Werbung

Nachricht vom 20.10.2021    

Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks: 24 Landessiege gehen in den Kammerbezirk Koblenz

34 Teilnehmer aus dem Bereich der Handwerkskammer (HwK) Koblenz nahmen am diesjährigen Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf Landesebene in Mainz teil und schafften dabei 34 Podiumsplätze. „Eine erfolgreiche Bilanz, die uns sehr stolz macht“, freut sich HwK-Präsident Kurt Krautscheid.

Teilnehmer aus dem Bereich der HwK Koblenz schnitten im Rheinland-Pfalz-Entscheid sehr gut ab. (Fotos: Klaus Herzmann)

Koblenz. 24 Teilnehmer schafften es in ihren Gewerken auf Platz eins, neun Teilnehmer belegten Platz zwei und einmal gab es Bronze. Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks ist ein Traditionswettbewerb, der seit 1951 ausgetragen wird unter den besten Absolventen der Gesellenprüfungen: Er findet nach zwei Vorentscheiden mit dem Bundesfinale seinen Höhepunkt. Für das haben die 24 Nachwuchshandwerker aus dem Koblenzer Kammerbezirk mit dem Landessieg nun ihre Tickets gelöst.

Die ersten Landessieger, ihr Wohnort und der Ausbildungsbetrieb sind:
Beton- und Stahlbetonbauer Moritz Wilhelm aus 55627 Merxheim, Hans Schneider Bauunternehmung GmbH, 55627 Merxheim
Elektroniker, Fachrichtung Automatisierungstechnik, Jonas Kramb aus 56290 Beltheim, ERN Elektrosysteme Rhein-Nahe GmbH, 55469 Simmern
Elektroniker, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, Lukas Mohr aus 56858 Grenderich, ERN Elektrosysteme Rhein-Nahe GmbH, 55469 Simmern
Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik Luca Fuhrmann aus 56729 Kehrig, Andreas Fuhrmann, 56729 Kehrig
Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Konditorei, Michelle Matlok aus 56567 Neuwied, Heinrich Baumann Konditorei-Cafe-Köstlichkeiten Inh. Jean Warnecke-Brühl, 56068 Koblenz
Fotografin Virginia Tibus aus 56812 Cochem, ARTs UNLIMITED GmbH, 56727 Mayen
Fleischerin Luisa Botte aus 56244 Hartenfels, Markus Botte, 56244 Hartenfels
Friseurin Darlene Becker aus 56818 Klotten, Helena Waldorf, 56823 Büchel
Goldschmiedin Selina Jasek aus 57645 Nister, Markus Kreuzberg, 56470 Bad Marienberg (Westerwald)
Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Fachrichtung Karosserieinstandhaltungstechnik, Marcel Enders aus 67826 Hallgarten, Ralf Wölfert, 55543 Bad Kreuznach
Kauffrau für Büromanagement Katharina Schwab aus 56745 Bell, Achim Lohner GmbH & Co. KG, 56751 Polch
Keramiker Malte Joel Hartmann aus 56203 Höhr-Grenzhausen, Ulf Huppertz und Ines Segger, 56206 Hilgert
Konditor Johannes Dhein aus 55497 Schnorbach, Heinrich-Jürgen Dhein, 55496 Argenthal
Kraftfahrzeugmechatronikerin, Schwerpunkt Pkw-Technik, Sabine Sauer aus 56332 Dieblich, AE Dittert Autohaus Ehrenbreitstein GmbH, 56077 Koblenz
Land- und Baumaschinenmechatroniker Nicola Heucher aus 56814 Landkern, Agrom Agratechnik GmbH, 56743 Thür
Malerin und Lackiererin Alicia Hietbrink aus 53474 Bad Neunahr-Ahrweiler, Daniel Josten, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Raumausstatterin Tabea Heil aus 56322 Spay, Michael Kreuz, 56154 Boppard
Rolladen- und Sonnenschutzmechatroniker Jonas Wick aus 56249 Herschbach, Matthias Wick Fensterbau GmbH, 56249 Herschbach
Sattler, Fachrichtung Fahrzeugsattlerei, Enrico Keller aus 65551 Limburg, Saskia Ueberberg, 56472 Fehl-Ritzhausen
Schilder- und Lichtreklameherstellerin Alicia Katharina Linscheid aus 56410 Montabaur, Gebr. Heymann GmbH, 56355 Nastätten
Silberschmied Leon Troost aus 56072 Koblenz
Steinmetz- und Steinbildhauer, Fachrichtung Steinbildhauerarbeiten, Jonathan Christ aus 56290 Uhler, Kirchberger Natursteinwerk Wehmeyer-Bug e. K., 55481 Kirchberg
Straßenbauer Lars Reischl aus 55765 Birkenfeld, Tiefbau Behnke GmbH, 55765 Birkenfeld
Zahntechnikerin Marisa Hardt aus 35781 Weilburg, R. Rumpf Zahntechnik GmbH, 65582 Diez



