Werbung

Nachricht vom 26.10.2021    

Prinzenproklamation am 13. November in der Turn- und Festhalle Gladbach

Das lange Warten hat ein Ende, endlich geht es wieder los. In diesem Sinne lädt die Karnevalsgesellschaft Gladbach am 13. November ab 17:30 Uhr (Programmbeginn: 19:30 Uhr) zur feierlichen Proklamation des Viergestirns (Prinz Bernd Buhr I., Bauer Uli Fergen, Jungfrau Stefan Reif sowie Zeremonienmeister Peter Blum) in die Turn- und Festhalle Gladbach ein.

Symbolfoto

Gladbach. Neben einem bunten karnevalistischen Programm wird an diesem Abend auch die Liveband „De Knocheläcker" für beste Karnevalsstimmung sorgen. Der Eintritt beläuft sich auf fünf Euro und ist nur Geimpften oder Genesenen (2G-Regel) gestattet.

Die KG Gladbach bittet um eine vorzeitige Kartenreservierung (Sitz- und Stehplätze) über Facebook, Instagram oder einen Komiteeter. Um am Abend der Veranstaltung eine unnötige Schlangenbildung zu vermeiden, ist ein frühzeitiges Erscheinen erwünscht. Die Karnevalsgesellschaft Gladbach freut sich auf einen tollen Abend mit den Jecken der Region! Bat Nau!


Mehr zum Thema:    Karneval   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


In 84 Betrieben in Neuwied Corona-Regeln kontrolliert

Neuwied. Drei Teams mit insgesamt sechs Personen waren am Donnerstag gemeinsam mit der Polizei in Neuwied unterwegs und kontrollierten ...

Goldjubilare kehren ans Werner-Heisenberg-Gymnasium zurück

Neuwied. So war zum Beispiel das Heisenberg-Gymnasium zu ihrer Schulzeit in den Sechziger- und Siebzigerjahren noch eine ...

Krippen-Spende vom Wiedtal ins Ahrtal

Waldbreitbach. In den Gesprächen stellte sich heraus, dass viele Betroffene der Flutkatastrophe ihre Krippen verloren haben, ...

Neue Öffnungszeiten - Corona-Testzentrum in VG Bad Hönningen

Bad Hönningen. Sie finden das Testzentrum in den Räumlichkeiten der ehemaligen Gaststätte Plan B, Schmiedgasse 18, 53557 ...

Neugestaltung Germania-Sportplatz Neuwied: Jugend ist gefragt

Neuwied. Es steht die Neugestaltung des Germania-Sportplatzes am Sandkauler Weg auf der Tagesordnung. Dort könnte nach Meinung ...

Der Weihnachtswunschbaum der Aktionsgruppe „Kinder in Not“

Windhagen. Der Weihnachtswunschbaum der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V. bietet Gelegenheit, diesen Kindern und ihren Familien ...

Weitere Artikel


Kraniche – Die „Vögel des Glücks“ ziehen über den Westerwald

Quirnbach. Auf dieses spektakuläre Naturschauspiel weist der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) hin. Die Westerwälder ...

Unkel handelt nachhaltig

Unkel. Nach der Thematik „Abfallentsorgung“ geht es in der aktuellen Maßnahme um das nunmehr seit zehn Jahren fortlaufende ...

Bürger spenden 150 neue Bäume für Bendorfer Wald

Bendorf. Bereits die Auftaktveranstaltung im März war mit rund 130 gepflanzten Bäumen ein großer Erfolg – nun wurden bei ...

Trockene Zukunft - Wir müssen über das Wasser reden

Linz. Drei europäische Dürrejahre haben das Thema Wasserversorgung auf die politische Agenda gesetzt. In manchen Gegenden ...

Laub ist kein Müll!

Region. Die Nutzer der Geräte tragen zum Eigenschutz oft Gehörschutz, Nachbarschaft und Passanten müssen den Krawall ungeschützt ...

SV Windhagen: Robin Heßler erzielte das Tor des Tages zum 1:0

Windhagen. Lediglich in der Anfangsphase gab es für die Fans der Eintracht etwas Spannung, als der gut aufgelegte Robin Heßler ...

Werbung