Werbung

Nachricht vom 25.10.2021    

SG Grenzbachtal mit Licht und Schatten

Am Sonntag, dem 24. Oktober durfte die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal bei strahlendem Sonnenschein zum Lokalderby in Raubach antreten. Gegen die SG Puderbach II kam es in einem spannenden Spiel zu einem 3:3. Die zweite Mannschaft kam in Engers unter die Räder.

Symbolfoto

Marienhausen. Bereits der erste Angriff wurde durch die SG Grenzbachtal genutzt, in der 1. Minute traf Semi Rihani zum 0:1, doch bereits in der 9. Minute traf Puderbach zum 1:1 Ausgleich. In der 20. Minute konnte Grenzbachtal erneut in Führung gehen durch den Treffer zum 1:2 von Jan Fries. Aber hier konnte Puderbach auch wieder ausgleichen, quasi im Gegenzug fiel das 2:2, so ging es auch in die Pause.

Nach dem Wechsel traf Puderbach in der 53. Minute zum 3:2 Führungstreffer. Die SG Grenzbachtal steckte aber nicht auf und wurde in der 77. Minute auch mit dem Ausgleich zum 3:3 durch Feryat Ak belohnt. Dies bedeutete in einem hochklassigen Kreisliga B Spiel auch den gerechten Endstand.



Die zweite Mannschaft der SG Grenzbachtal kam bei ihrem Auswärtsspiel in Engers unter die Räder und musste eine 11:0 Niederlage hinnehmen.

Die nächsten Spiele:

Doppelheimspieltag in Mündersbach, SG Grenzbachtal I am Sonntag, 31. Oktober um 15 Uhr gegen die SG Unterwesterwald,
SG Grenzbachtal II am Sonntag, 31. Oktober um 12.30 Uhr gegen die SG Unterwesterwald II.




Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Es gab wieder Voltigierabzeichen auf Gut Birkenhof

Bonefeld/Kurtscheid. So haben die Kinder und Jugendlichen noch einmal erfahren, warum die Pflege - und immer ein aufmerksames ...

Mitglieder bestätigen geschäftsführenden Vorstand vom VC Neuwied

Neuwied. Allerdings blieb die Teilnehmerzahl weit hinter den Erwartungen zurück, auch wenn sich viele Mitglieder vorab schriftlich ...

EHC „Die Bären": Lösbare Aufgabe und ein Kracher

Neuwied. Am Freitagabend ab 20 Uhr wollen die Neuwieder im heimischen Icehouse ihren Lauf gegen den NEV fortsetzen und ihrer ...

Pandemie hat Deichstadtvolleys und Liga im Griff

Neuwied. Nach Gesprächen zwischen der Volleyball Bundesliga (VBL), dem SC Potsdam und dem VC Neuwied nahm die VBL die Partie ...

Bären starten siegreich in die Hauptrunde

Neuwied. Wie sieht die taktische Ausrichtung aus, wenn einer Mannschaft nur elf Feldspieler und ein Torhüter zur Verfügung ...

SV Windhagen wählte Vorstand

Windhagen. Wichmann betonte den weiterhin positiven Zuspruch zum Sportverein. Hier waren beim Verein anders als bei anderen ...

Weitere Artikel


MAP: Streetworkprojekt soll fortgesetzt werden

Neuwied. MAP - „Mobile Beratung von Menschen auf öffentlichen Plätzen“ heißt das Projekt des Caritasverbandes Rhein-Wied-Sieg, ...

Mitgliederversammlung der Frauen Union

Neuwied. Einstimmig gewählt wurden auch die Stellvertreterinnen Walburga Marnett und Christiane Schumann, die Beisitzerinnen ...

Gottesdienst: Bibeltexte und das digitale Zeitalter

Neuwied. Die Männer schlugen einen weiten Bogen von einem 2000 Jahre alten Brief von Paulus in das heutige digitale Zeitalter. ...

Dezimierte Neuwieder Bären schlagen Neuss deutlich mit 8:1

Neuwied. Im Laufe der vergangenen Woche häuften sich einige Hiobsbotschaften an. Da war zunächst die Bänderverletzung von ...

Kurtscheider Reitertag: Kostümwettbewerb begeisterte Nachwuchs und Zuschauer

Bonefeld/Kurtscheid. Beim Kostümreiten gaben sie sich besondere Mühe, vor den Richtern einen guten Eindruck zu machen. In ...

569 Meisterbriefe in feierlichem Rahmen übergeben

Koblenz. „Die coronabedingten Einschränkungen hatten auch auf Ihren meisterhaften Weg Einfluss, genauso wie auf unsere Meisterakademie ...

Werbung