Werbung

Nachricht vom 29.10.2021    

Totentanz von Norbert Bleidt in der Kirche

Bilder aus dem Zyklus Totentanz des Heimbacher Künstlers und Architekten Norbert Bleidt werden in der evangelischen Kirche in Anhausen gezeigt. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Freitag, den 5. November um 19 Uhr statt.

Ausschnitt aus dem Bilderzyklus Totentanz von Norbert Bleidt. Foto: privat

Anhausen. Die Eröffnungsrede hält Dr. Ute Hartmann, Neuwied. Auf der Orgel spielt Werner Pollmann, Anhausen.

Für die Teilnahme an der Eröffnung wird eine Anmeldung im Gemeindebüro der Kirchengemeinde unter anhausen@ekir.de beziehungsweise 02639 / 960216 bis Freitag 5. November 2021, 12 Uhr dringend erbeten. Die Ausstellung ist an den Wochenenden 6./7. November und 13./14. November jeweils von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Die circa 2,3 mal 1,8 Meter großen Werke von Norbert Bleidt knüpfen an die Tradition der mittelalterlichen Totentanz-Darstellungen an. Menschen aller gesellschaftlichen Schichten sollen an ihre Sterblichkeit erinnert werden. Zugleich stellt sich die Frage, wie angesichts der Sterblichkeit das Leben im Hier und Jetzt gelebt werden kann. Mit diesen Fragen beschäftigen sich auch die Gottesdienste an den Sonntagen 7. und 14. November, die jeweils um 10 Uhr beginnen. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Wied in Flammen" und noch mehr Highlights der Kirmes in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Mit großer Vorfreude präsentierten die Waldbreitbacher Junggesellen die Highlights für die Kirmes in Waldbreitbach, ...

Kunst im Zeichen der Wahrnehmung: Ausstellung von Nadja Nafe in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Zahlreiche Kunstliebhaber folgten der Einladung des Kunstvereins Linz zur Vernissage der Ausstellung "Der ...

"Faszination 24": Künstlergruppe "Farbenkraft" lädt auf Burg Namedy ein

Andernach. Motive, Stile und Techniken sind grenzenlos vielfältig: Naturalistisches und Abstraktes, kleine Impressionen und ...

Mehrschichtig: Gruppe 93 stellt in der Stadtgalerie Neuwied aus

Neuwied. Auch die "Gruppe 93 - Bildende Künstler Neuwied e.V." hat sich mit ihrem Ausstellungskonzept darauf beworben und ...

Die Sommerausstellung kommt: Pop-Art von Valerio Adami in der Niederhofener Galerie der Blattwelt

Niederhofen. Valerio Adami, Jahrgang 1935, ist ein italienischer Maler. Ausgebildet an der Accademia di Brera in Mailand ...

Kulturteam Windhagen gibt neues Programm für 2024 bekannt

Windhagen. Nach dem Start mit der "Leseliesel" ein Programm für Kinder im Vorschulalter, werden nun weitere Veranstaltungen ...

Weitere Artikel


Vortrag: Vorsorgevollmacht oder Betreuung?

Neuwied. Als Gast konnte der ehemalige Betreuungsrichter Axel Bauer aus Frankfurt am Main gewonnen werden. Axel Bauer ist ...

Lärm durch Bauarbeiten am Schienennetz

Neuwied. Durch die Bauarbeiten kann es in den nachfolgenden Zeiträumen zu erhöhten Lärmbeeinträchtigungen kommen:

Von ...

Westerwaldwetter: Samstag regnerisch, Sonntag stürmisch

Region. Das vor uns liegende Wochenende umfasst dieses Mal 49 Stunden. In der Sonntagnacht werden die Uhren um 3 Uhr auf ...

Sankt Martin reitet im Puderbacher Land

Dernbach
Der Sozial- und Kulturförderkreis Dernbach e.V. lädt alle Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde am Donnerstag, ...

Keine Angst vor Kälte

Neuwied. Bei anderen Tieren werden isolierende Lamellenvorhänge vor den Stalltüren angebracht und wärmende Strohmatten aufgeschichtet. ...

Urteil: Die aktuelle wkB-Satzung in Erpel ist nichtig

Erpel. Es ist der Bürgerinitiative damit gelungen, dass die wkB-Satzung, die gegen das geltende Recht verstoßen hat, aufgehoben ...

Werbung