Werbung

Pressemitteilung vom 28.10.2021    

„Goldener Herbst“: Arbeitslosigkeit in Kreisen Altenkirchen und Neuwied gesunken

Die Arbeitslosenquote ist in den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied im Oktober um 0,2 Punkte auf 4,4 Prozent gesunken. Aktuell sind 7.535 Menschen ohne Job in dem Gebiet der zuständigen Arbeitsagentur Neuwied. Deren Leiter spricht von „erfreulichen Entwicklungen“.

Die Arbeitsagentur schätzt die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied als positiv ein. (Foto: Archiv)

Region. „Goldener Herbst auch auf dem regionalen Arbeitsmarkt“ – so hat die Arbeitsagentur Neuwied ihre Einschätzung zum aktuellen Arbeitsmarkt betitelt. Der folgende Text liest sich entsprechend positiv. So ist die Arbeitslosenquote in den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied im Oktober um 0,2 Punkte auf 4,4 Prozent gesunken.

Aktuell werden in den beiden Landkreisen Neuwied und Altenkirchen zusammen 7.535 Menschen ohne Job gezählt. Im März 2020, als die Corona-Krise in Deutschland zum ersten Lockdown führte, lag die Arbeitslosenquote bei 4,6 Prozent.

Im März 2020 lag Arbeitslosenquote noch bei 4,6 Prozent
Das ist ein Rückgang um 409 Personen gegenüber dem Vormonat und 1.901 Personen gegenüber dem Vorjahresmonat. Im März 2020, als die Corona-Krise in Deutschland zum ersten Lockdown führte, lag die Arbeitslosenquote bei 4,6 Prozent.

„Der Oktober hat weiterhin erfreuliche Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt gebracht. Zwar ist zum Herbst stets eine Belebung am Arbeitsmarkt zu beobachten. Besonders positiv zu werten ist in diesem Monat jedoch der Rückgang der Arbeitslosigkeit bei den Jobcentern“, sagt Karl-Ernst Starfeld, Leiter der Neuwieder Arbeitsagentur. Im Oktober ist die Zahl der arbeitslosen Menschen, die vom Jobcenter betreut werden, um 272 auf 4.647 Personen gesunken, im Vergleich zum Vorjahresmonat um 194.

Fachkräftemangel hat sich verschärft
„Viele Menschen, die lange Zeit ohne Arbeit waren, finden derzeit aber wieder eine sozialversicherungspflichtige Anstellung. Ein Grund hierfür dürfte der aktuell weiter verschärfte Fachkräftemangel und der generelle Arbeitskräftebedarf sein, unter anderem in der Gastronomie oder im Handwerk“, so Starfeld.



Wie dringend qualifiziertes Personal gebraucht wird, spiegelt sich im Bestand zu vermittelnder Jobs. Er ist mit 3.000 Stellen über 40 Prozent (926 Stellen) höher als im Oktober 2020. Im Monatsverlauf wurden dem gemeinsamen Arbeitgeberservice von Arbeitsagentur und Jobcentern 527 Stellen gemeldet.

Abschließend die wichtigsten Werte aus den beiden Landkreisen, die von der Arbeitsagentur Neuwied betreut werden:

Im Landkreis Neuwied wurden in diesem Monat 4.425 Menschen ohne Job gezählt. Das sind 191 weniger als im Vormonat und 1.069 weniger als im Oktober 2020. Die Quote sinkt um 0,2 Punkte auf 4,4 Prozent. Linz hat mit 3,9 Prozent weiterhin die geringste Arbeitslosenquote im Agenturbezirk, Neuwied mit 4,8 Prozent die höchste.

Im Landkreis Altenkirchen sinkt die Zahl der Arbeitslosen um 218 auf aktuell 3.110 Menschen ohne Arbeit. Das sind 832 Personen weniger als vor einem Jahr. Hier sank die Arbeitslosenquote im Oktober sogar um 0,3 Punkte auf 4,3 Prozent. Der Landkreis Altenkirchen teilt sich in die Geschäftsstellen Altenkirchen und Betzdorf. Die Geschäftsstelle Altenkirchen platziert sich gleich hinter Linz mit einer Arbeitslosenquote von 4,1 Prozent. In Betzdorf liegt die Quote im Mittelfeld bei 4,5 Prozent. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Der IHK-Beirat im Kreis Neuwied stellt sich für nächste Amtszeit auf

Neuwied. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Sparkasse Neuwied berichtet über das abgelaufene Geschäftsjahr

Neuwied. „Aber: In jeder Krise stecken auch Chancen! Diese hat die Sparkasse Neuwied 2021 nutzen können, sodass wir mit unserem ...

IHK-Vollversammlung wählt Susanne Szczesny-Oßing erneut zur Präsidentin

Region. Mit 100 Prozent der Stimmen wurde Szczesny-Oßing von den in der Vollversammlung der IHK ehrenamtlich tätigen Unternehmern ...

Glasfaserausbau: Erfolgreiche Vorvermarktung in Block und Engers

Neuwied. Knapp 20 Straßen in Engers und Block hatten die SWN für eine Vorvermarktung im Visier: In Engers rund um die Orffstraße, ...

Beschäftigung von Schwerbehinderten: Für Betriebe gilt Meldepflicht

Region. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2021 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

IHK Koblenz begrüßt Lockerung der Quarantänepflicht für alle Branchen

Region. Nach einem Gespräch mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt und Gesundheitsminister ...

Weitere Artikel


Ellen Demuth: Schutz der Kinder muss Vorfahrt haben

Linz/Mainz. Ellen Demuth kritisiert: „Diese Ankündigung kann ich nicht nachvollziehen. Verschiedene Gründe sprechen dagegen: ...

Schlaganfall: Symptome erkennen und richtig handeln

Region. Eine immer häufiger auftretende und vor allem sehr bedrohliche Erkrankung mit oft weitreichenden und womöglich lebensverändernden ...

Jäger des verlorenen Schatzes - vom Kunstraub in Antike und Gegenwart

Rheinbrohl. Der thematische Bogen spannt sich zwischen dem Zweistromland und Rom, zwischen der keltischen Welt und Griechenland. ...

Kartenvorverkauf für den 35. Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix beginnt

Nürburgring. Am Donnerstag, dem 28. Oktober, startet der Vorverkauf für den 35. Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix. Nachdem ...

Freimaurerloge Neuwied unterstützt mit Spende das Johanniter-Zentrum

Neuwied. Mittlerweile sind die Angebote mit der Einrichtung der psychiatrischen Institutsambulanz und der vollstationären ...

VC Neuwied zu Gast beim Nachbarn in Wiesbaden

Neuwied. Zwar hat der VCW die Ligapatenschaft für den Neuling übernommen, hat man vor Saisonbeginn gemeinsames Sparring abgehalten ...

Werbung