Werbung

Nachricht vom 19.10.2021    

Westerwaldwetter: Sturm Ignatz im Anmarsch

Von Wolfgang Tischler

Ein kräftiges Tief braut sich bei den Britischen Inseln zusammen. Die Wetterexperten tauften es auf den Namen Hendrik. Das Tief verstärkt sich bis Donnerstag und bildet ein kleines Teiltief mit dem Namen Ignatz. Dieses Sturmtief zieht in der Nacht zum Donnerstag (21. Oktober) und am frühen Morgen über den Westerwald hinweg.

Stürme verursachen immer wieder Schäden. Archivfoto: Wolfgang Tischler

Region. Bevor es ab Mittwochnachmittag ungemütlich wird, beschert uns eine südwestliche Strömung warme Luft im Westerwald. Am Mittwoch, dem 20. Oktober klettert das Thermometer nach einer lauen Nacht nochmal auf 20 Grad. Im Laufe des Tages nimmt die Bewölkung immer weiter zu und es fällt verbreitet wieder Regen. Der Wind kommt aus Südwest und frischt immer mehr auf. Bereits am Nachmittag gibt es starke Böen, im Bergland bereits Sturmböen.

In der zweiten Nachthälfte zum Donnerstag wird der Wind weiter zunehmen. Aus heutiger Sicht gibt es im Flachland Sturmböen, im Bergland schwere Sturmböen, etwa zwischen 90 und 100 Kilometern pro Stunde. Begleitet wird der Sturm von schauerartigem Regen und auch vereinzelten Gewittern. Hier kann es dann besonders heftig werden.

Auch am Donnerstag gibt es am Tag anfangs im Westerwald noch sehr frischen Südwestwind mit zum Teil sehr schweren Sturmböen. Der Himmel bleibt stark bewölkt und es fällt immer wieder Regen. Die Tagestemperaturen gehen stark zurück und erreichen am Rhein nur noch 13 Grad. Der Wind dreht auf West und lässt im Laufe des Tages nach. In der Nacht zum Freitag lockert die Bewölkung auf und des gibt stellenweise Bodenfrost. Es soll dann nur noch einzelne Sturmböen geben.



Wetterexperten: Menschen sollten sich auf den Sturm vorbereiten
Es wird mit Schäden und Behinderungen im Verkehr durch umgestürzte Bäume gerechnet. Lose Gegenstände wie Tisch und Stühle auf dem Balkon oder im Garten sollten befestigt werden. Bringen Sie alles was wegfliegen kann in Sicherheit und meiden Sie Waldgebiete, raten die Experten. (woti)

-----------
Alles rund um das Wetter in der Region finden Sie auch auf unserer Facebook-Page "Westerwaldwetter". Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in unserer Facebook-Gruppe "Wettermelder Westerwald" zum aktuellen Wetter mit tollen Fotos auszutauschen.


Mehr dazu:   Wetter   Blaulicht  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Hönningen: Fahrradreifen mit Kabelbinder manipuliert

Bad Hönningen. Beim Losfahren sollten sich die Kabelbinder zuziehen und dann das Rad blockieren. In einem Fall blockierte ...

Frühschoppen-Führung in der RömerWelt

Rheinbrohl. Beginnend am Kräutergarten mit Blick auf die Essens- und Feierkultur der Römer, führt die etwa 60-minütige Führung ...

"Pulse of Europe" lädt ein zur Demo: "Vive la France, Vive l'Europe?"

Neuwied. Frankreich hat gewählt und nach einer Zitterpartie konnte sich der bisherige Amtsinhaber Emmanuel Macron gegen seine ...

Zur VdK-Partynacht ins Bürgerhaus Neuwied-Block

Neuwied. Ein unterhaltsame Zeitreise durch fünf Jahrzehnte der Pop- und Rockmusik mit den versierten Musikern aus der Region ...

Schäden durch Unwetter: Zahlreiche Dächer beschädigt, Fuhrpark betroffen

Neuwied. Wie Immobilienmanagement-Leiter Rüdiger David erklärt, sind er und seine Mitarbeiter derzeit damit beschäftigt, ...

"Wir gehen nach Tamborena!" - Asbacher Grundschüler auf gemeinsame Reise nach Afrika

Asbach. Eine Woche lang hatten die Kinder und Lehrer unter fachkundiger Anleitung mit viel Spaß und Kreativität Trommelrhythmen ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz steigt weiter auf 63,9 - Ein Todesfall

Neuwied. Leider wurde ein Todesfall in Verbindung mit Covid-19 in der Stadt Neuwied bekannt gegeben. Die Kreisverwaltung ...

U20-Staffel LG Rhein-Wied: Titel und DLV-Bestenlisten-Platz 4

Neuwied. Über 4 mal 400 Meter der U20 trat die siegreiche LG mit einem ganz jungen Quartett an, denn mit Sina Ehrhardt, Irina ...

Gundlach Job-Weeks: Jeder Tag ist Job-Day bis 29. Oktober

Dürrholz. Kommen Sie ab sofort bis zum 29. Oktober tagtäglich zum Logistikzentrum von Gundlach in Daufenbach-Dürrholz. Nehmen ...

Wenn Storys auf den Teller kommen

Leutesdorf. Getreu den Gründern von Story Teller (Katrin Frische und Matias Puga) ist es ein Anliegen der Veranstaltung, ...

Schulneulinge für das Schuljahr 2022/23 in Bad Honnef anmelden

Bad Honnef. Kinder, die nach dem 30. September 2022 das sechste Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten ...

Weihnachtsdorf Waldbreitbach

Waldbreitbach. Vom 27. November 2021 bis zum 30. Januar 2022 wird es stimmungsvoll, wenn alles in goldenem Glanz erstrahlt. ...

Werbung