender SWR1 Rheinland-Pfalz und die Hachenburger KulturZeit laden am 12. Juli in Kooperation ...

Ein Hauch von Hollywood in Rommersdorf: Neuwieder Festspiele eröffnen fulminant

Neuwied. Gespielt wurde die Komödie "Mondlicht und Magnolien", synonym für ein episches Liebesdrama wie "Vom Winde verweht" ...

Wer hat Kassia entführt? Kommissar Galavakis ermittelt: Lesung mit Nikola Vertidi in Montabaur

Montabaur. Dr. Irene Lorisika versprach "Wärme von innen" durch das Thema. Das bestätigten die sonnig-reizvollen Fotografien, ...

Gesangverein Thalhausen feiert: Liederabend – singen verbindet, singen hält jung

Thalhausen. Mit dabei die Chöre des Gesangvereins Thalhausen, der Kinderprojektchor, der Juniorchor, der Jugendchor, der ...

Christian Wirmer spielt am 18. Juni um 19 Uhr im KulturWerk Wissen Jon Fosse: "Morgen und Abend"

Wissen. Vor allem, weil Jon Fosse im letzten Jahr mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde und seine eindringliche, ...

Weitere Artikel


Kinder bauten in den Herbstferien Hordengatter

Puderbach. Unterstützt wurden die Handwerker zwischen drei und zwölf Jahren von 14 ehrenamtlichen Helfern, unter anderem ...

Jahresausstellung Kunstkreis 75 Engers zurück im Alten Rathaus

Neuwied-Engers. Die feierliche Eröffnung der Ausstellung fand am Freitag, dem 29. Oktober 2021 um 19 Uhr statt. Im Parterre ...

Der Impfbus kommt nach Neuwied

Neuwied. Am 6. November ist der Bus zwischen 9 und 17 Uhr am City-Parkhaus in der Langendorfer Straße 100 an der Ecke Luisenstraße. ...

Küchenbrand in Dierdorf

Dierdorf. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnte der Wohnungseigentümer mit Unterstützung das Feuer mittels eines Feuerlöschers ...

Transformation kein Fremdwort für die Wirtschaft in der Region

Region. Die Herausforderungen, vor denen die Wirtschaft seit geraumer Zeit steht, sind vielfältig: Fachkräftemangel, Digitalisierung, ...

Autobahn GmbH bietet Live-Stream zur Sprengung der Salzbachtalbrücke an

Wiesbaden. Keine Frage: Das Interesse, die Sprengung der Salzbachtalbrücke am Samstag, dem 6. November, live am Ort des Geschehens ...

Werbung