Werbung

Nachricht vom 22.10.2021    

Tragehilfe für den Rettungsdienst: Drehleiter aus Dierdorf unterstützte in Pleckhausen

Die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen sowie die Drehleiter aus Dierdorf wurden am Donnerstag (21. Oktober) gegen 18.25 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Es galt eine Person, die sich im ersten Obergeschoss befand, schonend zu transportieren.

Drehleiter Dierdorf unterstützt bei der Tragehilfe in Pleckhausen (Foto: Feuerwehr)

Pleckhausen. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Patient bereits durch den Rettungsdienst betreut. Der Einsatzleiter der Feuerwehr, Oliver Heck, erkundete die Einsatzstelle. Die Rettungsdienstmitarbeiter hatten die Feuerwehren nachgefordert, da ein Transport durch das Treppenhaus nicht möglich war. Der Betroffene musste aufgrund des Verletzungsmusters möglichst schonend zum Rettungswagen gelangen. Dies war nur durch den Einsatz einer Drehleiter zu ermöglichen.

Die Kräfte aus Pleckhausen und Horhausen unterstützten die Drehleiterbesatzung bei der Vorbereitung. Am Drehleiterkorb wird eine Tragenhalterung montiert, die es ermöglicht, Patienten auch während des Transportes zu überwachen und zu versorgen. Die Trage wurde von den im Gebäude befindlichen Kräften in Empfang genommen. Gemeinsam wurde der Betroffene auf der Trage gelagert und gesichert. Anschließend wurde die Drehleiter wieder zum Boden bewegt und die Trage in den bereitstehenden Rettungswagen gebracht. Der Verletzte wurde im Rettungswagen durch die Besatzung und den Notarzt weiter versorgt und anschließend in ein Krankenhaus transportiert.



Die Feuerwehren waren unter der Einsatzleitung von Oliver Heck mit rund 35 Kräften im Einsatz. Dieser Einsatz wurde parallel zu der Personensuche in Hilgenroth abgearbeitet. Die Drehleiter aus Dierdorf gehört seit einiger Zeit zu den Unterstützungsfahrzeugen, die, bei Bedarf, gemeinsam mit Kräften aus Horhausen und Pleckhausen alarmiert werden. Hier zeigt sich, dass die Zusammenarbeit, wie mit der freiwilligen Feuerwehr Dierdorf, auch über Kreisgrenzen hinweg funktioniert. (pm)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Kreis Neuwied: 187 neue Fälle über das Wochenende

Neuwied. Am heutigen Montag meldet die Kreisverwaltung 187 Neuinfektionen, die sich über das Stadt- und Kreisgebiet verteilen. ...

BBS Heinrich-Haus: Roboter Avatar ein Teil der Klassengemeinschaft

Neuwied. Der Roboter hört jedes Geräusch und jede Stimme, sieht genau das, was seine Klassenkameraden auch sehen, er kann ...

Drei Kandidaten für Bürgermeister-Wahl VG Dierdorf stehen fest

Dierdorf. Der Wahlausschuss der Verbandsgemeinde Dierdorf hat in seiner Sitzung am 30. November folgende Wahlvorschläge für ...

Chronik und Jubiläumskalender Oberbieber präsentiert

Neuwied. Am 2. April 2022 wird eine „Jubiläumswanderung" auf dem Rundweg um Oberbieber stattfinden. An diesem Tag wird der ...

Neuwied plant dauerhaften Impfstandort

Neuwied. Im Heimathaus soll möglichst bald jeden Tag geimpft werden. „Wir wollen die Situation entzerren“, erklärt Oberbürgermeister ...

Rheinbrohl glänzt weihnachtlich

Rheinbrohl. Der Weihnachtsbaum am 29er Ehrenmal leuchtet dabei bereits seit den 1950ern hinab ins Tal und grüßt die Menschen ...

Weitere Artikel


Hochwasser und Sturzfluten-Vorsorgekonzept vorgestellt

Großmaischeid. Eins wurde direkt von Anfang an von dem vortragenden Diplom-Ingenieur Eckhard Hölzemann klargemacht: Einen ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

Biohof Hachenburg: Garant für tierisches Wohlergehen und gutes Fleisch

Hachenburg. Anfänglich als klassischer Betrieb mit Milchviehhaltung, Schweinen und Geflügel, wurde der Betrieb 1990 mit erfolgreichem ...

Ganztags-Kitas: Umstellung im Kreis Neuwied hat insgesamt gut funktioniert

Kreis Neuwied. Im Jugendpflegeausschuss zogen Landrat Achim Hallerbach und Sachbearbeiterin Kerstin Neckel jetzt eine erste ...

Elektromobilitätskonzept ist fertig

Unkel. Das interkommunale Elektromobilitätskonzeptes für die LEADER-Region Rhein-Wied ist nunmehr fertiggestellt. Das rund ...

Einladung zur Weihnachtswerkstatt im Bürgertreff Dernbach

Dernbach. In den kommenden Wochen ist der Bürgertreff Dernbach regelmäßig dienstags und donnerstags geöffnet. Kinder und ...

Werbung