Die zweiten Landessieger, ihr Wohnort und der Ausbildungsbetrieb sind:
Augenoptikerin Luisa Neuber aus 54518 Altrich, Fielmann AG & Co. Forum Mittelrhein OHG, 56068 Koblenz
Bäckerin Rebecca Dany aus 56412 Welschneudorf, Mühlenbäckerei Rudolf Jung GmbH & Co. KG, 56457 Westerburg
Dachdecker Thore Berkemeier aus 56584 Rüscheid, Martin Wals Bedachungen GmbH, 56584 Rüscheid
Fahrzeuglackierer Simon Steinbrecher aus 56357 Ehr, Gebr. Heymann GmbH, 56355 Nastätten
Informationselektroniker, Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik, Felix René Wehner aus 56271 Mündersbach, Uwe Vollmer, 56271 Mündersbach
Maurer Moritz Haupt aus 56379 Singhofen, Beckermann & Zimmermann GmbH, 56076 Koblenz
Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik, Malik Lenzewski aus 57587 Birken-Honigsessen, Stahlbau Buchen GmbH & Co. KG, 57537 Wissen
Orthopädietechnik-Mechanikerin Katrin Reinhard aus 56068 Koblenz, Sanitätshaus Wittlich GmbH, 56170 Bendorf
Sattlerin, Fachrichtung Reitsportsattlerei, Celina Lemm aus 47178 Duisburg, Rieser Sattlerei und Schmuck e. K., 56593 Obersteinebach

Der dritte Landessieger, der Wohnort und der Ausbildungsbetrieb ist:
Tischler Mohammad Hussein Janblat aus 56179 Vallendar, Alfons Müller GmbH, 56073 Koblenz

Weitere Informationen zum Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) gibt bei der HwK Koblenz Theresa Just, Tel. 0261/ 398-421, lehrlingsrolle@hwk-koblenz.de . (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Günter (Mini) Kutscher unerwartet verstorben

Neuwied. Günter Kutscher war erst vor fünfeinhalb Jahren in den beruflichen Ruhestand getreten, wobei er im Jahre 2016 vom ...

Die Hauskaufformel - Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Neuwied. Es gibt anscheinend viele Gründe, warum es nicht klappt. Vielleicht gibt es aber auch nur einen Grund, der viel ...

PKW fährt Rollstuhlfahrer in Bendorf an und verletzt ihn schwer

Bendorf. Wie die Polizei Bendorf mitteilt, wollte ein aus der Karl-Fries-Straße kommender 76-jähriger PKW-Fahrer an der Einmündung ...

Wiedweg erneut als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet

Region. Bereits 2010 erhielt der Wiedweg zum ersten Mal die Auszeichnung durch den Deutschen Wanderverband. Im Drei-Jahres-Rhythmus ...

Bahnunterführung mit Sattelauflieger touchiert

Kasbach-Ohlenberg. Am Donnerstagmorgen befuhr ein Sattelauflieger aus Hürth die B 42 aus Richtung Bonn kommend in Fahrtrichtung ...

Corona: Omikron-Welle hat Kreis Neuwied voll erfasst

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 149 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Weitere Artikel


Kleiner Wäller Wolfsteine: Wanderfreude für die ganze Familie

Bad Marienberg. Wer auf gut beschilderten Strecken den Westerwald erwandern will, dem begegnen oftmals die Wäller Touren. ...

Wäller Markt lädt Einzelhandel und Erzeugerbetriebe zu Info-Veranstaltungen ein

Bad Marienberg. Alle, die daran interessiert sind, ihre Produkte und Sortimente zusätzlich ihrem stationären Geschäft über ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz liegt bei 55,7

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Mittwoch insgesamt 26 Neuinfektionen. Die 26 Neuinfektionen verteilen sich auf 20 ...

Stadtverwaltung bittet um Rücksicht an Feiertagen

November. Der November ist traditionell der Monat der Stille und der inneren Einkehr. Es sind die Feiertage wie Allerheiligen ...

Stadt Neuwied trauert um Bürgermeister a.D. Rudolf Borgdorf

Neuwied. In Neuwied war der Jurist Borgdorf verantwortlich für das damalige Stadtentwicklungsamt, das Rechtsamt, Ordnungsamt, ...

Zwei Gotteshäuser unter einem Dach

Bendorf. Die Medardus-Kirche Bendorfs ist eine einmalige Bauanlage: sie vereint zwei Gotteshäuser unter einem Dach und somit ...

Werbung