Werbung

Nachricht vom 19.10.2021    

„Antrittsbesuch“: Landrat Achim Hallerbach empfing Lana Horstmann

Die neu gewählte Landtagsabgeordnete Lana Horstmann war zu Gast im Kreishaus. Man kennt sich, man schätzt sich – auch über die Parteigrenzen hinweg.

Foto: Kreisverwaltung

Kreis Neuwied. Lana Horstmann (SPD) sitzt seit der Landtagswahl als direkt gewählte Abgeordnete für die Stadt Neuwied sowie die Verbandsgemeinden Puderbach und Dierdorf im Mainzer Parlament. Deshalb freute sich Landrat Achim Hallerbach (CDU), sie kürzlich zum „Antrittsbesuch“ im Kreishaus empfangen und ihr zum Wahlerfolg gratulieren zu können.

Im Gespräch über verschiedene aktuelle Themen war man sich schnell einig, dass man vielleicht in der politischen Herangehensweise manchmal unterschiedliche Auffassungen hat, unter dem Strich aber das gleiche Ziel verfolgt: sich für die Menschen im Landkreis Neuwied einzusetzen und ihre Interessen zu vertreten.



„Ich kenne Lana Horstmann seit vielen Jahren und bin mir sicher, dass wir gut zusammenarbeiten werden und Anliegen auch auf dem ,kurzen Dienstweg‘ besprechen können“, machte Hallerbach deutlich. Die neue Landtagsabgeordnete sah es ähnlich und betonte, dass sie sich freue, „dass wir unkompliziert und konstruktiv miteinander arbeiten werden“. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Corona: Diese 20 Punkte haben die Kanzlerin und die Regierungschefs beschlossen

Berlin/Region. Die Lage sei sehr ernst. Das Bundespresseamt beginnt mit eindringlichen Worten die Zusammenfassung der heute ...

Johannes Federhen: Ehrung für 68 Jahre Mitglied der CDU

Unkel. Er übergab Johannes Federhen die von der damaligen Bundesvorsitzenden Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, der Landesvorsitzenden ...

Gewalt ist nicht gleich Gewalt

Neuwied. Gewalt ist nicht gleich Gewalt ist. Es gibt nicht den Gewalttäter oder die Gewalttäterin. Das wird jedem, der mit ...

Land Rheinland-Pfalz verschärft ab 4. Dezember die Coronaregeln

Region. Die Landesregierung teilt aktuell folgendes mit: „Ab Samstag, 4. Dezember 2021, wird in Rheinland-Pfalz die „2G-plus-Regel“ ...

Lana Horstmann ruft zum Jugendwettbewerb auf

Region. Die Erfahrungen aus dieser Zeit wirken bis heute nach und bestimmen den öffentlichen Diskurs mit. Aber wie hat sich ...

Ellen Demuth zählt zu den Top 40 unter 40

Linz. Ellen Demuth erklärt: „Ich freue mich sehr, im Jahrgang 2021 dabei sein zu dürfen. Am vergangenen Wochenende konnte ...

Weitere Artikel


Kreis-Migrationsbeirat tagte - ein Hauptthema war Corona

Neuwied. Dazu konnte die Vorsitzende, Violeta Jasiqi, auch gleich ein neues Mitglied begrüßen. Georginah Nussbaumer aus Hausen ...

Westerwälder Rezepte: Lachs mit Kräuter-Walnuss-Salsa an Kürbisgemüse

Region. Es ist Kürbiszeit. Das gewichtige Beerengemüse lässt sich sehr vielseitig verwenden. Kürbisgemüse ist schnell gekocht. ...

Glühwein, Reibekuchen und Adventskränze für den guten Zweck

Neustadt (Wied). Gute Nachrichten für alle Weihnachtsmarkt-Freunde: die Planungen für den traditionellen Weihnachtsbasar ...

Tangoyim - Klezmer und jiddische Lieder

Neuwied. Mit Geige, Bratsche, Klarinette, Akkordeon und Gesang interpretiert Tangoyim traditionelle Klezmermelodien, jiddische ...

Alkoholisierte beschäftigen Polizei in Linz und Unkel

Linz. Am Montagnachmittag (18. Oktober) kontrollierten Beamte der Polizei Linz einen 15-jährigen Jugendlichen am Bahnhofsvorplatz ...

St. Martins-Umzug in Linz

Linz. Auch in der „Bunten Stadt am Rhein“ darf der St. Martins-Umzug nicht fehlen. In Linz ist der Martinstag von besonderer ...

Werbung